EV Landshut gewinnt erstes Oberliga-Finalspiel4:1-Sieg bei den Tilburg Trappers

EVL-Torhüter Patrick Berger musste in Tilburg nur einmal hinter sich greifen. (Foto: dpa/picture alliance)EVL-Torhüter Patrick Berger musste in Tilburg nur einmal hinter sich greifen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 2424 Zuschauern im IJsportcentrum Stappegor brachte Marc Schmidpeter die Gäste in Führung (16.), die Maximilian Forster zwölf Sekunden vor der ersten Pause ausbaute. Nach dem dritten Treffer in der 24. Minute durch Miloslav Horava war Landshut endgültig auf der Siegerstraße. Zwar brachte Max Hermens die Niederländer in der 51. Minute mit einem Powerplay-Treffer auf 1:3 heran, doch Forster machte den Sack 24 Sekunden vor dem Ende per Empty-Net-Goal zu.

Am Mittwoch (19.30 Uhr) geht es in Landshut weiter.