Falken: Nachlässigkeit kostet Sieg - Vier Gegentore im letzten Drittel

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit der Devise "bloß keine Verletzungen" gingen die Heilbronner Falken in die letzte Vorbereitungspartie gegen den EV Weiden. Rico Rossi nutze die Chance und gab Benjamin Finkenrath das Vertrauen, im Tor 60 Minuten durchzuspielen.

Ein Augenschmaus war es wahrlich nicht, was die 593 Besucher auf dem Eis zu sehen bekamen. Umso erfreuter waren die mitgereisten Falkenanhänger, als Jean-Francois Caudron Thomas Ower im Tor der Oberpfälzer austrickste, den Puck vor dem leeren Tor liegen ließ und Pascal Appel nur noch einschieben musste. Ein Tor das Lust auf mehr machte. Im ersten Drittel sollte es das aber gewesen sein, denn trotz einiger guter Chancen der Blue Devils sicherte Benjamin Finkenrath die Null im Spielstand.

Im Mittelabschnitt änderte sich dies. Nach einem schönen Zuspiel von Patrik Moberg und Michael Fendt glich Lukas Hausmanninger aus. Dass die Falken weit mehr zu bieten hatten, als sie im Großteil des Spiels zeigten, demonstrierte die Sturmreihe um Frank Petrozza, André Schietzold und Chris Stanley. Innerhalb von drei Minuten schraubten zunächst Schietzold, dann Petrozza den Spielstand auf 1:3 hoch. Dieses Ergebnis nahmen die Käthchenstädter mit in den Schlussabschnitt.

Waren die Zuschauer schon von den zwei Dritteln vorher weniger begeistert, so konnten sie jetzt nur noch mit dem Kopf schütteln. Weiden tat nur noch das Nötigste und Heilbronn stellte den Zug zum Tor fast ganz ein. So gelang es Turo Virta, kurz nach Drittelbeginn den Anschlusstreffer zu erzielen. Und wieder war es Petrozza, der auf Zuspiel von Stanley und Schietzold den alten Abstand wiederherstellte. Bei diesem Treffer verletzte sich Devils-Goalie Thomas Ower und musste das Eis verlassen. Für ihn kam Oliver Engmann, der keinen weiteren Treffer mehr zuließ - im Gegensatz zu seinem Gegenüber. Die Falkien waren durch einige Strafzeiten geschwächt, Virta konnte bei einer 5-3 Überzahl der Anschlusstreffer und Fendt bei 5-4 gar der Ausgleich gelingen. Bei den Falken lief jetzt nichts mehr zusammen und so netzte Petr Korinek zum 5:4-Endstand für die Blue Devils Weiden ein.

Die Vorbereitungsspiele sind nun vorbei, nächstes Wochenende startet die Oberliga in die Hauptrunde 2006/2007. Trainer Rico Rossi sollte nun die optimale Reihenzusammenstellung gefunden haben. Wenn die Falken in der Runde so auftreten wie gegen Bietigheim und Hamburg und vom Verletzungspech verschont bleiben, wird durchaus oben in der Tabelle mit ihnen zu rechnen sein. (FG82)

Sven Gerike nun Sportlicher Leiter
Frank Fischöder wird neuer Trainer der Icefighters Leipzig

​Ab der Saison 2023/24 wird Frank Fischöder Cheftrainer des Eishockey-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig. Er übernimmt diese Funktion von Sven Gerike, der acht Jah...

Höchstadt verbucht Shutout in Füssen
Premiere: Passau knackt erstmals Peiting auswärts

​Das war schon ein Knaller. Die Passau Black Hawks standen auf dem Papier auf verlorenem Boden, denn seit 2007 hatte es in 18 Begegnungen beim EC Peiting 18 Niederla...

6:4 gegen Essen
Black Dragons Erfurt beenden Heimniederlagenserie

​Dieser Sieg gegen die Moskitos Essen in der Oberliga Nord war notwendig für die Black Dragons Erfurt. Einmal für das eigenen Selbstvertrauen, dann gab es endlich ei...

Riessersee verkürzt Rückstand auf Platz zwei
Blue Devils Weiden jagen Starbulls Rosenheim vom Eis

​Das war ein Paukenschlag, den man mindestens bis ins norddeutsche Mellendorf gehört haben wird. Die Blue Devils Weiden, selbsternannter Aufstiegskandidat in die DEL...

Drei Teams nur einen Punkt voneinander entfernt
Oberliga Nord: Hitchcock führt im Kampf um Platz zwei Regie

​Der Altmeister des Thrillers scheint seine Hände in der Oberliga Nord im Spiel zu haben. Nach dem die Saale Bulls in Tilburg gewannen und auch die Hannover Indians ...

Tölz überrascht in Rosenheim – Lindau und Landsberg torsparsam
Blue Devils Weiden machen es in Passau zweistellig

​Das könnte die Meisterschaft der Oberliga Süd entschieden haben. Während Weiden in Passau auf Torjagd ging und es zweistellig machte, kassierten die Rosenheimer aus...

Führungsquartett gewinnt seine Spiele und vergrößert Vorsprung
Duisburg gewinnt Ruhrderby – Indians feiern zehnten Sieg in Folge

​An der Spitze nichts Neues. Die ersten vier der Oberliga Nord blieben sämtlichst siegreich. Hamburg war spielfrei und Herne dahinter hätte den Rückstand verkürzen k...

Weiden besiegt Lindau – Passau überholt Bad Tölz
Passau beendet Memmingens kleine Heimserie

​Während Tabellenführer Weiden seine Führung in der Oberliga Süd ausbaute, musste Memmingen seine kleine Aufholjagd beenden....

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 31.01.2023
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Freitag 03.02.2023
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Herner EV Herne
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Krefelder EV Krefeld
Sonntag 05.02.2023
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 03.02.2023
EHC Klostersee Klostersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Lindau Lindau
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 05.02.2023
EC Peiting Peiting
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf