Elche voll im Trainingssoll

Ein kleiner SchrittEin kleiner Schritt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit zwei Wochen bereitet der EHC Dortmund sich nun schon auf die Oberliga-Saison 2009/10 vor und Cheftrainer Frank Gentges ist vollauf zufrieden mit den Trainingsbedingungen im ‚Elche-Sommercamp‘ in Unna-Königsborn: „Die Bedingungen sind gut, sowohl auf als auch neben dem Eis.“ Fünfmal in der Woche stehen jeweils zwei Stunden Eistraining sowie vorab eine Stunde Konditions- und Fitnessarbeit im Hallenbereich auf dem Programm. „In den ersten drei Wochen gibt es ein hartes Basis-Training, ab der vierten Woche wird die Intensität etwas heruntergeschraubt.“ Ab der nächsten Woche wird auch ‚mehr Farbe‘ ins Eistraining kommen. Bisher wurde ausschließlich in neutralen schwarzen und weißen Trikots trainiert, nun soll der erste Schritt in Richtung Reihenbildung erfolgen. Allzu viele Aufschlüsse werden rote oder grüne Trikots aber in der dritten Vorbereitungswoche wohl noch nicht liefern, denn bis zu den beiden ersten Vorbereitungsspielen gegen die DEG am 28. bzw. 30. August bleibt noch genügend Zeit.

Damit die 20 Neuzugänge auch ihr neues Umfeld besser kennen lernen, hat der EHC für Montag, 24. August, beim Dortmunder Tourismus-Büro eine Kombi-Tour aus Stadtrundfahrt und -rundgang gebucht. Ab 13 Uhr gibt es einen einstündigen Gang durch die Innenstadt, Europabrunnen auf dem Boulevard Kleppingstraße, Gauklerbrunnen im Stadtgarten, Rathaus und Opernhaus sind nur ein paar Stationen beim Kennenlernen der City. Anschließend geht es dann anderthalb Stunden mit dem Bus auf Erkundungsreise.

Beide Oberligisten wollen sich wehren
DEB verweigert Hannover Indians und Icefighters Leipzig die Lizenz

​Verliert die Oberliga Nord nach den freiwilligen Rückzügen des EV Duisburg und der Moskitos Essen zwei weitere Vereine? Der Deutsche Eishockey-Bund hat sowohl den I...

Zweitspielrecht vom EC Bad Nauheim
Leon Köhler erhält eine Förderlizenz für den Herner EV

​Ein weiteres junges Talent erhält eine Förderlizenz für den Herner EV. Der 19-Jährige Stürmer Leon Köhler wird vom Herner DEL2-Kooperationspartner EC Bad Nauheim mi...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Viertes Jahr beim REC
Sebastian Brockelt bleibt bei den Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas verlängern mit Sebastian Brockelt, der damit in sein bereits viertes Jahr beim Rostocker EC geht. ...

Verlängerungen beim Herforder EV
Michael Fischer und Marc Krammer sagen für Oberligakader zu

​Mit Michael Fischer und Marc Krammer bleiben den HC Landsberg Riverkings zwei weitere waschechte Landsberger Stürmer erhalten. Beide sagten auch für die kommende Ob...

Dauerbrenner bleibt in Herford
Philipp Brinkmann verlängert bei den Ice Dragons

​Verteidiger Philipp Brinkmann bleibt dem Herforder EV erhalten und geht mit den Ice Dragons den Weg in die Oberliga Nord. ...

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Neuzugang aus Selb
Christoph Kabitzky wechselt zu den Hannover Scorpions

​Mit der Verpflichtung von Christoph Kabitzky kommen die Hannover Scorpions mit ihrer Kaderplanung 2020/21 so langsam auf die Zielgerade. ...