Eislöwen gleichen Serie aus

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wer Play-off-Eishockey bisher nur vom Hörensagen kannte, hat heute erleben können, was die heiße Phase der Saison wirklich bedeutet. Sowohl in der normalen Spielzeit als auch im anschließenden Penaltyschießen mussten die Dresdner Eislöwen jeweils einem Zwei-Tore-Rückstand hinterherlaufen und konnten am Ende das Eis als Sieger verlassen. Beim 4:3 (0:1, 1:1, 2:1, 1:0) nach Penaltyschießen erzielten Richard Richter, Luigi Calce und Jedrzej Kasperczyk die Tore, letzterer verwandelte auch den entscheidenden Penalty. Somit fällt die Entscheidung über den Halbfinaleinzug am kommenden Dienstag in München. Bereits vorzeitig konnten gestern Essen, Bremerhaven und Weißwasser den Halbfinaleinzug perfekt machen. Tore: 0:1 (3:53) Tim Leahy (Alexander Wedl/5-4), 0:2 (35:48) Alexander Leinsle (Martin Schneider), 1:2 (36:47) Richard Richter (Pavel Weiß, Mike Dolezal/5-4), 1:3 (48:27) Mario Jann (Fabian von Schilcher, Tim Leahy), 2:3 (52:19) Luigi Calce (Richard Richter, Thomas Mittermeier), 3:3 (54:30) Jedrzej Kasperczyk (Andre Grein, Martin Masak), 4:3 (70:00) Jedrzej Kasperczyk (Entscheidender Penalty). (Quelle: www.eisloewen.de)

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2