EVL 2000 gewinnt 3:2 gegen österreichischen Zweitligisten

EVL2000: Spielabsage wegen Horror-VerletzungEVL2000: Spielabsage wegen Horror-Verletzung
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit nur vier Trainingszeiten

auf dem Eis und gemischten Gefühlen fuhr der Landsberger Club ins

österreichische Feldkirch im Vorarlberg. Feldkirch hatte schon 3-4 Wochen

Eistraining und schon eine gute Vorbereitung mit einigen Siegen hinter sich. Gleich ein ganzer Fanbus und

einige Einzelfahrer machten sich ebenfalls nach Feldkirch auf, um endlich ihr

Team zu sehen. Voller Hoffnung war man und wollte eigentlich nur eine gute

Leistung der Mannschaft sehen. Diese Hoffnung wurde bei

weitem übertroffen. Der EVL 2000 zeigte tolles Eishockey und vor allem eine

geschlossene Mannschaftsleistung. Im ersten Drittel lag man noch 2:1 hinten,

holten im Mitteldrittel auf 2:2 auf und legte im letzten Drittel noch einen zum

Sieg mit 2:3 drauf.

Das erste Tor für das

Landsberger Team erzielte Manuel Wintergerst, nur wenige Sekunden nachdem Feldkirch

in Führung ging. Mannschaftskapitän Benjamin

Bartz erzielte im Mitteldrittel den Ausgleichstreffer im Alleingang wobei er

zwei Verteidiger mitsamt Torhüter alt aussehen liess. Thorsten Rau markierte

dann im letzten Drittel den 2:3-Sieg. Das Torhütergespann Holmgren

und Reichelmeir teilten sich die Eiszeit.

 

Trainer Norbert Zabel konnte

mehr als zufrieden sein: „Wir haben mit nur vier Trainingszeiten auf dem Eis

klasse gespielt. Das Zusammenspiel funktionierte schon gut und alle vier Blöcke

zeigten eine tolle Leistung - auch die Jungen. Hinzu kommen bei uns zwei

souverän agierende Torhüter. Jetzt müssen wir einfach in Ruhe

weitertrainieren.“ Drin in der Eishalle sangen

derweil noch die Fans des EVL 2000 und feierten ihre Jungs.

Bislang starke Auswärtsleistungen
Deggendorfer SC zu Gast in Weiden

Am kommenden Freitag reist das Team von Trainer Dave Allison in die Oberpfalz. Gegner des Deggendorfer SC werden dort die Blue Devils Weiden sein, die vor kurzem noc...

Blaulichttag beim Derby am 13. Dezember gegen die Bulls
Lindau Islanders empfangen am Freitag den ERC Sonthofen

​Mit dem Erfolg am vergangenen Wochenende bei den Selber Wölfen und der Heimniederlage gegen DEL2-Absteiger Deggendorfer SC haben die EV Lindau Islanders bislang 22 ...

Spiele gegen Hannover und Halle
Rostock Piranhas treffen auf Tabellennachbarn

​Erneut sind die Rostock Piranhas an einem Freitag Gastgeber eines Ligaspiels. Die Gäste aus der niedersächsischen Landeshauptstadt, die Hannover Indians, machen es ...

Neuzugang aus Essen
Julian Airich wechselt zu den Hannover Scorpions

​Trotz des Erfolgs in Herne am vergangenen Sonntag fehlte den Hannover Scorpions in dieser Begegnung eine komplette Reihe. Jetzt haben die Verantwortlichen der Melle...

Vertragskündigung
Julian Airich verlässt die Moskitos Essen

​Stürmer Julian Airich hat seinen bis Saisonende laufenden Vertrag mit den ESC Wohnbau Moskitos Essen völlig überraschend mit sofortiger Wirkung einseitig gekündigt....

Fehlstart leitet 2:6-Heimniederlage gegen Regensburg ein
EV Füssen unterliegt den Eisbären

​Nichts zu holen gab es für den EV Füssen im Heimspiel gegen die Eisbären Regensburg. Die Gäste feierten mit dem 6:2 (3:0, 2:1, 1:1) ihren fünften Sieg in Folge und ...

6:4-Sieg gegen Weiden
Dritter Sieg in Folge für die Bulls Sonthofen

​Den dritten Sieg hintereinander gelang dem Team von Martin Ekrt am Sonntag in der wichtigen Auswärtspartie bei den Blue Devils Weiden. Am Ende sicherte sich der ERC...

Am Freitag ist der KEV zu Gast
Hannover Scorpions gewinnen in Herne mit 5:3

​Damit hatten nur wenige gerechnet. Mit einer kämpferisch überragenden Leistung schlagen die Hannover Scorpions am Sonntag den Tabellenzweiten der Oberliga Nord, den...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
Herner EV Herne
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hannover Indians Hannover
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Krefelder EV Krefeld
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
EV Füssen Füssen
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Selber Wölfe Selb
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!