Eislöwen verlieren trotz starker Leistung in München

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel hatte aus Sicht der Dresdner Eislöwen beinahe alles: Tore in Unter- und Überzahl, einen Sonntagsschuss und zweimaliges Zurückkämpfen ins Spiel - nur eben keinen Sieg. Der EHC München gewann das erste Play-off-Viertelfinalspiel mit 4:3 (1:1, 2:2, 1:0). Tore: 1:0 (1:07) Ron Newhook (Thomas Vogl), 1:1 (3:04) Mike Dolezal (Petr Sikora), 2:1 (22:58) Alexander Leinsle (Daniel Schury), 3:1 (28:19) Thomas Vogl (Tim Leahy, Fabian von Schilcher), 3:2 (30:31) Thomas Mittermeier (Luigi Calce), 3:3 (39:05) Mike Dolezal (Petr Sikora/5-4), 4:3 (55:52) Tim Leahy (Mario Jann).

Derweil verlässt Roder Trudeau die Eislöwen bereits an diesem Wochenende. Nach Gesprächen einigte man sich gemeinsam darauf, den bestehenden Vertrag vorzeitig aufzuheben. Roger Trudeau kam nach seiner Verletzung nicht mehr an die starken Vorrundenleistungen heran und hat nach wie vor Probleme mit dem Knie. Geschäftsführer Jan Tabor: "Das ist schade. Roger Trudeau hat menschlich sehr gut in die Mannschaft gepasst und uns sportlich sehr geholfen. Wir wünschen ihm für die Zukunft viel Glück, auch wenn er seine aktive Laufbahn wohl beendet." Boris Ackers hat für die kommende Saison einen Vertrag beim DEL-Club Frankfurt Lions unterschrieben und wird die Eislöwen verlassen. (Quelle: www.eisloewen.de)

Neuer Torhüter für den Deggendorfer SC
Raphael Fössinger kommt von den Eisbären Regensburg

​Der Deggendorfer SC ist auf der Suche nach einem weiteren Torhüter für die kommende Spielzeit fündig geworden. Mit Raphael Fössinger wechselt ein junger und talenti...

Verteidiger bleibt zwei weitere Jahre
Crocodiles Hamburg verlängern mit Tom Kübler

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Tom Kübler um zwei Spielzeiten verlängert. Der Verteidiger läuft seit 2018 im Dress der Krokodile auf. ...

Sprung vom Spieler zum Trainer gelungen
Mikhail Nemirovsky bleibt Trainer des Höchstadter EC

​Nach Verlängerungen mit zuverlässigen Leistungsträgern und auch einigen Abschieden kann der Höchstadter EC nun auch eine weitere wichtige Personalie bekanntgeben: D...

Stürmer überzeugte
EV Füssen kann weiterhin auf Marco Deubler zählen

​Mit 17 Jahren debütierte er bereits in der Oberliga, spielte die nächsten vier Spielzeiten aber eine Klasse tiefer in der Bayernliga. Letzte Saison wagte Marco Deub...

Förderlizenz der Iserlohn Roosters
Torhüter Jonas Neffin kommt zum Herner EV

​Der Herner EV hat eine weitere wichtige Position in seinem Oberliga-Kader für die Saison 2020/21 vergeben. Das Torhüter-Talent Jonas Neffin kommt mit einer Förderli...

Leistungsträger und Publikumsliebling bleibt drei Jahre
Selber Wölfe binden Richard Gelke langfristig

​Die Selber Wölfe konnten den 28-jährigen Stürmer Richard Gelke von einem langfristigen Engagement überzeugen. Gelke, der erst vor der vergangenen Saison von den Hei...

Nächster Jungspund im DSC-Trikot
Johannes Brunner verlängert Vertrag in Deggendorf

​Nach der Verlängerung von David Seidl vergangene Woche bleibt mit Johannes Brunner der nächste gebürtige Deggendorfer für eine weitere Spielzeit im DSC-Trikot. ...

Denkwürdige Momente der Eishockeygeschichte
16 Mal in 24 Jahren - Als der EV Füssen das Maß aller Dinge war

Dynastien gibt es immer wieder im Sport. Beim Eishockey durchläuft gerade der EHC Red Bull München eine solche Zeit, auch wenn das Team aktuell nicht Meister ist und...