Endlich drei Punkte gegen Rosenheim

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gestern Abend konnte der Herner EV die Starbulls Rosenheim mit 4:3 bezwingen und somit erstmals in dieser Saison drei Punkte gegen die Oberbayern sammeln. Die 652 Zuschauer bekamen in Gelsenkirchen ein spannendes Spiel auf Zweitliga-Niveau zu sehen. Da Peiting in Bad Nauheim siegte, beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten weiterhin neun Punkte.

Entgegen der bisherigen Vergleiche, in denen man auf sehr defensiv beginnende Rosenheimer traf, wurden die Gastgeber in den ersten fünf Minuten förmlich überrannt. Konsequenz war der verdiente Führungstreffer der Oberbayern durch Stephan Gottwald in der vierten Minute. Aufgrund einer ersten Überzahlsituation brachten die Herner Ruhe ins Spiel und setzten sich im Drittel der Gäste fest. Tom Fiedler lenkte einen Schuss von Rory Rawlyk in der achten Minute zum Ausgleichstreffer ins Rosenheimer Tor. Nun entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten. Thomas Schenkel erzielte in der 15. Minute nach guter Vorarbeit von Tom Fiedler und Shawn McNeil den schönsten Treffer des Abends. Beim Herner Führungstreffer lies er Gäste-Torhüter Claus Dalpiaz keine Chance.

Im Mitteldrittel war das Spiel von der Taktik geprägt, aber Torchancen erspielten sich beide Mannschaften weiterhin im Minutentakt. Zunächst erhöhte HEV-Torjäger Darren Doherty in der 29. Minute auf 3:1. Gut 90 Sekunden später verkürzte Überzahl-Spezialist Matthias Bergmann in der 30. Minute während eines Powerplays auf 3:2. Weitere gute Torchancen wurden jeweils von den beiden ausgezeichneten Torhütern Claus Dalpiaz und Björn Linda vereitelt. Somit ging es mit einer Herner Führung in die zweite Pause.

Im Schlussdrittel war erneut Darren Doherty zur Stelle, der nach Zuspiel von Mika Puhakka in der 42. Minute auf 4:2 erhöhte. Während einer Überzahlsituation drängten die Herner auf den fünften Treffer, der das Spiel wohl entschieden hätte. Claus Dalpiaz war aber nicht mehr zu überwinden. So kam es wie es kommen musste. In der 51. Minute verkürzte Robert Schopf auf 4:3. Kurz darauf hatten die Gäste den Ausgleichstreffer während einer Überzahlsituation auf dem Schläger, aber auch Björn Linda bewies, dass er sich in den letzten Monaten zu einem sehr guten Oberliga-Torhüter entwickelt hat. Der 20-jährige HEV-Schlussmann sollte nicht mehr zu bezwingen sein.

Tore: 0:1 (4:51) Gottwald (Ackermann, Stephens), 1:1 (07:43) Fiedler (Rawlyk, Schenkel/5-4), 2:1 (14:26) Schenkel (Fiedler, McNeil), 3:1 (28:26) Doherty (Flache, Fischbuch), 3:2 (29:50) Bergmann (Firsanov, Stanley/5-4), 4:2 (41:27) Doherty (Puhakka), 4:3 (50:27) Schopf (Paderhuber, Firsanov). Strafen: Herne 8, Rosenheim 8. Zuschauer: 652.

Kanadier wechselt zu den Rockets
Cody Drover stürmt ab sofort für die EG Diez-Limburg

​Mit der Verpflichtung des Stürmers Cody Drover holen sich die Rockets weitere spielerische Qualität in den Kader. Der Kanadier ist heute mit seiner Familie in Düsse...

Wieder war es knapp
Memminger Indians schlagen Höchstadt

​Mit einem 6:4 (0:2, 4:1, 2:1) kommt der ECDC Memmingen vom Auswärtsspiel in Höchstadt zurück. Nach verschlafenem Start drehen die Indians eine sehr umkämpfte Partie...

Crocodiles Hamburg gewinnen zweistellig
Drei Favoritensiege in der Oberliga Nord

​Das war eine eindeutige Sache für die Heimteams. Alle drei Nachholspiele in der Oberliga Nord gingen an die favorisierten Gastgeber. Allerdings muss man den Gegnern...

Sven Curmann übernimmt die Riverkings
HC Landsberg und Fabio Carciola gehen getrennte Wege

​Die HC Landsberg Riverkings und Trainer Fabio Carciola gehen in Zukunft getrennte Wege. Nach einer intensiven Analyse haben sich die sportlich Verantwortlichen der ...

Saale Bulls Halle und Hannover Scorpions rutschen aus
Tilburg Trappers sind der Gewinner des Spieltags

​Wer hätte wohl darauf gewettet, dass die Saale Bulls Halle und die Hannover Scorpions verlieren und der Sieg der Tilburg Trappers in Hamm praktisch sechs Punkte wer...

Starke Schlussphase sichert 5:2-Erfolg
Eisbären Regensburg haben Mühe gegen Landsberg

​Im Vergleich zum 8:0-Erfolg am vergangenen Freitag beim HC Landsberg taten sich die Eisbären Regensburg vor heimischer Kulisse gegen selbigen Gegner deutlich schwer...

Nächste Verlängerung
Yannic Bauer bleibt dem Deggendorfer SC erhalten

​Der Deggendorfer SC treibt die Planungen für die kommende Spielzeit weiter voran und kann mit Stürmer Yannic Bauer die nächste Vertragsverlängerung vermelden. ...

Enges Spiel
Memminger Indians gewinnen gegen Höchstadt

​Im der vorgezogenen Heimpartie gegen den Höchstadter EC haben die Indians den nächsten Sieg eingefahren. Die Memminger setzten sich nach hartem Kampf mit 3:1 (1:0, ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 21.01.2022
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hannover Indians Indians
Herforder EV Herford
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 23.01.2022
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Krefelder EV Krefeld
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Hannover Indians Indians
- : -
Herforder EV Herford