Erfolgstrainer Mannix Wolf verlängert in Chemnitz

Erfolgstrainer Mannix Wolf verlängert in ChemnitzErfolgstrainer Mannix Wolf verlängert in Chemnitz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft der Oberliga Ost, dem damit verbundenen Einzug in die Zwischenrunde und der Teilnahme am DEB-Pokal in der kommenden Saison erleben die Chemnitzer die erfolgreichste Saison ihrer kurzen Vereinsgeschichte. Ausschlaggebend war sicherlich auch, dass der Vorstand dem Trainer das notwendige Vertrauen von Anbeginn der Zusammenarbeit, aber auch die Zeit gegeben hat, welche er benötigte. In dieser Zeit formte der ehemalige Nationalspieler ein Team aus jungen, hoffnungsvollen Talenten  und erfahrenen Cracks. Diese Mischung stimmt und überzeugte wohl nicht nur die Gegner in der Oberliga Ost.

Nach zwei sehr guten Spielen zum Zwischenrundenauftakt könnten die Wild Boys an diesem Wochenende gegen die Moskitos Essen ihre Chance auf Platz zwei wahren. Dazu sollte aber mindestens einmal das favorisierte Team aus dem Ruhrgebiet geschlagen werden. Zunächst treten die Wild Boys am Freitag, 11. März, 20 Uhr am Küchwald an, ehe sie am Sonntag um 18:30 Uhr am Essener Westbahnhof aufs Eis müssen.

Wie schon in den beiden ersten Spielen gegen Dortmund (2:4) und Rostock (2:3 n.V.) gehen auch diesmal die Chemnitzer wieder als krasser Außenseiter an den Start, haben doch die Moskitos mit den Deutsch-Kanadier Chris Straube einen Stürmer aller erster Güte in ihren Reihen. Chris Straube absolvierte fast 500 DEL-Spiele für München, Mannheim, Nürnberg, Iserlohn und Augsburg. In dieser Zeit brachte er es auch 29 Einsätze in der Nationalmannschaft, wobei er auch 1998 und 2000 an der Weltmeisterschaft teilnahm. Danach spielte er mit Bietigheim, Heilbronn, Weißwasser und Dresden in der 2. Bundesliga (206 Spiele). Was aber nicht heißen soll, dass Essen eine One-Man-Show ist. Denn mit Antti-Jussi Miettinen (FIN), Frank Petrozza (D-KAN) und Jason Reese (KAN) hat Trainer Jari Pasanen weitere Spieler internationalen Kalibers in seinen Reihen.  Weitere Leistungsträger sind die beiden Ex-Rosenheimer Herbert Geisberger und Christoph Koziol.  Rückhalt des Teams ist der in Köln geborene Benjamin Finkenrath.

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

AufstiegsplayOffs zur DEL2