ERC Selb ärgert REV Bremerhaven: Punktgewinn nach 2:3 n.V.

Erster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin CapitalsErster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin Capitals
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nachdem der ERC Selb am vergangenen Freitag aus Dresden einen Punkt entführte (3:4 Niederlage nach Verlängerung) konnten die Elbstädter dank der Unterstützung der „Wölfe“ Ihre Tabellenführung vor Bremerhaven ausbauen. Der ERC Selb ärgerte die Millionentruppe von der Nordsee in einem nicht immer prickelnden Oberligaspiel ordentlich und knüpfte den Favoriten einen mehr als verdienten Punkt ab: erst in der Overtime mussten sich die Schützlinge von Doug Kacharvich geschlagen geben, der zweifache REV Torschütze Varvio erzielte nach 70 Sekunden in der Verlängerung das Golden Goal für seine Farben. Auf Selber Seite gefiel neben Stefan Wegmann, der seinen an einer Mandelentzündung erkrankten Kollegen Kai Fischer gut vertrat, insbesondere Jouni Kulonen, der ein enormes Laufpensum an den Tag legte und ein ums andere Mal mit technischen Kabinettstückchen glänzte. :1 Führung im ersten Drittel vorbereitete. Der REV Bremerhaven hätte am Ende auch ohne jeglichen Punkt die Heimfahrt antreten können, denn Andreas Pufal, der den noch grippegeschwächten Thomas Schramm in der 1. Angriffsreihe ersetzen durfte, hatte nach 39 Sekunden in der fünfminütigen Verlängerung den Siegtrefffer auf der Kelle, zeigte aber im Abschluss Nerven. Schiedsrichter Huber aus Memmingen hatte zusammen mit seinen beiden Kollegen an der Linie Fröschle und Ostler nicht seinen besten Tag, auf beiden Seiten sorgte er mit nicht nachvollziehbaren Entscheidungen für reichlich Kopfschütteln.

REV Bremerhaven, Trainer Peter Draisaitl:
"Wir machen seit einiger Zeit eine sehr schwere Phase durch, das hängt mit vielen Gründen zusammen. Man konnte in einigen Momenten des Spieles schon erkennen, das Selb durch die letzten Wochen und durch die zahlreichen Siege viel selbstbewusster gespielt hat als wir. Sie haben sich auch mehr zugetraut als meine Jungs und wir mussten relativ viel investieren, um das Spiel in der Verlängerung zu gewinnen. Wir waren für ein Auswärtsspiel hier, viel zu oft in der „Box“ gesessen, was natürlich für uns schwer war einen Spielfluss her zu bekommen. In dem Spiel heute konnte ich auf beiden Seiten keine bösen Fouls sehen und daher waren es einfach insgesamt zu viel Strafzeiten, das hätte nicht sein müssen. Im Großen und Ganzen sind es heute zwei gute Punkte die wir mitnehmen können, aber wir bereiten uns jetzt mehr auf unsere Aufgaben in der Zwischenrunde vor, als auf die nächsten Spiele. "

ERC Selb, Trainer Doug Kacharvich:

"Ich möchte dem REV erstmal zu Ihrem Sieg gratulieren. Es ist sehr enttäuschend, wenn der Sieg so nah ist und Du dann doch der Verlieren bist, aber das ist nun mal Eishockey. Ich bin stolz auf die Mannschaft, wie sie gekämpft hat. Nicht nur heute, auch gegen Dresden. Wenn man die Form des Teams am Anfang der Saison sieht, denke ich sie haben sich von Spiel zu Spiel gesteigert. Wir hatten durch Andy Pufal die Chance das „Winninggoal“ zu machen, aber im Eishockey ist es so, wenn du die Möglichkeit hast Tore zu schießen und tust das nicht, dann verlierst Du eben. Ich denke das letzte Tor von Bremerhaven war Abseits, aber das ist jetzt egal. Wie schon gesagt, ich bin stolz auf die Mannschaft."

Krefeld und Erfurt überraschen, Leipzig schon auf Platz drei
Hannover Scorpions und Indians weiterhin gemeinsam an der Spitze

​Die beiden hannoverschen Mannschaften zeigten sich an diesem Freitag selbstbewusst, ließen sich auch auswärts nicht überraschen und kamen in der Oberliga Nord zu de...

2:1-Erfolg im Topduell
Eisbären Regensburg behalten weiße Weste auch gegen Rosenheim

​Im Topspiel der Oberliga Süd trafen zwei bis dato ungeschlagene Teams aufeinander. Die Regensburger Eisbären bekamen es dabei mit den Starbulls Rosenheim zu tun und...

4:1-Sieg in Garmisch
Deggendorfer SC siegt überzeugend beim SC Riessersee

​Nach dem Erfolg im Niederbayernderby gegen die Passau Black Hawks überzeugte der Deggendorfer SC auch im Auswärtsspiel gegen den SC Riessersee. Mit 4:1 siegte die M...

Rockets reisen nach turbulenten Tagen nach Herne
EG Diez-Limburg darf wieder trainieren

​Nach turbulenten Tagen durften die Rockets am Donnerstagabend – eine Woche nach der Horrormeldung aus dem Innenministerium in Mainz – wieder am Diezer Heckenweg tra...

Rückkehr von der EG Diez-Limburg
Gleb Berezovskij zurück beim Herforder EV

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden die Rückkehr von Gleb Berezovskij. Der 23-jährige Stürmer war nach drei Jahren bei den Ice Dragons vor der Saison zu...

Verstärkung vom ERC Ingolstadt
Soramies und Pruden erhalten Förderlizenz für die Starbulls Rosenheim

​Verstärkungen für den Kader der Starbulls Rosenheim: Vom Kooperationspartner ERC Ingolstadt erhalten Verteidiger Garret Pruden und Angreifer Samuel Soramies eine Fö...

Verstärkung aus Amberg
Timon Bätge per Förderlizenz zu den Blue Devils Weiden

​Timon Bätge von den Wild Lions Amberg ist ab sofort per Förderlizenz für die Blue Devils Weiden spielberechtigt. ...

Nach zwei Wochen Quarantäne
Herkules-Aufgabe bei Restart der Starbulls Rosenheim

​Zwei Wochen waren die Starbulls Rosenheim zum Zuschauen verdammt. Nach Ende der Quarantäne-Auflage greifen sie am ersten Adventswochenende wieder in den Kampf um Ob...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 27.11.2020
Krefelder EV Krefeld
7 : 4
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
3 : 5
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
1 : 2
Herner EV Herne
Hammer Eisbären Hamm
0 : 6
Hannover Indians Indians
Herforder EV Herford
4 : 5
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
3 : 2
Tilburg Trappers Trappers
Sonntag 29.11.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Rostock Piranhas Rostock

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 27.11.2020
EHF Passau Black Hawks Passau
2 : 5
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
1 : 4
Deggendorfer SC Deggendorf
Eisbären Regensburg Regensburg
2 : 1
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
4 : 3
Blue Devils Weiden Weiden
Sonntag 29.11.2020
EC Peiting Peiting
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Füssen Füssen
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Dienstag 01.12.2020
EC Peiting Peiting
- : -
EV Füssen Füssen
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Selber Wölfe Selb
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
SC Riessersee Riessersee