Elche starten mit Testspielsieg

Elche starten mit TestspielsiegElche starten mit Testspielsieg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits in den ersten fünf Minuten trafen die Elche gleich zweimal, das erste Saison-Tor ging nach 73 Sekunden auf das Konto von Neuzugang Sven Breiter. Es entwickelte sich fortan eine faire Partie auf läuferisch gutem Niveau, wobei der EHC jederzeit spielbestimmend blieb. Torhüter Boris Ackers hielt seinen Kasten 30 Minuten lang sauber, sein Ersatzmann Christian Wendler wurde in der 35. Minute kurz nach seiner Einwechslung beim 1:5 einmal kalt erwischt, danach ließ aber auch er nichts mehr anbrennen. In der zweiten Pause forderte dann Frank Gentges beim Spielstand von 1:5 von seinem Team mehr Tore. Das wurde dann auch umgesetzt, das letzte Drittel ging mit 6:0 klar an die Elche. Einige Kombinationen sahen insgesamt schon recht vielversprechend aus, so beim 0:3 in der 17. Minute durch Alexander Preibisch (holte an diesem Abend an alter Wirkungsstätte die meisten Skorerpunkte) oder in der 51. Minute durch Michael Henk. Das junge Düsseldorfer Team verlangte dem EHC läuferisch und kämpferisch schon einiges ab, das deutliche Ergebnis ist aber sicherlich nicht überzubewerten. Die beiden kanadischen Gastspieler David Lomas und Connor Treacy blieben blass. „Wir haben sie zum Try-Out geholt, weil wir auch durch Verletzungen noch nicht komplett. Beide sind körperlich nicht fit und für eine weitere Zukunft beim EHC kein Thema“, erklärte Frank Gentges nach der Rückfahrt.

Zwei weitere Wochen Eistraining in Unna stehen für die Westfalen Elche nun auf dem Programm, bevor es dann am 10. September mit dem DEB-Pokalspiel in Dresden weiter geht. Danach folgen noch weitere Vorbereitungsspiele gegen Nijmegen und Eindhoven, bevor dann am 26. September die Meisterschaft in der Oberliga West mit dem Heimspiel gegen Herne beginnt.

 Tore: 0:1 (1:13) Sven Breiter (David Hördler, Michael Henk), 0:2 (4:23) Damian Martin (Alexander Preibisch, Stephan Kreuzmann), 0:3 (16:47) Alexander Preibisch (Sven Breiter, Nils Sondermann/5-4), 0:4 (24:31) Alexander Preibisch (Nils Sondermann, Damian Martin), 0:5 (30:25) Stephan Kreuzmann (Alexander Preibisch, Damian Martin), 1:5 (34:07) Marius Nägele (Jan Pantkowsi, Stefan Fröhlich), 1:6 (42:47) David Lomas (Damian Martin, Felix Schümann), 1:7 (43:26) Manuel Neumann (Kevin Thau, Alexander Preibisch), 1:8 (46:21) Damian Martin (Kevin Thau, Alexander Preibisch), 1:9 (47:04) David Lomas (Connor Treacy, Manuel Neumann), 1:10 (50:30) Michael Henk (Kevin Thau, Stephan Kreuzmann), 1:11 (52:45) David Hördler. Strafen: Düsseldorf 12, Dortmund 8. Zuschauer: 123. 

Stürmer zuletzt in Selb und Duisburg
Pavel Pisarik stürmt für die Black Hawks

​Am heutigen Freitag ging es dann ganz schnell. Die Passau Black Hawks und Angreifer Pavel Pisarik haben sich auf einen Vertrag für die Oberliga-Saison 2020/21 geein...

Weitere Vertagsverlängerug
Marco Pronath bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden wächst weiter: Nun hat auch Marco Pronath seinen Vertrag verlängert und geht ein weiteres Jahr für die Blue Devils aufs Eis. Seit s...

Kontingentspieler bleibt beim HEC
Milan Kostourek spielt weiterhin für die Höchstadt Alligators

​Er war wahrscheinlich die Überraschungsverpflichtung des Höchstadter ECs in der vergangenen Saison: Mit Milan Kostourek kam nach kurzer Zwischenstation in Erfurt Pe...

Zuletzt Förderlizenzspieler für Neuwied
Noah Bruns bleibt beim Herner EV

​Noah Bruns wird auch in der kommenden Saison für den Herner EV auf das Eis gehen. Der junge Stürmer, der in der abgelaufenen Saison 16 Mal für den HEV auflief und d...

Zusätzlich Nachwuchstrainer
Dauerbrenner Lanny Gare bleibt bei den Selber Wölfen

​Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der 41-jährige Stürmer einer der Leistungsträger und ein absoluter Führungsspieler im Team der Selber Wölfe. Dass dies auc...

Beruflich nicht zu stemmen
Petr Sulcik und Martin Paryzek verlassen die Passau Black Hawks

​Nachdem die Passau Black Hawks ihre Bewerbungsunterlagen für eine Teilnahme an der Oberliga Süd eingereicht haben, gibt es bereits Veränderungen im Kader. So werden...

Sven Schirrmacher bleibt bei den Indians
ECDC Memmingen holt Abwehrtalent Leon Kittel aus Kaufbeuren

​Mit dem 20 Jahre alten Leon Kittel kommt ein weiterer vielversprechender Defensiv-Akteur zum ECDC Memmingen. Der Verteidiger wechselt vom ESV Kaufbeuren zu den Indi...

Planungsstände im Norden und im Süden
Diese Spieler stehen in der Oberliga unter Vertrag

​Die Oberligisten planen für die Saison 2020/21. Diese Spieler stehen unter Vertrag. ...