Erster Sieg für Neuss

Erster Sieg für NeussErster Sieg für Neuss
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Neusser übernahmen frühzeitig die Initiative und gingen durch Kai Oltmanns in Führung, als sie sich erstmals konsequent in der Verteidigungszone der Gäste festsetzen konnten (6.). Die Bulldogs verlegten sich überwiegend aufs Kontern, sorgten aber vor allem durch einen Stockschlag von Igor Cillik für Aufregung, der Evgenij Kozhevnikov ein unerwünschtes Geburtstagsgeschenk der rustikalen Art verpasste und dafür unter die Dusche geschickt wurde (14.). Der Deutsch-Russe konnte nach einer Behandlungspause weiterspielen, worüber sich insbesondere sein für die Krefeld Pinguine aktiver Bruder Michail gefreut haben dürfte, der die Spielpause seiner Mannschaft zu einem Familienbesuch nutzte. Er sah von der Tribüne aus das beruhigende 2:0, das Sven Sauer mit einem Distanzschuss kurz vor der Pausensirene erzielte. Nachdem Patric Schnieder und Sebastian Bongartz mit zwei schnellen und sehenswerten Treffern den Startschuss zum zweiten Abschnitt gaben, verlagerte sich das Spielgeschehen zunehmend in das Drittel der Gäste. Die Neusser machten phasenweise mit vier Sturmreihen Druck und bauten ihren Vorsprung verdientermaßen auf 5:1 aus. Unna kam zwar seltener vor das NEV-Gehäuse, agierte dann aber stets gefährlich und profitierte auch von gelegentlichen Neusser Leichtsinns-Fehlern im Spielaufbau. Folgerichtig verkürzten die Bulldogs durch Schnieders zweiten Torerfolg kurz vor der zweiten Pause, nachdem sie bei einem vermeintlich erfolgreichen Versuch von Ivan Dornic noch das Pech hatten, dass dieser (wohl fälschlicherweise) als Pfostenschuss gewertet wurde – Neuss hatte fünf Tage zuvor gegen Duisburg das gleiche Schicksal ereilt. Auch zu Beginn des letzten Abschnitts setzte sich der Torreigen fort, innerhalb von 97 Sekunden klingelte es insgesamt dreimal hinter den Torhütern Petry und Potthoff. Danach wurde es aber ruhiger und die Schützlinge von Trainer Andrej Fuchs konzentrierten sich überwiegend darauf, den ersten "Dreier" zu sichern. In der Schlussminute legte Haiko Hirsch noch einen schönen Treffer nach, der an diesem Abend seine ersten beiden Treffer im Neusser Trikot erzielte.

Tore: 1:0 (5:45) Oltmanns (Schrills, Pering), 2:0 (18:27) Sauer (Pering/4-4), 2:1 (20:38) Schnieder (Vyskoc, Furda/4-5), 3:1 (22:09) Bongartz (Hirsch, Böhm), 4:1 (32:28) Büermann (Görge, Brinkmann), 5:1 (37:24) Bongartz (Kozhevnikov, Hirsch/5-4), 5:2 (38:58) Schnieder (Vyskoc, B. Proyer/5-4), 6:2 (40:22) Campbell (Brinkmann), 6:3 (41:33) A. Kuchnia (M. Potthoff, Dornic), 7:3 (42:59) Hirsch (Kozhevnikov, Böhm), 7:4 (56:47) A. Kuchnia (Rangen/5-4), 8:4 (59:27) Hirsch (Kozhevnikov). Strafen: Neuss 12, Königsborn 12 + 5 + Spieldauer (Cillik). Zuschauer: 207.

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
6 : 5
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
1 : 4
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
2 : 3
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb