Erste Personalentscheidungen in Herne gefallen

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem 23-jährigen Sven Linda und dem 24-jährigen Lukas Heise kehren zwei Verteidiger an den Gysenberg zurück, die den Herner EV während der Saison 2008/09 aus beruflichen Gründen verlassen haben. „Wir hatten in Herne im Aufstiegsjahr die schönste Saison unseres Lebens und wollten eigentlich gar nicht mehr weg. Die weiten Fahrten in den Osten und Süden waren für unsere berufliche Ausbildung eine zu große Belastung. Da die Oberliga nun regionaler spielt und weite Auswärtsreisen zumindest in der ersten Saisonhälfte wegfallen, ist die Problematik dahingehend gelöst“, so Lukas Heise.

Das gleiche gilt für den 27-jährigen Sebastian Haßelberg und den 21-jährigen Danny Fischbach. Auch die beiden Stürmer sind zukünftig wieder im HEV-Trikot zu sehen. „Der Kontakt zu Geschäftsführer Matthias Roos ist nie abgerissen. Nach dem Halbfinalaus gegen Rosenheim und der damit verbundenen verpassten Bundesligaqualifikation war klar, dass wir nach Herne zurückkehren“, so Danny Fischbach. Alle vier spielten in der vergangenen Saison für die Ratinger Ice Aliens. Mittelstürmer Sebastian Haßelberg bereitete dort in 35 Spielen 29 Tore vor und vollstreckte 13 Mal selbst. Danny Fischbach erzielte in 35 Spielen 31 Tore und bereitete weitere 19 Treffer vor. Haßelberg hat seine Stärken in der Defensive. Beide sind extrem konterstark. Außerdem ist Fischbachs Schlagschuss eine Waffe.

Der neue Chef hinter der Herner Bande heißt Alexander Jacobs. Der 36-jährige Niederländer trainierte die vier oben genannten Spieler zuletzt bei den Ratinger Ice Aliens, die in den Pre-Play-offs der Regionalliga West den Moskitos Essen unterlagen. Davor war er zwei Jahre bei den Dinslakener Kobras tätig. „Erstmals wurden wir im November 2007 auf Alex aufmerksam. Dass er mit einem Team wie den Dinslakener Kobras, das über ein eher bescheidenes Budget verfügt, nach der Hauptrunde den zweiten Platz hinter dem EHC Dortmund belegte, war schlichtweg sensationell. In der Aufstiegsrunde fehlte lediglich ein Punkt zur Halbfinalqualifikation. Heute wissen wir, dass dieser Erfolg kein Zufall war. Alex ist ein Coach, der taktisch hervorragend ausgebildet ist und Spieler sehr gut weiter entwickelt. Für mich war er in der abgelaufenen Saison neben Düsseldorfs Christof Kreutzer der beste Trainer in der Regionalliga NRW. Wir können uns glücklich schätzen, dass er sich für ein Engagement in Herne entschieden hat“, so Matthias Roos.

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs