Es geht „nur“ um die Ehre

Es geht „nur“ um die EhreEs geht „nur“ um die Ehre
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotzdem will Trainer Jukka Ollila auch das letzte Spiel der Qualifikationsrunde gewinnen: „Wir wollen ohnehin jedes Spiel gewinnen. Wir sind auf den fünften Platz sehr stolz und freuen uns alle darüber. Wir werden versuchen unser Spiel zu spielen. Es ist nicht einfach für die Mannschaft sich auf dieses Spiel einzustellen, aber im Hinblick auf die Playoffs müssen wir im Tritt bleiben.“

Alle bisherigen Spiele gegen den EHC Klostersee waren sehr emotional und wurden teils sehr hitzig geführt. Die Black Hawks behielten dabei aber zumeist den kühleren Kopf und konnten alle drei Heimspiele gewinnen. Auswärts blieb der Mannschaft um Kapitän Mike Smazal allerdings der Sieg bislang verwehrt. Die zwei Spiele der Hauptrunde blieben die Punkte jeweils in der Grafinger Scheune. Die Mannschaft von Doug Irwin wird in jedem Fall alles daran setzen um die Serie gegen Passau aufrecht zu erhalten. Im Gegensatz zu den Habichten muss Klostersee noch um seinen Tabellenrang kämpfen. Nur noch einen Punkt liegen sie vor Verfolger Deggendorf Fire. Dabei warten in den Play-offs bereits der SC Riessersee auf den siebten und Altmeister EV Füssen auf den sechsten. Bei der Erfolgsserie der Deggendorfer gegen Garmisch wären die Verantwortlichen donauaufwärts aber vielleicht gar nicht böse, wenn der Erstrundengegner SC Riessersee heißen würde. Für die Black Hawks geht der Blick und die Konzentration ohnehin schon Richtung Peiting. In der Best-of-Five-Serie müssen die Eishockeyfreunde am 11. März erst bei den Elchen antreten, ehe am nächsten Sonntag das erste Play-off-Heimspiel in der Eisarena ansteht.

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

AufstiegsplayOffs zur DEL2