Falken sichern sich die Dienste von Frank Petrozza

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Getreu dem Motto „Der frühe Vogel fängt den Wurm“, haben sich die

Falken heute die Dienste von Frank Petrozza gesichert. Der

Italo-Kanadier, der bereits seit 1995 in Deutschland spielt und zuletzt

für den Regionalligisten EV Duisburg 1b auf Tor- und Punktejagd ging,

bekam neulich die Zusage für die deutsche Staatsbürgerschaft und wird

in Bälde den Pass mit dem Bundesadler in seinen Händen halten. Somit

fällt er nicht mehr unter das Ausländerkontingent.


Der Außenstürmer ist für Trainer Rico Rossi kein Unbekannter. Bereits

in den Jahren 97-99 waren beide für den EV Duisburg aktiv. Rossi hinter

der Bande, Petrozza auf dem Eis. „Der Kontakt mit Frank besteht bereits

seit letzter Saison. Seitdem habe ich mich regelmäßig über den Status

seiner Einbürgerung erkundigt und jetzt bin ich froh, dass er für uns

stürmen wird“, äußerte sich Rossi über sein neues Teammitglied.


Die Statistiken des 35-Jährigen lesen sich beeindruckend. Egal ob 2.

Bundes-, Ober- oder wie zuletzt in der Regionalliga, stets war der

Torjäger in den Scorerlisten ganz weit vorne zu finden. Vergangene

Saison wurde er sogar Scorerkönig der Regionalliga NRW/Hessen. In 22

Partien kam er auf beeindruckende 82 Punkte (38 Tore, 44 Assists) bei

gerade einmal 24 Strafminuten.


„Er wird unserem Angriff mehr Durchschlagskraft verleihen und im

Powerplay besitzt er den Killerinstinkt“, freute sich Rossi über die

Zusage seines ehemaligen und jetzt erneuten Schützlings. „Auf dem Eis

ist er eine Persönlichkeit, der unsere jungen Spieler führen wird.

Besonders beeindruckend ist sein Fitnesszustand. Die Zuschauer und die

Gegner werden kaum glauben, dass er bereits 35 Jahre alt ist“, fügte

Rossi noch hinzu.


Damit umfasst der Kader der Falken für die kommende Spielzeit aktuell 13 Spieler.


Torhüter:    

Danny aus den Birken


Verteidigung:    

Christopher Fischer, Benedikt Kohl, Stefan Langwieder, Heiko Vogler


Angriff:   

Jean-Francois Caudron, Pascal Appel, André Schietzold, Fabian Krull, Frank Mauer, Igor Filobok, Manuel Weibler, Frank Petrozza

Dominik Hattler hilft aus
Philip Lehr bekommt Tryout-Vertrag bei Lindau Islanders

​Auf der Goalie-Position hat sich bei EV Lindau Islanders etwas getan. So bekommt der erfahrene und bis dato vertragslose Philip Lehr vorerst einen vierwöchigen Tryo...

Peiting überrascht in Bad Tölz, Deggendorf in Passau
Höchstadter EC kann Weiden nicht aufhalten

​Während die Blue Devils Weiden weiterhin überlegen ihre Kreise an der Spitze der Oberliga Süd ziehen und sich auch nicht von Höchstadt aufhalten ließen, wird es für...

Hernes Abwärtstrend besteht weiter – Hamm verbucht Shutout in Leipzig
Hannover Scorpions lassen es in Diez krachen

​Diesmal blieb es auf den ersten drei Plätzen der Oberliga Nord ruhig. Lediglich der Kantererfolg der Hannover Scorpions bei der EG Diez-Limburg fiel etwas aus der R...

Befreiungsschlag von Memmingen – Tölz zerlegt Landsberg auswärts
Weiden und Rosenheim ziehen einsam ihre Kreise

​Die Blue Devils Weiden und die Starbulls Rosenheim gewannen ihre Sonntagspiele und verteidigten locker ihre Spitzenpositionen in der Oberliga Süd....

Spitzenspiel wird für Scorpions gewertet – Duisburg bremst Erfurts Aufholjagd
Krefeld und Hamm schicken Favoriten geschlagen nach Hause

​So etwas hatten die Teams aus Hannover, sprich vom Pferdeturm, und aus Herne nicht erwartet. Beide waren als Favoriten zu ihren Auswärtsfahrten gestartet und kassie...

Antonin Dusek besetzt dritte Kontingentstelle
Deggendorfer SC holt erfahrenen Center

​Nachdem Petr Stloukal seine deutsche Staatsangehörigkeit anerkannt bekommen hat, war die dritte Kontingentstelle frei. Jetzt ist man auf der Suche nach einer passen...

Füssen überrascht Bad Tölz – Peiting feiert Kantersieg
Höchstadter EC verschärft Verfolgerduell

​Den Höchstadt Alligators sei Dank. Mit ihrem Erfolg gegen Rosenheim machten sie auch dem Einzelverfolger Starbulls nun ein Trio, bestehend eben aus Rosenheim, Degge...

Erfurt lässt Hamm keine Chance – Scorpions auf Torejagd in Herford
Saale Bulls Halle gewinnen Lokalderby gegen Leipzig

​Langsam bekommt die Tabelle in der Oberliga Nord wieder einheitliche Züge. Von den ersten sieben Mannschaften haben fünf 26 Spiele absolviert, und Tabellenführer si...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 09.12.2022
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Herner EV Herne
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Sonntag 11.12.2022
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herforder EV Herford
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hammer Eisbären Hamm
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 09.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
EV Lindau Lindau
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 11.12.2022
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EV Füssen Füssen
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Blue Devils Weiden Weiden