Erst in Duisburg, dann im Pokal gegen Bremerhaven

Erst in Duisburg, dann im Pokal gegen BremerhavenErst in Duisburg, dann im Pokal gegen Bremerhaven
Lesedauer: ca. 1 Minute

Leicht werden sie es dabei allerdings nicht haben, denn die Mannschaftsärzte der Huskies, Dr. Rolf Raetzer und Dr. Hans Schafdecker, haben derzeit in der orthopädischen Praxisklinik Baunatal alle Hände voll zu tun. Auch die Physiotherapeuten Witek Szota und Kai Thöne können sich derzeit nicht über Arbeitsmangel beschweren.

Die Untersuchung bei Stéphane Robitaille am vergangenen Montag ergab glücklicherweise keine Kreuzbandverletzung, allerdings eine starke Knieprellung sowie einen leichten Meniskusanriss, der jedoch nicht operiert werden muss. Weitere Untersuchungen im Laufe der Woche werden zeigen, wann er wieder spielen kann.

Weiterhin ist auch Manuel Klinge verletzt. Der Kapitän der Huskies leidet an einer Adduktorenzerrung, welche er sich bereits vor dem Spiel in Hannover zugezogen hat, er stellte sich jedoch in den Dienst der Mannschaft. Da sich die Verletzung jedoch keinesfalls verschlimmern soll, wird auch Klinge in dieser Woche nicht trainieren bzw. nur ein leichtes Training absolvieren.

Auch Martin Fous hat es erwischt. Er ist beim Spiel in Hannover im Eis hängen geblieben und hat sich hierbei das Knie verdreht. Glücklicherweise ergab die ärztliche Untersuchung „nur“ eine verhältnismäßig leichte Bänderdehnung.

Alex Heinrich ist nach seiner Fußprellung hingegen wieder fit.

Am Sonntag wird es dann ernst für die Huskies, denn das erste Pflichtspiel der Saison steht an, wenn die Huskies um 18,30 Uhr in der ersten Runde des DEB-Pokals auf die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven treffen. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit Gunnar Leidborg, der nunmehr Headcach der Fischtown Pinguins ist sowie den Ex-Huskies Adrej Teljukin, Mark Kosick und Sebastian Staudt. Die Gäste von der Unterweser als Zweitliga-Team gelten bei den Spiel als klarer Favorit, bei den Huskies muss schon alles passen, damit es gelingt, die Pinguine zum Stolpern zu bringen und in die nächste Runde des DEB-Pokals einzuziehen. Dabei setzen die Huskies auf eine möglichst zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Fans.

Tickets für das Pokalspiel sind im Sportshop an der Kasseler Eissporthalle, online über ADticket.de, alle an ADticket angeschlossene Vorverkaufsstellen sowie über die Tickethotline von ADticket erhältlich.

Die Eintrittspreise sind denen des Ligabetriebs angeglichen. Dauerkarteninhaber erhalten auf ihr Ticket eine Ermäßigung von 50 Prozenz. Im Vergleich zu Vorbereitungsspielen ändern sich beim Pokalspiel auch die Einlasszeiten. Die Champions-Bar öffnet bereits um 16.30 Uhr ihre Pforten, um 16.45 Uhr beginnt der Einlass für Dauerkarteninhaber, der reguläre Einlass beginnt um 17 Uhr.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...