EVR verspielt 4:0-Vorsprung gegen Klostersee

EVR verspielt 4:0-Vorsprung gegen KlosterseeEVR verspielt 4:0-Vorsprung gegen Klostersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei sollten die Oberpfälzer einen guten Start erwischen, denn bereits in der 7. Minute eröffnete Jeff White den Torreigen. Kurz darauf war auch Thomas Daffner erfolgreich, als er nicht locker ließ und eine überzahlähnliche Drucksituation der Regensburger mit dem Treffer zum 2:0 abschloss (9.). Unmittelbar vor Ende des ersten Drittels erhöhte Andreas Dörfler gar auf 3:0 (20.). Die Vorarbeit kam erneut von John Sicinski, der auch die vorangegangenen beiden Treffer auflegte.

Als Martin Ancicka im Zusammenspiel mit Thomas Daffner in der 29. Minute sogar für ein Regensburger Unterzahltor sorgte (29.), schien die Partie eigentlich bereits zugunsten der Hausherren gelaufen zu sein.

Der Anschlusstreffer von Gästeverteidiger Matthias Bergmann sorgte dann allerdings für gehörige Unruhe im Regensburger Spiel (29.). In der Folgezeit stellten einige EVR- Akteure den Spielbetrieb scheinbar ein und Gästeverteidiger Matthias Bergmann kam mühelos zu seinem zweiten Tor des Abends (38.).

Auch die Drittelpause konnte die Sicherheit aus der ersten Spielhälfte nicht mehr in die Regensburger Reihen zurückbringen. Die Oberpfälzer wurden nun vor heimischem Publikum förmlich auseinandergenommen und konnten sich lediglich durch unerlaubte Weitschüsse aus der Grafinger Umklammerung lösen. Dem Publikum schwante bereits Böses, denn auch gegen den EV Landsberg verschenkten die Regensburger eine sicher geglaubte Führung leichtfertig.

Die schlechte Vorahnung trübte dann auch nicht, denn die Gäste kamen durch Max Kaltenhauser (42.) und Peter Meier (44.) schnell zum Ausgleich. Auch danach ließen die Hausherren jegliche Trotzreaktion vermissen. Die Grafinger waren nun oben auf und konnten das völlig verunsicherte Regensburger Spiel zu ihrem Vorteil nutzen. Erneut war es Max Kaltenhauser, der in der 56. Minute den 5:4-Endstand zugunsten des EHC Klostersee herstellte.

Zurück blieben fassungslose EVR-Anhänger und eine Niederlage, die zahlreiche Fragen aufwirft. (Michael Pohl)

22-jähriger Niko Esposito-Selivanov neu im Kader
Hannover Indians verpflichten Enkel von Phil Esposito

​Von der Lake Superior State University, die ihren Campus direkt an der amerikanisch-kanadischen Grenze, allerdings auf dem US-Teil von Sault St. Marie hat, wechselt...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Maximilian Hofbauer zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der 31-jährige Angreifer Maximilian Hofbauer kehrt an die Mangfall zurück und trägt in der kommenden Saison 2021/22 wieder das Trikot mit dem Bullen auf der Brust. ...

Bester Torschütze bleibt
August von Ungern-Sternberg verlängert bei den Rostock Piranhas

​Die Erfolgsgeschichte zwischen den Rostock Piranhas und Stürmer August von Ungern-Sternberg wird fortgesetzt. Der REC einigte sich mit dem 23-jährigen Deutsch-Ameri...

Toptorschütze bleibt ein Ice Dragon
Ralf Rinke verlängert beim Herforder EV für weitere zwei Jahre

​Wichtige Personalie – der Herforder EV darf weiterhin auf die Offensivqualitäten von Ralf Rinke vertrauen. Nachdem die Nummer 66 der Ice Dragons zur vergangenen Sai...

Eine Übersicht
Die aktuellen Personalstände in der Oberliga Nord

​Kaum ist die Oberliga-Saison zu Ende und der Meister und Aufsteiger steht fest, da geht es mit voller Kraft in das vierte Drittel, sprich die Sommerzeit. Und in die...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Vertrag bis 2023
Sean Morgan bleibt bei den Rostock Piranhas

​Wichtige Personalentscheidung beim Rostocker EC: Der Verein kann auch in der kommenden Saison mit Sean Morgan planen. Mit dem offensivstarken Verteidiger bleibt den...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!