Erste Vertragsgespräche bei den Harzer Wölfen

Oliveira verlässt die WölfeOliveira verlässt die Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Trainerfrage ist geklärt, nun geht es beim Braunlager SC Harz an das Zusammenstellen des Teams für die kommende Saison. In den letzten fünf Tagen fanden daher intensive Gespräche statt, zum einen mit den Spielern des letztjährigen Kaders, zum anderen aber auch mit möglichen Neuzugängen. Dabei erhielten die Verantwortlichen der Wölfe bereits einige mündliche Zusagen von Akteuren des bisherigen Teams, auch in der kommenden Saison für den BSC spielen zu wollen. Namen werden allerdings verständlicherweise erst bei einer Vertragsunterschrift bekannt gegeben. Des weiteren fanden Besprechungen mit einem Kandidaten für den ersten Torwartposten statt. Da der Spieleretat für die kommende Spielzeit aber noch nicht komplett ist, wird es ein Ergebnis in Sachen "Neue Nummer Eins", ebenso wie bei weiteren Neuzugängen erst in den nächsten Wochen geben. Bereits jetzt steht allerdings fest, das der BSC im Fall einer Oberliga-Teilname nur vier der fünf möglichen Ausländerplätze vergeben wird. Geplant ist die Verpflichtung von drei Stürmern und einem Verteidiger aus dem Weltmeisterland Kanada, entsprechende Kandidaten wird Coach Henry Heyduk auch vor Ort begutachten. "Wir werden versuchen, eine kampfstarke Truppe zusammen zu stellen, die in der Lage ist, mit den anderen Aufsteigern mitzuspielen", erklärte Heyduk. "Sollte es keine Oberliga geben, werden wir in der Lage sein, mit dieser Mannschaft während der gesamten Saison in der Regionalliga oben mitzuspielen", so der BSC-Trainer weiter zu den Zielen der Spielzeit 2004/2005.

Oberliga Playoffs

Donnerstag 18.04.2019
Herner EV Herne
3 : 5
Tilburg Trappers Trappers
Samstag 20.04.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne