Falken: "Gut gelaunt ins Wochenende"

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 2 Minuten

So waren die Worte des Falken - Betreuers Jens Kaiser. Es gilt für die

Heilbronner die Tabellenführung zu verteidigen. Diesen Freitag treffen die

Falken auf den Stuttgarter EC. Die Blau-Gelben benötigen jeden Punkt, um sich für

die Meisterrunde zu qualifizieren. Somit steht den Fans in der Knorr-Arena wohl

ein heiß umkämpftes Derby bevor. Heilbronn kann auf Fabio Carciola, Sachar

Blank, Marco Schütz und Christoph Ullmann aus dem Kader der Mannheimer Adler

zurückgreifen. Allerdings müssen die Falken auf Philipp Schlager, Fabian Krull

(zur U19 abgestellt), Igor Dorochin (Oberschenkelverletzung, wird geschont),

Alexander Dexheimer (Matchstrafe, voraussichtlich noch 2 Spiele gesperrt) und

Cory Holden verzichten. Das Tor der Falken wird Danny aus den Birken hüten, da

Belitski für die Meisterrunde geschont werden soll. Auch sollen die

Nachwuchsspieler John Kraiss und Michael Carl ihren ersten Einsatz in der

Oberliga bekommen. Außerdem gibt Rico Rossi dem Verteidiger Marek Sebek die

Chance sich zu beweisen. Bei Stuttgart fehlen einzig Sebastian Buchwieser (nach

Schulterverletzung Saison beendet) und der Topverteidiger Jeff White, welcher

sich am Dienstag beim Spiel gegen den SC Riessersee eine Spieldauerstrafe

eingehandelt hatte. Garmisch hatte sich bei diesem Spiel drei wichtige Punkte

gesichert und Stuttgart somit noch mehr unter Druck gesetzt. Die Wizards stehen

nun punktgleich mit dem EC Peiting und den Königsblauen auf dem 7.

Tabellenplatz und werden es den Falken sicher nicht leicht machen. Die Käthchenstädter

sind allerdings darauf aus, den vierten Derbysieg perfekt zu machen (Heilbronn -

Stuttgart 2:1; 4:2; 3:1).


Am Sonntag reisen die Falken nach Füssen. Den Leoparden scheint die

Meisterrunde aus dem Sichtfeld geglitten zu sein. Mit fünf Punkten Abstand auf

den sechsten Platz ist es allerdings auch für den EV rechnerisch noch möglich

sich zu qualifizieren. Dazu werden Punkte benötigt. Aus den vorherigen

Aufeinandertreffen der beiden Teams lässt sich erkennen, dass es die Falken

nicht immer einfach hatten (Füssen - Heilbronn 4:3; 3:4; 2:1n.P.). Im Auge

behalten sollten die Falken insbesondere Verteidiger Wolfgang Koziol (Zweiter

der Top-Verteidiger der Liga). Marcus Bleicher und Ruslan Bezshchasnyy sind

ebenfalls für ihre Torgefährlichkeit bekannt. Nicht spielen werden der Füssener

Verteidiger Maxim Polkovnikov und Stürmer Armin Schneider. Ob Eric Nadeau nach

seiner Fußverletzung wieder zum Einsatz kommt ist  ebenfalls fraglich. Im

Tor der Falken wird erstmals der nachlizenzierte Markus Nachtmann stehen. Fehlen

werden wie schon am Freitag Philipp Schlager, Fabian Krull und Alexander

Dexheimer. Ob Cory Holden und Igor Dorochin spielen werden ist noch nicht

bekannt. Möglicherweise können sich die Falken auch gegen Füssen mit einigen

Förderlizenzspielern aus Mannheim verstärken. Es wird ein spannendes

Eishockey- Wochenende erwartet, in dem Heilbronn druckfrei aufspielen kann.

(FG82)

Neuzugang aus Essen
Herner EV verpflichtet Stürmer Valentin Pfeifer!

​Der Herner EV hat sich zur kommenden Saison die Dienste von Valentin Pfeifer gesichert. Der junge Stürmer wechselt vom Essener Westbahnhof an den Herner Gysenberg. ...

„Geht dort hin, wo es wehtut“
Deggendorfer SC schnappt sich Stürmer David Kuchejda

​Einen hochklassigen Neuzugang kann der Deggendorfer SC mit der Verpflichtung von David Kuchejda bekanntgeben. Der 32-jährige Außenstürmer wechselt nach mehreren Spi...

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...

Seit Kindestagen am Kobelhang
EV Füssen verlängert mit Torhüter Andreas Jorde

​Eine ganz wichtige Personalie ist beim EV Füssen unter Dach und Fach. Andreas Jorde hat den Vertrag bei seinem Stammverein um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Seit 2015 dabei
Sergej Janzen bleibt dem Deggendorfer SC erhalten

​Mit Stürmer Sergej Janzen verlängert ein weiterer Spieler, der mittlerweile schon zum Inventar gehört, seinen Vertrag beim Deggendorfer SC. ...

Bittere Woche für das Ruhr-Eishockey – dagegen will Herford hoch
Rückzug in die Regionalliga: Nach Duisburg verlässt auch Essen die Oberliga

​Das Derby zwischen dem EV Duisburg und den Moskitos Essen wird es auch weiterhin geben – allerdings eine Klasse tiefer in der Regionalliga West. Wie berichtet hatte...

Wechsel vom EC Bad Nauheim an den Gysenberg
Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV

​Das große Abwehr-Talent Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV. Der deutsche U19-Nationalspieler kommt vom Kooperationspartner EC Bad Nauheim an den Gysenberg und...

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...