Erding Gladiators nehmen Oberliga ins Visier

Erding Gladiators nehmen Oberliga ins VisierErding Gladiators nehmen Oberliga ins Visier
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem der ERC Sonthofen sich gegen die Oberliga ausgesprochen hatte, nehmen die Gladiators ihr Aufstiegsrecht wahr und streben die Oberliga an. Damit würde der TSV nach jahrelanger Abstinenz in die dritthöchste Eishockey-Liga Deutschlands zurückkehren. „Wir haben uns letztlich für die Oberliga entschieden, da uns Mannschaft, Sponsoren, Stadt, Hauptverein und unsere Fans zu diesen Schritt ermuntert haben“, so Eishockey-Abteilungsleiter Ralf Kürten. In den nächsten Wochen werden die Verantwortlichen des TSV alle Bewerbungsunterlagen für die Oberliga zusammenstellen, weitere Gespräche mit Sponsoren führen und die Planungen für die Oberliga vorantreiben. Sollte die ESGB dem Aufstieg zustimmen, werden die Gladiators ihre Kaderplanung intensivieren, wobei immer die Prämisse der Wirtschaftlichkeit gilt. „Wir möchten mit dem Kern des bisherigen Teams die Klasse halten, werden aber im Rahmen unserer finanziellen Mittel versuchen, den Kader punktuell zu verstärken. Wir werden aber sicherlich kein unüberlegtes finanzielles Risiko eingehen und sind uns stets unserer Verantwortung gegenüber dem Verein und seinen über 200 Nachwuchsspielern bewusst.“ so Kürten weiter.

Mit dem Aufstieg und der Besetzung des Trainers haben die Gladiators zwei wichtige Entscheidungen für eine positive Entwicklung des Eishockeystandorts Erding getätigt.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Indians wehren Halle ab und bleiben auf vier
Tilburg Trappers bleiben trotz Niederlage auf Rang zwei

​Im Gegensatz zum Süden war es in der Oberliga Nord noch einmal richtig spannend. Während Nordmeister Hannover Scorpions zwar kämpfen musste, aber der Platz an der S...

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Vizemeistertitel wird erst am Sonntag entschieden
Hannover Scorpions mit zehn Punkten Vorsprung Nordmeister

​Vor der guten Kulisse von über 1.600 Zuschauern bezwangen die Hannover Scorpions im Spitzenspiel der Oberliga Nord die Saale Bulls Halle, wurden damit endgültig Nor...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

43. Spieltag der Oberliga Nord
Entscheidungen in der Oberliga Nord: Playoff-Qualifikationen absehbar, Indians und Eisbären im Aufwind

...

Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...