EVD fiebert Spitzenspiel entgegen

EVD fiebert Spitzenspiel entgegenEVD fiebert Spitzenspiel entgegen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Markierte das erste Aufeinandertreffen beider Teams noch den Tiefpunkt des schwachen Saisonstarts der Füchse, ging es für den EVD danach nicht nur bergauf, die beiden anderen Duelle verliefen auf Augenhöhe – und steckten voller Brisanz. Die Matchstrafe gegen Michael Hrstka, dessen Sperre erst nach dem letzten Spiel der beiden Kontrahenten in Duisburg abgelaufen war, sorgte für den „Reiz“ im Duell.

„Wir wollen in jedem Fall einen weiteren Schritt nach vorne machen“, sagt Lupzig. Die Ergebnisse zeigen gerade im Fall Dortmund in diese Richtung. Nach dem 0:9-Debakel folgte eine 2:3-Penaltyniederlage, ehe der EVD an Wedau mit 4:1 gewann. „Wir stellen uns auch diesmal auf eine laufstarke und aggressive Dortmunder Mannschaft ein. Und wir stellen uns ein auf eine entsprechende Stimmung im Stadion“, sieht Lupzig sein Team vorbereitet.

Abgesehen von den Langzeitverletzten geht der EVD komplett ins Spiel. Toni Bader war erstmals wieder auf dem Eis, ist auf einem guten Weg – aber an einen Einsatz ist wohl noch nicht zu denken. Auch Franz Fritzmeier wird noch einige Zeit benötigen, ehe er wieder für den EVD auflaufen kann.

Im Tor steht Etienne Renkewitz. „Das ist ein Top-Chance für ihn“, sagt Lupzig. Zwar gab es zuletzt gegen Ratingen und Neuss Patzer, aber mit einer Leistung des Meiderichers wie in der Frühphase der Saison brauchen sich die Füchse auch keine Gedanken zu machen. „Dazu kommt, dass Eddy charakterlich einwandfrei ist“, schätzt der Trainer den Goalie, der aus dem Nachwuchs der Jungfüchse stammt.

Jannik Woidtke ist am Donnerstag von der Junioren-WM aus den USA zurückgekehrt und stand bereits abends auf dem Eis. „Das haben wir bewusst so gemacht, um das Jetlag so gering wie möglich zu halten“, erklärt der Trainer. Voraussichtlich wird er heute Abend schon dabei sein. (the)

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs