EVR bleibt sieglos – 2:3 gegen Deggendorf

EV RegensburgEV Regensburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Besonders im Powerplay taten sich die Regensburger enorm schwer. Trotz zahlreicher Überzahlsituationen konnte man sich hier nur wenige Torchancen erarbeiten.

Dabei sollte die Partie aus Regensburger Sicht durchaus verheißungsvoll beginnen. So waren noch keine zwei Minuten gespielt, da hatte Patrick Landstorfer den EVR bereits mit 1:0 in Front gebracht. Danach bereitete den Hausherren aber besonders der Spielaufbau große Probleme und die Gäste aus Niederbayern fanden immer besser in die Partie. Zuerst rettete noch der Pfosten für Regensburgs Goalie Bastian Niedermeier. Beim Doppelschlag durch Bogdan Selea und Markus Ruderer in der 13. Minute fand der Puck aber endgültig den Weg ins Ziel. Auch im Anschluss blieben die Deggendorfer überlegen und beim EVR ließ man nach dem Paukenschlag jegliche Zuordnung vermissen.

Nach der ersten Pause nutzte Thomas Daffner zwar eine doppelte Überzahlsituation zum Ausgleich (24.), doch Stefan Ortlof brachte die Gäste per Penalty erneut in Front (34.). Ab der 45. Minute hätten sie diese Führung sogar noch ausbauen können. EVR-Verteidiger Chris Korte musste da nämlich nach einem Faustschlag eine Spieldauerdisziplinarstrafe hinnehmen. Diese fünfminütige numerische Unterlegenheit blieb für die Regensburger jedoch ohne Folgen. Auch im weiteren Spielverlauf änderte sich nichts mehr am Ergebnis, obwohl die Deggendorfer noch zahlreiche hochkarätige Chancen hatten. (Michael Pohl)

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...

Seit Kindestagen am Kobelhang
EV Füssen verlängert mit Torhüter Andreas Jorde

​Eine ganz wichtige Personalie ist beim EV Füssen unter Dach und Fach. Andreas Jorde hat den Vertrag bei seinem Stammverein um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Seit 2015 dabei
Sergej Janzen bleibt dem Deggendorfer SC erhalten

​Mit Stürmer Sergej Janzen verlängert ein weiterer Spieler, der mittlerweile schon zum Inventar gehört, seinen Vertrag beim Deggendorfer SC. ...

Bittere Woche für das Ruhr-Eishockey – dagegen will Herford hoch
Rückzug in die Regionalliga: Nach Duisburg verlässt auch Essen die Oberliga

​Das Derby zwischen dem EV Duisburg und den Moskitos Essen wird es auch weiterhin geben – allerdings eine Klasse tiefer in der Regionalliga West. Wie berichtet hatte...

Wechsel vom EC Bad Nauheim an den Gysenberg
Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV

​Das große Abwehr-Talent Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV. Der deutsche U19-Nationalspieler kommt vom Kooperationspartner EC Bad Nauheim an den Gysenberg und...

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...

Feldkircher Eishockeylegende wurde Europapokal-Sieger
EV Lindau Islanders verpflichten Gerhard Puschnik als Cheftrainer

​Die EV Lindau Islanders haben ihre Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Gerhard Puschnik wird neuer Cheftrainer des Oberligisten. Dabei bleiben die Lindauer bei ...

Offensive Verstärkung für die Alligators
Dimitri Litesov wechselt von Rosenheim zum Höchstadter EC

​Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen präsentiert man beim Höchstadter EC den ersten Neuzugang, der den Fans kein Unbekannter sein dürfte: Stürmer Dimitri Lite...