Eislöwen verlieren trotz starker Leistung in München

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel hatte aus Sicht der Dresdner Eislöwen beinahe alles: Tore in Unter- und Überzahl, einen Sonntagsschuss und zweimaliges Zurückkämpfen ins Spiel - nur eben keinen Sieg. Der EHC München gewann das erste Play-off-Viertelfinalspiel mit 4:3 (1:1, 2:2, 1:0). Tore: 1:0 (1:07) Ron Newhook (Thomas Vogl), 1:1 (3:04) Mike Dolezal (Petr Sikora), 2:1 (22:58) Alexander Leinsle (Daniel Schury), 3:1 (28:19) Thomas Vogl (Tim Leahy, Fabian von Schilcher), 3:2 (30:31) Thomas Mittermeier (Luigi Calce), 3:3 (39:05) Mike Dolezal (Petr Sikora/5-4), 4:3 (55:52) Tim Leahy (Mario Jann).

Derweil verlässt Roder Trudeau die Eislöwen bereits an diesem Wochenende. Nach Gesprächen einigte man sich gemeinsam darauf, den bestehenden Vertrag vorzeitig aufzuheben. Roger Trudeau kam nach seiner Verletzung nicht mehr an die starken Vorrundenleistungen heran und hat nach wie vor Probleme mit dem Knie. Geschäftsführer Jan Tabor: "Das ist schade. Roger Trudeau hat menschlich sehr gut in die Mannschaft gepasst und uns sportlich sehr geholfen. Wir wünschen ihm für die Zukunft viel Glück, auch wenn er seine aktive Laufbahn wohl beendet." Boris Ackers hat für die kommende Saison einen Vertrag beim DEL-Club Frankfurt Lions unterschrieben und wird die Eislöwen verlassen. (Quelle: www.eisloewen.de)

In Selb und gegen Weiden wieder mit Fröhlich
Stürmer der Starbulls Rosenheim nach fast vier Monaten zurück

​Noch sechs Spiele bis zum Start der Playoffs bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Meisterrunde der Oberliga Süd. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen bei den S...

Gelingt eine Überraschung gegen Regensburg und Rosenheim?
Blue Devils Weiden wollen Play-off-Einzug perfekt machen

​Einen Sieg und eine Niederlage gab es am vergangenen Wochenende für die Blue Devils Weiden. Dem fulminanten 9:3-Derbysieg gegen die Selber Wölfe folgte eine 2:6-Nie...

Auswärts bei den Indians, zu Hause gegen die Füchse
Schlussspurt für den Herner EV

​Noch fünf Spiele hat der Herner EV in den nächsten zehn Tagen in der Hauptrunde der Oberliga Nord vor der Brust und die aktuelle Tabellenkonstellation verdeutlicht,...

Spiele gegen Landshut und Peiting
Können die Höchstadt Alligators überraschen?

​Nicht nur Steine, sondern ganze Felsbrocken sind den Höchstadt Alligators und ihren Fans am vergangenen Sonntag beim 4:3-Siegtreffer von Markus Babinsky in der Verl...

Füchse und Moskitos
Black Dragons Erfurt stehen vor dem Ruhrpott-Wochenende

​Das kommende Wochenende steht für die TecArt Black Dragons Erfurt wieder einmal ganz im Zeichen des Ruhrpotts. Zunächst treffen die Carroll-Schützlinge auf die Füch...

Am Freitag in Grafing – dann kommt Erding
SC Riessersee zu Gast am Ort des letzten Titelgewinns

​Am morgigen Freitag ist der SC Riessersee beim EHC Klostersee zu Gast. Die Rot-Weißen nahmen im ersten Aufeinandertreffen in der Oberliga-Relegation aus dem Olympia...

Nach 9:1-Sieg im Nachholspiel gegen den ECC Preussen Berlin
Tilburg Trappers stehen als Meister der Oberliga Nord fest

​Am 1. Februar 2019 war der ECC Preussen Berlin nicht in der Lage, personell eine spielfähige Mannschaft nach Tilburg zu schicken – am Mittwoch, 20. Februar, war es ...