Erste Niederlage gegen Dortmund

Erste Niederlage gegen DortmundErste Niederlage gegen Dortmund
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach einer einwöchigen Spielpause schienen die Gäste sich zunächst einmal finden zu wollen. Die Dortmunder machten hingegen von Beginn an Druck und konnten durch Schweiger in der 3.Minute nach einem Rebound schnell auf 1:0 in Front gehen. Strafzeiten gegen die Roten Teufel taten das Übrige, Jason Reese verwandelte eine solche ebenfalls mit einem Rebound in der achten Minute gar zum 2:0 für die Elche. Die Gäste antworteten aber prompt: nur 17 Sekunden nach dem 2:0 traf Dennis Cardona zum wichtigen Anschlusstreffer für die Hessen. Das Match beruhigte sich in der Folgezeit ein wenig, man belauerte sich förmlich und versuchte, mit einigen zaghaften Schüssen zum Erfolg zu kommen. Beide Goalies – Markus Keller und Boris Ackers waren letzte Saison ja noch gemeinsam in Bad Nauheim aktiv – gaben sich aber keine Blöße. Erst mit dem Schlusspfiff des ersten Abschnittes erhitzen sich die Gemüter, als Thomas Ziolkowski mit Marius Pöpel aneinander geriet. Der Bad Nauheimer Verteidiger siegte nach Punkten in diesem Fight, der für beide eine Spieldauerstrafe nach sich zog. Zusätzlich erhielt Dortmunds Brad Bonello eine korrekte Spieldauer, da er von der Spielerbank kommend ins Geschehen eingriff.
Diese Szene sorgte aber offenkundig für Power bei den Gästen, die nur 22 Sekunden nach Wiederbeginn durch Lanny Gare, der einen Schwab-Schuss unhaltbar abfälschte, zum Ausgleich trafen. Es folgten aber wieder Strafen gegen die Gäste, die in der 27. Minute für 67 Sekunden sogar eine Zwei-Mann-Unterzahl überstehen mussten. Als die Roten Teufel in der 29. Minute wieder komplett waren, versuchten sie das Heft an sich zu nehmen, was über weite Strecken auch gelang. Einzig die hochkarätigen Chancen blieben aus, so dass es mit dem gerechten Unentschieden in die zweite Pause ging.
Das letzte Drittel war dominiert von der Frage, wer den wohl entscheidenden Fehler machen würde, der dem Gegner den Sieg beschert. Absolut auf Augenhöhe präsentierten sich beide Teams, die sowohl hüben wie drüben zu keinen Großchancen kamen. Das Drittel plätscherte somit mehr oder minder dahin, offenbar lieben es beide Teams, die Spiele gegeneinander nicht in regulärer Spielzeit entscheiden zu wollen. In der Overtime hatte Nauheims Kapitän Alexander Baum in der 62.Minute die große Chance auf den Sieg, doch Ackers hielt gegen den frei zum Schuss gekommenen Verteidiger. Es kam somit zum dritten Mal im dritten Aufeinandertreffen zum Penaltyschießen, in dem die Elche durch Hördler vorlegten. Lanny Gare traf nicht, auch Dortmunds Schweiger scheiterte. Kyle Piwowarczyk markierte im zweiten Durchgang zwar den Ausgleich, doch Michael Henk traf im nächsten Penalty, so dass Tobias Schwab einnetzen musste. Doch der EC-Stürmer scheiterte an Boris Ackers, so dass die Dortmunder zum ersten Mal in dieser Saison die Oberhand in einem Spiel gegen die Roten Teufel behalten, wobei die Hessen mit dem einen Zähler auch leben können. Dennoch war mehr drin in dieser Partie, mit einer ähnlichen Leistung dürfte am Sonntag in Duisburg (Beginn 18.30 Uhr) ebenfalls etwas Zählbares machbar sein.
Tore: 1:0 (2:16) Schweiger (Breiter), 2:0 (7:45) Reese (Eickmann/5-4), 2:1 (8:02) Cardona (Schwab), 2:2 (20:22) Gare (Schwab, Piwowarczyk), 3:2 (65:00) Henk (entscheidender Penalty). Strafen:
Strafminuten: Dortmund 14 + + 5+ Spieladauer (Ziolkowski) + Spieldauer (Bonello), Bad Nauheim 20 + 5 + Spieldauer (Pöpel). Zuschauer: 391.

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

1:3 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim kassieren dritte Niederlage in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben das Nachtragsspiel in der Oberliga Süd gegen den EC Peiting am Dienstagabend 1:3 verloren. Damit bleiben die Rosenheimer Eishockeyspie...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Youngster gibt Zusage
Nicolas Strodel bleibt beim HC Landsberg

​Beim virtuellen Fanstammtisch des HC Landsberg am Montagabend hat Teammanager Michael Oswald eine erste Personalie für die neue Saison verkünden. Nicolas Strodel wi...

Heimspiel am Dienstag
Starbulls gegen Peiting: Zwei Teams unter Zugzwang

​Am Dienstag empfangen die Starbulls im ROFA-Stadion den um die direkte Playoff-Achtelfinal-Qualifikation kämpfenden EC Peiting (19:30 Uhr, live auf Sprade TV). ...

Indians nähern sich Halle – Erfurt überholt Leipzig
Tilburg Trappers jetzt alleiniger Scorpions-Verfolger

​Auch wenn die Hannover Scorpions in der Oberliga Nord aus Pandemiegründen erneut aussetzen mussten, eines ist für sie jetzt gewiss. Aus dem Verfolgerzweikampf haben...

Langersehnter Sieg gegen Passau
Volle Wochenend-Ausbeute für den ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen feiert den zweiten Sieg am Wochenende. Nach dem Erfolg gegen den SC Riessersee schlugen die Indians auch Angstgegner Black Hawks Passau mit 6:2 (...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 24.02.2021
Hammer Eisbären Hamm
1 : 5
Herner EV Herne
Rostock Piranhas Rostock
1 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim