Elche starten mit Testspielsieg

Elche starten mit TestspielsiegElche starten mit Testspielsieg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits in den ersten fünf Minuten trafen die Elche gleich zweimal, das erste Saison-Tor ging nach 73 Sekunden auf das Konto von Neuzugang Sven Breiter. Es entwickelte sich fortan eine faire Partie auf läuferisch gutem Niveau, wobei der EHC jederzeit spielbestimmend blieb. Torhüter Boris Ackers hielt seinen Kasten 30 Minuten lang sauber, sein Ersatzmann Christian Wendler wurde in der 35. Minute kurz nach seiner Einwechslung beim 1:5 einmal kalt erwischt, danach ließ aber auch er nichts mehr anbrennen. In der zweiten Pause forderte dann Frank Gentges beim Spielstand von 1:5 von seinem Team mehr Tore. Das wurde dann auch umgesetzt, das letzte Drittel ging mit 6:0 klar an die Elche. Einige Kombinationen sahen insgesamt schon recht vielversprechend aus, so beim 0:3 in der 17. Minute durch Alexander Preibisch (holte an diesem Abend an alter Wirkungsstätte die meisten Skorerpunkte) oder in der 51. Minute durch Michael Henk. Das junge Düsseldorfer Team verlangte dem EHC läuferisch und kämpferisch schon einiges ab, das deutliche Ergebnis ist aber sicherlich nicht überzubewerten. Die beiden kanadischen Gastspieler David Lomas und Connor Treacy blieben blass. „Wir haben sie zum Try-Out geholt, weil wir auch durch Verletzungen noch nicht komplett. Beide sind körperlich nicht fit und für eine weitere Zukunft beim EHC kein Thema“, erklärte Frank Gentges nach der Rückfahrt.

Zwei weitere Wochen Eistraining in Unna stehen für die Westfalen Elche nun auf dem Programm, bevor es dann am 10. September mit dem DEB-Pokalspiel in Dresden weiter geht. Danach folgen noch weitere Vorbereitungsspiele gegen Nijmegen und Eindhoven, bevor dann am 26. September die Meisterschaft in der Oberliga West mit dem Heimspiel gegen Herne beginnt.

 Tore: 0:1 (1:13) Sven Breiter (David Hördler, Michael Henk), 0:2 (4:23) Damian Martin (Alexander Preibisch, Stephan Kreuzmann), 0:3 (16:47) Alexander Preibisch (Sven Breiter, Nils Sondermann/5-4), 0:4 (24:31) Alexander Preibisch (Nils Sondermann, Damian Martin), 0:5 (30:25) Stephan Kreuzmann (Alexander Preibisch, Damian Martin), 1:5 (34:07) Marius Nägele (Jan Pantkowsi, Stefan Fröhlich), 1:6 (42:47) David Lomas (Damian Martin, Felix Schümann), 1:7 (43:26) Manuel Neumann (Kevin Thau, Alexander Preibisch), 1:8 (46:21) Damian Martin (Kevin Thau, Alexander Preibisch), 1:9 (47:04) David Lomas (Connor Treacy, Manuel Neumann), 1:10 (50:30) Michael Henk (Kevin Thau, Stephan Kreuzmann), 1:11 (52:45) David Hördler. Strafen: Düsseldorf 12, Dortmund 8. Zuschauer: 123. 

3:4 nach Verlängerung gegen Tilburg Trappers
Hannover Scorpions verspielen 3:0-Führung – dennoch Erster

​Das ist schon abstrus. Da unterliegt eine Mannschaft, um sich danach über den Sprung an die Tabellenspitze der Oberliga Nord zu freuen. Genau dies haben die Hannove...

Nächster Sieg perfekt
Memminger Indians schlagen Höchstadt

​Der ECDC Memmingen holt sich einen weiteren Heimsieg und klettert auf Rang drei der Oberliga Süd. Gegen den Höchstadter EC sehen über 1300 Zuschauer einen hochverdi...

SCR zu Beginn besser im Spiel
ERC Sonthofen nach Sieg auf Rang vier

​Der ERC Sonthofen besiegt den SC Riessersee mit 4:2 (1:1, 1:1, 2:0) und steht damit auf Rang vier der Oberliga Süd. ...

3:4 nach Verlängerung gegen Tilburg
Trotz Niederlage erobern Hannover Scorpions Platz eins

​Jetzt hat es alle erwischt. Tabellenführer Herne ließ sich in Hamburg mit 1:4 einseifen und die Hannover Scorpions schienen am Anfang Tilburg wegschießen zu wollen,...

4:1 gegen den Herner EV
Crocodiles Hamburg schlagen den Tabellenführer

​Die Crocodiles Hamburg haben sich am Freitagabend vor eigener Kulisse mit 4:1 (0:0, 3:1, 1:0) gegen den Herner EV durchgesetzt. Damit konnte das Team von Trainer Ja...

Klarer Erfolg für die Starbulls Rosenheim
Drei Tor-Premieren beim 5:1-Heimsieg gegen Lindau

​Die Starbulls Rosenheim haben sich für die beiden letzten Heimniederlagen gegen Selb und Peiting rehabilitiert. Gegen den motiviert und mutig auftretenden EV Lindau...

6:0-Sieg am Freitagabend
Deggendorfer SC auch in Weiden erfolgreich

​Erneut hat der Deggendorfer SC eine Auswärtsaufgabe souverän erledigt. Mit 6:0 gewann die Mannschaft um die Doppeltorschützen Thomas Greilinger und Andrew Schembi g...

Ein perfektes Auswärtsspiel
Selber Wölfe gewinnen in Regensburg

​So spielt man auswärts. Am achten Spieltag belohnen sich die Selber Wölfe für eine starke Auswärtspartie und fahren mit einem 5:3 (1:0, 1:1, 3:2)-Sieg bei den Eisbä...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 20.10.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Indians Hannover
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 20.10.2019
EV Füssen Füssen
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!