Entscheidung am Freitag?

Drei Neue in LeipzigDrei Neue in Leipzig
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch nach der Niederlage in Neuwied ist das Play-off-Halbfinale für die Blue Lions Leipzig zum Greifen nahe. „Wir haben zu Hause die große Chance, den Sack zuzumachen“, weiß Trainer Frank Gentges. Dabei vertraut der 40-Jährige auf die makellose Heimbilanz seit der Meisterrunde.

„Wir müssen den Grundstein für den Erfolg in der Defensive legen. Wir wollen kompakt auftreten und dürfen uns keine Fehler erlauben. Nur mit einer optimalen Leistung können wir gegen den SC Mittelrhein bestehen.“ Gentges ist sich bewusst, dass Neuwied im Aufwind ist. „Die sind zurückgekommen und dadurch psychologisch im Vorteil.“

Aber auch die Bären wissen um die Konstellation. Bei einer Niederlage ist für die Deichstädter die Saison beendet, im Falle eines Sieges hätten sie im entscheidenden fünften Match auf eigenem Eis wohl die besseren Karten. Neuwieds Trainer Fred Caroll verspricht: „Mein Team wird auch in Leipzig Charakter zeigen.“

Im dritten Play-off-Aufeinandertreffen letzten Montag spielten die Ausländer das Zünglein an der Waage. „Löwenbändiger“ Gentges nimmt deshalb Stephens, Gardiner & Co. in die Pflicht, um das schnelle, intensive Eishockey der Gäste zu unterbinden. Gleichzeitig sagt der Coach schon fast ohnmächtig: „Am Ende werden Kleinigkeiten entscheiden - hoffentlich zu unseren Gunsten.“

Angeschlagen ist derzeit Verteidiger Stephan Kreuzmann, der nach einem Schuss auf den Fuß Schmerzen hat. „Ein Zeh ist angeschwollen, aber ich hoffe trotzdem, dass ich auflaufen kann“, so der 20-Jährige.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
28-jähriger stand zuletzt bei Iserlohn Roosters unter Vetrag
Kevin Reich wechselt zu Oberligist Hannover Scorpions

DEL-Torhüter Kevin Reich schließt sich für kommende Saison den Hannover Scorpions an und möchten dem Oberligisten zum Aufstieg in die DEL2 verhelfen....

Rückkehr an erste Station in Deutschland
Dominik Piskor kehrt nach Bayreuth zurück

Die Bayreuth Tigers haben den 31-jährigen Dominik Piskor für die kommende Saison vom EV Duisburg verpflichtet....

23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Eppu Karuvaara neu im Team
Ein Finne für die Saale Bulls Halle

​Der Oberligist Saale Bulls Halle hat einen finnischen Spieler unter Vertrag genommen. Neu im Team ist Eppu Karuvaara....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

Verteidiger geht in die fünfte HEV-Saison
Dennis König bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Dennis König die nächste Kadernews für die kommende Saison. Der 24-jährige Verteidiger geht somit in sei...