EV Landshut ist Oberligameister 20194:2 in Spiel fünf bei den Tilburg Trappers

Der EV Landshut ist Oberligameister 2019. (Foto: dpa/picture alliance/PRO SHOTS)Der EV Landshut ist Oberligameister 2019. (Foto: dpa/picture alliance/PRO SHOTS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am verrücktesten an der ganzen Finalserie war wohl, dass alle fünf Spiele mit Auswärtssiegen endeten. Auch wenn es zwei Heimniederlagen gab, wer am Ende auf drei Siege beim Oberliga-Nordmeister zurückblicken darf, der hat zurecht die Meisterschaft gewonnen. Die Niederländer jedenfalls, die einen starken Gegner in den Finals abgaben, mussten sich erstmals, seit sie in Deutschland antreten, in drei Heimspielen hintereinander geschlagen geben und man kann sich sicher sein, dass beim früheren niederländischen Rekordmeister solche Serien in der Vergangenheit sehr selten vorkamen.

Hockeyweb hat vor dem fünften Spiel gemutmaßt, dass das Auswärtsspiel für die Landshuter ein Vorteil sein wird und so kam es dann auch. Allerdings zogen die Niederländer in dieser Partie sofort alle Register, griffen mit viel Mut an und gingen auch prompt in der 14. Minute durch Giovanni Vogelaar vor der Tilburger Rekordkulisse von 2925 Zuschauern in Führung. Erst in der 29. Minute gelang Marco Sedlar der Ausgleich für die Niederbayern und als in der 47. Minute Max Hermens die Trappers erneut in Führung schoss, da schien es eine kleine Vorentscheidung zu sein. Wichtig für die bayrischen Gäste, dass das 2:2 diesmal relativ schnell nach dem Rückstand fiel. Maximilian Hofbauer besorgte bereits in der 48. Minute das 2:2. Danach kam die große Stunde von Marc Schmidpeter. Der frühere U18- und U20-Nationalspieler traf in der 53. Minute zum 3:2 für den EVL und in der 59. Minute mit einem Empty-Netter zum 4:2, nachdem kurz zuvor Tilburgs Trainer Bohuslav Subr seinen Keeper Ian Meierdres vom Eis genommen hatte.


Landshuts Axel Trainer Kammerer: „Es war ein würdiges Finale und extrem intensiv. Wir haben auch nach dem 0:1 den Kopf nicht verloren. Wir waren im zweiten Drittel die überlegene Mannschaft, lagen aber trotzdem hinten. Aber wir wollten es unbedingt und haben es tatsächlich geschafft. Das werden unglaubliche Tage in Landshut.“


Ales Kranjc erhält keinen neuen Vertrag
EV Lindau Islanders: Brent Norris beendet Profikarriere für Beruf in Kanada

​Nach einigen positiven Nachrichten bei den EV Lindau Islanders mit Vertragsverlängerungen, vermelden die Islanders nun die ersten Abgänge. Brent Norris kehrt nach K...

Hoffen auf Trainingsstart im Mai
Krefelder EV bleibt auch 2020 ein Fünf-Sterne-Ausbildungsclub

​Auch in der gerade abgelaufenen Saison ist es dem Krefelder EV erneut gelungen, die fünf Sterne durch den Förderverein des deutschen Eishockey-Nachwuchses zu erhalt...

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

Süd-Vereine schließen sich der Nord-Vereinbarung an
Oberligisten einigen sich auf Transferstopp

​Die Mannschaften der Oberliga Nord und Süd haben sich auf einen vorübergehenden Transferstopp geeinigt. Die beiden unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bund organ...

Fünf Spieler im Fokus
Personalveränderungen bei den Hannover Indians

​Obwohl die Hannover Indians sich, wie ihre elf Konkurrenten in der Oberliga Nord auch, dazu verpflichteten, bis zum 30. April keine Vertragsgespräche zu führen und ...

21-Jähriger verlängert um ein Jahr
Florian Krumpe bleibt bei den Starbulls

​Gute Neuigkeiten für die Grün-Weißen: Das Eigengewächs Florian Krumpe bleibt den Starbulls Rosenheim weiterhin treu. Der Club hat sich mit dem 21-jährigen Verteidig...

Edgars Homjakovs kommt aus Sonthofen
Blue Devils Weiden holen lettischen Nationalspieler

​Die zweite Kontingentposition bei den Blue Devils Weiden wird in der kommenden Spielzeit von einem lettischen Nationalspieler besetzt: Edgars Homjakovs, der in der ...

Fünf weitere Spieler nicht mehr im Kader
Weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden

​Nach der Rückkehr von Förderlizenz-Goalie Jonas Neffin zu den Iserlohn Roosters stehen nun weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden fest. Auch der zweite Torhüter...