Elche feiern Weihnachten in Füssen

Ein kleiner SchrittEin kleiner Schritt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die erste Hälfte der Oberliga-Doppelrunde ist gespielt und man kann beim EHC Dortmund vorbehaltlos ein ausgesprochen positives Zwischenfazit ziehen. Mit 35 Punkten aus den 20 Spielen und einem Tabellenplatz im direkten Verfolgerfeld des haushohen Favoriten Herne haben die Westfalen Elche weitaus mehr erreicht als man vorab von einem Liga-Neuling erwarten konnte.

Dieser zweite Saisonabschnitt beginnt für den EHC Dortmund ausgerechnet am zweiten Weihnachtstag. Da die Oberliga auf Wunsch der bayrischen Vereine keine Festtagspause kennt, will der Spielplan es so, dass die Westfalen Elche an diesem Termin ihre neunte Südtour antreten müssen. Unter dem Motto „Ganz Füssen steht zum EVF“ findet die Begegnung dann ab 18 Uhr in der großen Arena des Bundesleistungszentrums am Kobelhang statt. Auch der EHC kann auf entsprechende Unterstützung rechnen, denn bereits am frühen Morgen wird sich ein Fanbus auf den Weg ins Allgäu machen. In welcher Besetzung die Elche auflaufen können steht noch nicht fest. Zwar hat sich Kevin Thau am Sonntag beim Heimspiel gegen Deggendorf nach radiologischen Erkenntnissen keinen Fußbruch zugezogen, aber eine Prognose der möglichen Ausfalldauer ist noch nicht möglich. Mit Ryan Martens fällt ein wichtiger Stürmer auf jeden Fall für längere Zeit aus. Dagegen kann EHC-Coach Frank Gentges mit dem Einsatz von David Hördler und T.J. Sakaluk rechnen. Auch Jake Brenk war zum Wochenbeginn zumindest wieder beim Training auf dem Eis. Das erste Spiel des EHC in Füssen Anfang Oktober ist sicherlich noch in guter Erinnerung. Zwar waren die Elche nach ihrer ersten langen Bayernfahrt im ersten Drittel noch nicht richtig präsent und mussten in der 21. Minute sogar einen 1:5-Rückstand hinnehmen, danach spielte aber nur noch der EHC. In einer begeisternden Aufholjagd konnten die Elche bis zur 44. Minute das Ergebnis egalisieren und hatten in der regulären Spielzeit weitere gute Möglichkeiten zum Siegtreffer. Der fiel dann in der Overtime, in der Jake Brenk nach 63 Minuten zum Matchwinner wurde.

Das nächste Heimspiel des EHC Dortmund findet dann zwei Tage später am ungewohnten Montag (28. Dezember, 19:30 Uhr) gegen die Tölzer Löwen statt. Damit beenden die Westfalen Elche das so erfolgreiche Jahr 2009, bevor sie am Sonntag, dem 3. Januar 2010 erneut mit einem Heimspiel (gegen Passau) ins neue Jahr starten.

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde