Eislöwen schlagen Füchse nach Penaltyschießen

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Heimserie der Dresdner Eislöwen hält weiter an. So konnte die Mannschaft von Trainer Jiri Kochta heute Abend auch im Derby gegen die Lausitzer Füchse mit 4:3 (0:2, 2:0, 1:1, 1:0) nach Penaltyschießen gewinnen. Die Tore erzielten dabei Jedrzej Kasperczyk, Richard Richter und Roger Trudeau. Im Penaltyschießen trafen dann Jedrzej Kasperczyk und Roger Trudeau. Tore: 0:1 (8.) Jörg Pohling (Daniel Bartell, Jörg Wartenberg) 4-5 UZ, 0:2 (10.) Markus Kempf (Daniel Bartell, Jörg Pohling), 1:2 (21.) Jedrzej Kasperczyk (Torsten Schwarz, Petr Molnar), 2:2 (23.) Richard Richter (Zdenek Travnicek), 2:3 (44.) Marcel Linke (Martin Sekera, Gregory Schmidt) 5-4 ÜZ, 3:3 (53.) Roger Trudeau (Petr Sikora), 4:3 (65.) Roger Trudeau (entscheidender Penalty).

Georg Güttler, der sich nach einem Stockschlag gegen das Bein seit einiger Zeit mit Knieproblemen plagt, wird eventuell länger ausfallen. Genaueres soll eine weitere Untersuchung feststellen, da Verdacht auf einen Meniskusschaden besteht. In diesem Fall wäre eine Operation mit mehrwöchiger Pause notwendig. (Quelle: www.eisloewen.de)

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

AufstiegsplayOffs zur DEL2