EVR kehrt auf Platz acht zurück

EVR kehrt auf Platz acht zurückEVR kehrt auf Platz acht zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits in der zweiten Minute musste Gästegoalie Benjamin Dirksen sein ganzes Können aufbieten, um eine hochkarätige Chance von EVR-Kapitän Andreas Dörfler zu vereiteln. Kurz darauf gingen die Regensburger aber doch in Führung. Der sich seit Wochen in bestechender Form befindliche Philipp Weinzierl nutzte dabei eine sehenswerte Vorlage von John Sicinski zum 1:0 (4.). Der Jubel war kaum verklungen, da musste Benjamin Dirksen die Scheibe schon wieder aus dem eigenen Netz fischen. Benjamin Frank stocherte das Spielgerät nach einem Schuss von Sven Gerike über die Torlinie (6.).

Vom gefürchteten Selber Angriffsspiel war bis zu diesem Zeitpunkt noch nichts zu sehen. So agierten die Wölfe viel zu behäbig, um Regensburgs Torhüter Bastian Niedermeier ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Nach dem zweiten Regensburger Treffer fanden die Oberfranken aber besser in die Partie und konnten nun ihrerseits Druck aufs EVR-Gehäuse ausüben.

Das nächste Tor erzielten aber wiederum die Gastgeber. So brachte die erste Überzahlmöglichkeit des Spiels gleich Zählbares ein. Andreas Dörfler setzte mit seinem Treffer zum 3:0 das nächste Regensburger Ausrufezeichen (16.). Als Bastian Niedermeier kurz darauf einen eher harmlosen Schuss von Fabian Bauer über die Fanghand gleiten ließ, keimte beim zahlreich vertretenen Selber Anhang wieder Hoffnung auf (17.).

Kurz nach Beginn des Mittelabschnitts konnte Niedermeier seinen Fehler aber wieder wett machen, als er bravourös gegen Dan Heilmann rettete. Im weiteren Drittelverlauf blieben gute Chancen aber Mangelware und es kehrte ein wenig Ruhe ins Spiel ein. Als die Regensburger jedoch mit zwei Mann mehr agieren durften, sorgte Josef Menauer mit dem vierten Hausherrentreffer frühzeitig für die Vorentscheidung (38.).

Zwar gaben die Regensburger in der Vergangenheit ganz gerne mal einen Vorsprung im Schlussdrittel noch aus der Hand, doch diesmal geriet der Sieg nicht mehr in ernsthafte Gefahr. Dennis Thielsch konnte in Selber Unterzahl noch auf 2:4 verkürzen (43.), mehr sprang für die Oberfranken gegen das kampfstarke Hausherrenteam aber nicht heraus. (Michael Pohl)

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg