Erster Saisonsieg nach regulärer Spielzeit

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntagabend kam es für Deggendorf Fire erneut zu einem Vergleich gegen einen Bayernligisten. Dieses Mal waren die Isar Rats aus Dingolfing zu Gast. Im Vergleich zu den bisherigen Partien legte Fire eine deutliche Leistungssteigerung an den Tag und bezwang den Bayernligisten verdient mit 4:2. Dennoch: der Sieg hätte zweifellos höher ausfallen können.

Bereits früh stellte Fire die Weichen auf Sieg. Dominik Retzer, der sich derzeit in einer Top-Form befindet, überwand den ehemaligen Fire-Goalie Michael Kollmeder nach gut fünf Minuten zum 1:0. Die Maßnahme, Manuel Bayer in den Sturm zu beordern machte sich bezahlt: Er trug sich zwei Mal in die Torschützenliste ein: zum 2:0 (12.) und schließlich zum 4:2-Endstand (43.).

Die Gäste aus Dingolfing kamen nur im ersten Abschnitt gefährlich vor das Deggendorfer Tor, ab dem zweiten Drittel mussten sie wohl dem hohen Tempo der ersten 20 Minuten Tribut zollen und verlegten ihre Arbeit auf das Verteidigen. Fire erspielte sich mehrere dicke Chancen, doch ein Tor gelang nur Herbert Geisberger (29.), der aus kurzer Distanz die Lücke im Dingolfinger Tor fand.

„An der Chancenverwertung müssen wir noch arbeiten“, so das Resümee von Fire-Trainer Norbert Weber nach dem 4:2-Sieg gegen den EV Dingolfing. „Aber die Mannschaft wächst zusammen und die Spieler übernehmen die Rollen, die wir für sie vorgesehen haben.“ Speziell mit dem Unterzahlspiel zeigte sich Weber zufrieden. „Daran haben wir hart gearbeitet, mit Erfolg, denn es kamen nur wenig Schüsse auf das Tor“, so der Coach. Am Freitag war Fire zu Gast in Miesbach. Am Ende stand ein 2:2-Unentschieden auf der Anzeigentafel. Die beiden Tore für Fire erzielte Dominik Retzer.

Tore: 1:0 (6.) Retzer (Fendt, H. Geisberger), 2:0 (12.) Bayer (Fendt/5-4), 2:1 (13.) S. Piskunov (Bogner), 2:2 (21.) S. Piskunov, 3:2 (29.) H. Geisberger (Fendt, Retzer/5-4), 4:2 (42.) Bayer (Stern, Selea). Strafen: Deggendorf 12, Dingolfing 20 + 10 (Möhle). Zuschauer: 402.

Indians haben den Anschluss ans Mittelfeld geschafft
Crocodiles holen sich von Leipzig wieder Platz drei zurück

​Natürlich gewannen die beiden Führenden der Oberliga Nord wieder ihre Spiele, aber dahinter wurde es spannend. Leipzig unterlag und Hamburg gewann und so sind die C...

5:2-Erfolg gegen die Black Dragons
Crocodiles Hamburg gewinnen souverän in Erfurt

​Die Crocodiles Hamburg haben das Spiel bei den Black Dragons Erfurt am Freitagabend mit 5:2 (1:1, 4:1, 0:0) für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Jacek P...

3:5-Niederlage gegen die Lindau Islanders
Talfahrt der Selber Wölfe geht unvermindert weiter

​Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge, darunter drei vor heimischem Publikum, hofften viele Fans der Selber Wölfe auf eine entsprechende Reaktion ihres Teams und e...

3:6-Niederlage gegen den EV Füssen
Deggendorfer SC unterliegt im Topspiel

​Der Deggendorfer SC muss auf heimischem Eis eine weitere Niederlage hinnehmen. Gegen den EV Füssen verlor das Team von Trainer Dave Allison vor 1705 Zuschauern mit ...

Ex-Rosenheimer kommt nach Farmsen
Crocodiles Hamburg verpflichten Chase Witala

​Die Crocodiles Hamburg haben auf die Vertragsauflösung mit Chad Staley reagiert und mit Chase Witala einen neuen Kontingentspieler verpflichtet. Der 24-jährige Stür...

Rosenheim trifft auf den ECDC Memmingen
Starbulls empfangen am Sonntag den Spitzenreiter

​Es ist das Highlight des 22. Spieltags der Oberliga Süd: Die Starbulls Rosenheim empfangen mit den Memmingen Indians den aktuellen Tabellenführer im ROFA-Stadion. D...

Vorher geht’s nach Krefeld
Moskitos Essen brennen auf letztes Hinrunden-Heimspiel gegen Indians

​Für die Wohnbau Moskitos Essen stehen an den Spieltagen 20 und 21 zwei wichtige Partien auf dem Programm. Bevor am Sonntag die Hannover Indians am Westbahnhof gasti...

ERC Sonthofen trifft auf Weiden
Bulls wollen Aufwärtstrend fortsetzen

​Am Sonntag, 8. Dezember, gastiert der ERC Sonthofen um 18.30 Uhr bei den Blue Devils Weiden in der Oberpfalz. Am Freitag ist der ERC spielfrei, da das Heimspiel geg...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
Krefelder EV Krefeld
2 : 3
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Indians Hannover
7 : 2
Füchse Duisburg Duisburg
Hannover Scorpions Hannover
2 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Black Dragons Erfurt Erfurt
2 : 5
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
1 : 4
Herner EV Herne
Tilburg Trappers Trappers
2 : 0
Icefighters Leipzig Leipzig
Sonntag 08.12.2019
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Indians Hannover
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Hannover

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
Deggendorfer SC Deggendorf
3 : 6
EV Füssen Füssen
Selber Wölfe Selb
3 : 5
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
3 : 2
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
5 : 1
Höchstadter EC Höchstadt
SC Riessersee Riessersee
4 : 3
EC Peiting Peiting
Sonntag 08.12.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Füssen Füssen
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EV Lindau Lindau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EC Peiting Peiting
- : -
Selber Wölfe Selb
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!