Elche empfangen als Tabellenführer den Zweiten

Elche empfangen als Tabellenführer den ZweitenElche empfangen als Tabellenführer den Zweiten
Lesedauer: ca. 3 Minuten

„Die beiden klaren Erfolge und die Art und Weise, wie der große Favorit Duisburg gleich mit 9:0 in die Schranken verwiesen wurde, haben natürlich gut getan und der Mannschaft zusätzliches Selbstvertrauen und Motivation gegeben. Aber wir müssen auf dem Boden bleiben. Wir haben nicht das Top-Team der Liga. Meine junge Mannschaft muss in jedem Spiel an ihre Grenze gehen und kann den jeweiligen Gegner nur das sehr laufintensive Spiel über die komplette Distanz beherrschen“, meint Elche Coach Frank Gentges, der am Mittwochabend nach zwei trainingsfreien Tagen wieder mit seiner Truppe in die Vorbereitungsarbeit für das nächste Wochenende einstieg.

Dann steht für die Westfalen Elche nur eine Partie auf dem Spielplan. Am Freitag wird nicht um Punkte gekämpft sondern trainiert, am Sonntag kommt dann um 19 Uhr Lippe-Hockey-Hamm an die Strobelallee. Erster gegen Zweiter lautet die Überschrift dieser Paarung. Der EHC Dortmund führt die Tabelle der Oberliga West deutlich an und bekam zum Wochenanfang sogar noch zwei weitere Punkte am grünen Tisch geschenkt. Die Heimpartie vom 8. Oktober gegen Bad Nauheim, die die Elche nach Penaltyschießen mit 2:3 abgeben mussten, wurde nachträglich mit 5:0 für den EHC gewertet. Die Roten Teufel hatten einen nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt.

Sonntagsgegner Lippe-Hockey Hamm liegt (bei einem Spiel mehr) sechs Punkte hinter dem EHC auf Platz zwei und kann getrost als Überraschungsteam betrachtet werden. Die Mannschaft von Trainer Andreas Pokorny konnte am letzten Wochenende zuerst bei den Essener Moskitos (in Duisburg) mit 5:2 gewinnen und besiegten zwei Tage später auf eigenem Eis den Herner EV durch ein Traumtor vom Ex-Dortmunder Jiri Svejda in der Verlängerung mit 3:2. Neben dem 25-jährigen tschechischen Stürmer spielen bei den Hammer Young Stars mit Torwart Benjamin Voigt, den Verteidigern Carsten Plate und Tim Pietzko sowie dem Stürmer Mirko Reinke weitere Akteure, die bereits das EHC-Trikot getragen haben. Mirko Reinke, seit gut einer Woche frisch gebackener Vater einer kleinen Tochter, kam aber zuletzt aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr zum Einsatz. Dafür konnte man sich an der Lippe mit Igor Alexandrov und in der letzten Woche mit Christian Sohlmann (vor zwei Jahren beim EHC) verstärken. Bei den Westfalen Elchen wird am Sonntag Verteidiger Thomas Ziolkowski wegen seiner Sperre fehlen. Hinsichtlich möglicher Verstärkungen ist Sportmanager Frank Gentges bisher noch nicht fündig geworden: „Zum momentanen Zeitpunkt ist es nicht leicht, Spieler zu finden, die uns sportlich weiter helfen, in unseren Finanzrahmen passen und über eine notwendige Freigabe verfügen. Von daher brauchen wir wohl etwas Geduld. Überstürzte Aktionen helfen uns nicht weiter. Es muss schon alles passen.“ Von daher wird der Trainer Frank Gentges bis auf Thomas Ziolkowski das am letzten Wochenende so bewährte Team gegen Hamm ins Rennen schicken und wer ihn kennt, der weiss dass die Mannschaft ohne Überheblichkeit den Gegner erneut unter Druck setzen wird. Wie übrigens schon beim Hinspiel in Hamm vor drei Wochen, als der EHC mit 3:1 gewann und dabei nicht so konsequent die vorhandenen Chancen nutzte wie am letzten Wochenende.

Die Jahreshauptversammlung des EHC Dortmund verlief am Mittwochabend dieser Woche im VIP-Raum der Elche völlig unspektakulär. EHC-Finanzchef Andreas Bobon konnte eine ausgeglichene Bilanz des Vereins präsentieren und auch der neue (etwas reduzierte) Etatansatz wurde von den Vereinsmitgliedern ohne Gegenstimme verabschiedet. Damit ist der EHC Dortmund im 14. Jahr seiner Vereinsgeschichte völlig schuldenfrei. Der einzige nicht zufriedenstellende Aspekt ist momentan die zwangsläufig wieder aufgenommene Suche nach einem Betreuer für die ersten Mannschaft. Nach dem Ausscheiden des langjährigen bewährten Mannschaftsführer Rolf Surkamp ist hier eine deutliche Vakanz entstanden, die nur vorübergehend kompensiert werden konnte. Mögliche Interessenten können sich per E-Mail unter [email protected] an den Verein wenden.

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
6 : 1
Crocodiles Hamburg Hamburg
Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
5 : 0
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb