Erfolgreicher Auftakt: VER bezwingt Peiting

Erfolgreicher Auftakt: VER bezwingt PeitingErfolgreicher Auftakt: VER bezwingt Peiting
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Stimmungsvoller Auftakt in der Autowelt König Arena zum Saisonstart. Wie die Fans, brannten auch die Spieler des VER Selb förmlich auf das erste Punktspiel. Gegen den EC Peiting stürmten die Wölfe zugleich nach vorne. Kaum in Überzahl auf dem Eis, nutzten das die Gastgeber binnen 14 Sekunden aus. Von der blauen Linie brachte Jeschke die Scheibe vor das Tor, wo nach ersten Versuchen schließlich Thielsch im Nachfassen zum umjubelten Führungstreffer zur Stelle war. Die mit einigen Ausfällen gehandicapten Hausherren hatten danach in Unterzahl Mühe, doch auch Keeper Ritter war zur Stelle, konnte mit einem guten Save Vavrusas scharfen Schuss abwehren. In der Folge zog Selb sein Spiel in aller Ruhe auf, kam so zu seinen Möglichkeiten. Vor allem Hördler gelangen gute Szenen im Angriff. Dazu vergaben Thielsch wie auch Mudryk. Während Ritter sich noch einmal gegen eine gute Gelegenheit der Gäste beweisen konnte, blieb die Partie bis zur Pausensirene höhepunktarm

Ein Spiel nahezu auf nur ein Tor bekamen die Zuschauer im zweiten Abschnitt zu sehen und das in Richtung des Selber Kastens. Die Wölfe konnten sich kaum befreien, während Peiting immer mehr Druck aufbaute und zu vielen und guten Chancen kamen. Immer wieder brannte es lichterloh in der  VER-Abwehrzone. Mit viel Glück aber auch dank großen Unvermögens der Gäste konnte ein Gegentreffer vermieden werden. Nur selten fanden die Hausherren in den Angriff.

17 Sekunden dauerte es allerdings nur im letzten Spieldrittel, dann jubelte plötzlich wieder das Vorwerk. Jared Mudryk war es, der den Gegner stehen ließ und eiskalt zum 2:0 verwandeln konnte. Die gute Stimmung wurde aber vier Minuten später wieder gedämpft. Peitings Slanina kam von rechts mit seinem Schuss zum Anschluss. Doch es wurde noch schlimmer als Beck eine Unachtsamkeit ausnützte und ausgleichen konnte. Spannende Minuten folgten. Die Wölfe wollten den Sieg noch in der regulären Spielzeit erzwingen. Sowohl in zwei aufeinanderfolgenden Powerplay-Spielen, wie auch bis zur Schlusssekunde gelangen Hördler wie auch Siegeris der ersehnte Siegtreffer nicht.

Die anschließende Verlängerung blieb torlos, so dass ein Penaltyschießen über den Ausgang entscheiden musste. Mudryk traf da zugleich auf Seiten des VER. Thielsch und Piwowarczyk vergaben zwar, doch Keeper Ritter konnte aller drei Möglichkeiten des Gegners zunichtemachen und den Zusatzpunkt sichern.

„Einerseits freue ich mich über den Sieg. Es ist aber auch schade, dass wir eine 2:0-Führung noch her geschenkt haben“, meint VER-Coach Cory Holden.

Tore: 1:0 (3:21) Thielsch (Jeschke, Mudryk; 5-4), 2:0 (40:17) Mudryk (Piwowarczyk; Schadewaldt), 2:1 (44:30) Slanina (Thomas, Zeck), 2:2 (49:31) Beck (Kreitl, Kottmair), 3:2 (65:00) Mudryk (entscheidender Penalty). Strafen: Selb 8, Peiting 10. Zuschauer: 1547.

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde