Erholsame Faschingspause

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Pause über Fasching tat dem EC Peiting offensichtlich gut. Mit zwei Siegen gegen die Verfolger meldete sich der ECP erfolgreich zurück. Nach dem 3:1 Sieg bei den Starbulls Rosenheim behielt die Truppe von Trainer Leos Sulak auch vor heimischer Kulisse gegen den EHC Dortmund mit 4:1 die Oberhand. „Lob an die Mannschaft. Das war ein perfektes Wochenende“, freute sich Sulak über die Erfolge, die sein Team wieder auf Platz zwei nach oben brachte.

In Rosenheim standen die Peitinger Anfangs unter Druck. Im Laufe der Partie fanden die Gäste aber immer besser ins Spiel. „Die Jungs spielten sehr diszipliniert“, stellte Sulak zufrieden fest. Nach dem Führungstreffer, den Lubor Dibelka (17.) in Überzahl besorgte, glichen die Hausherren im Mittelabschnitt ebenfalls im Powerplay durch Newhook (37.) aus. Eine Großchance der Rosenheimer und ein Alleingang von Manfred Eichberger, der aber nichts einbrachte, waren dann die ersten Höhepunkte im Schlussdrittel. Der nächste führte dann zum Tor. Erneut in Überzahl schlug ECP-Topscorer Dibelka (43.) zum 2:1 zu. Kurz vor dem Ende bereitete er dann die Entscheidung vor. Seinen ersten Versuch versenkte schließlich Ales Kreuzer (60.) im Nachsetzen in den verwaisten Starbulls Kasten zum Endstand.

Einen Vorgeschmack auf die Play-offs bekamen die Zuschauer anschließend beim zweiten Gastspiel der Dortmunder in Peiting geboten. Die Hausherren gaben über weite Strecken des Spiels den Ton an. Beide Teams haderten jedoch mit zum Teil sehr fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen, die den Spielfluss immer wieder ins Stocken brachten. Ende des ersten Durchgangs erzielte Martin Schweiger (20.) im ersten Überzahlspiel die ECP-Führung. Im Mittelabschnitt entwickelte sich dann ein Spiel auf das Gästetor. Dortmunds bester, Torhüter Benny Voigt, ließ trotz guter Chancen der Peitinger aber nur einen weiteren Treffer durch Andreas Guggenmos (36.) zu, der einen Distanzschuss von Gordon Borberg in den Kasten abfälschte. Durch das Anschlusstor von Stähle (40.) für die Dortmunder kurz vor Drittelende wurde die Partie wieder spannend. Aber nur für kurze Zeit. Mit einem Doppelschlag zu Beginn des Schlussabschnitts durch Milos Vavrusa (43.) per Schlagschuss und einem Alleingang von Guggenmos (44.) zogen die Gastgeber auf 4:1 davon und diesen Vorsprung ließen sie sich danach nicht mehr nehmen. „Die Punkte für den ECP gehen in Ordnung“, erkannte Gästecoach Frank Gentges die Überlegenheit der Peitinger hinterher auch sportlich fair an. „Ich hab den Jungs eingeimpft mehr nach hinten zu arbeiten und das haben sie gut umgesetzt“, verriet Sulak danach das Erfolgsrezept, das auch am Freitag (19.30 Uhr) beim Heimspiel gegen den Tabellenführer, dem Herner EV, gilt.

Außerdem geht es nach Halle
Rostock Piranhas: Icefighters Leipzig im Doppelpack

Das Ergebnis des letzten Heimspiels ließ die Herzen der Fans der Rostock Piranhas höher schlagen. Der REC setzte sich souverän mit 7:0 gegen die EG Diez-Limburg durc...

Abschied nach drei Jahren
Crocodiles Hamburg und Jacek Plachta gehen im Sommer getrennte Wege

Nach drei Jahren ist Schluss. Jacek Plachta wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Bande der Crocodiles Hamburg stehen. Der 51-Jährige übernahm 2018 die Trai...

DSC trainiert wieder
Spielabsage beim EC Peiting – Entwarnung beim Deggendorfer SC

Aufatmen beim Deggendorfer SC: Dem Oberligisten droht keine Corona-Quarantäne. ...

Erfurt überholt Indians – Rostock überrollt Diez-Limburg
Crocodiles Hamburg bremsen Herner Vorwärtsdrang

Auch wenn die Tilburger Siegesserie in der Oberliga Nord andauert und sie zumindest nach Punkten wieder auf Platz eins stehen, haben die Hannover Scorpions sechs Spi...

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau