Eislöwen gleichen Serie aus

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wer Play-off-Eishockey bisher nur vom Hörensagen kannte, hat heute erleben können, was die heiße Phase der Saison wirklich bedeutet. Sowohl in der normalen Spielzeit als auch im anschließenden Penaltyschießen mussten die Dresdner Eislöwen jeweils einem Zwei-Tore-Rückstand hinterherlaufen und konnten am Ende das Eis als Sieger verlassen. Beim 4:3 (0:1, 1:1, 2:1, 1:0) nach Penaltyschießen erzielten Richard Richter, Luigi Calce und Jedrzej Kasperczyk die Tore, letzterer verwandelte auch den entscheidenden Penalty. Somit fällt die Entscheidung über den Halbfinaleinzug am kommenden Dienstag in München. Bereits vorzeitig konnten gestern Essen, Bremerhaven und Weißwasser den Halbfinaleinzug perfekt machen. Tore: 0:1 (3:53) Tim Leahy (Alexander Wedl/5-4), 0:2 (35:48) Alexander Leinsle (Martin Schneider), 1:2 (36:47) Richard Richter (Pavel Weiß, Mike Dolezal/5-4), 1:3 (48:27) Mario Jann (Fabian von Schilcher, Tim Leahy), 2:3 (52:19) Luigi Calce (Richard Richter, Thomas Mittermeier), 3:3 (54:30) Jedrzej Kasperczyk (Andre Grein, Martin Masak), 4:3 (70:00) Jedrzej Kasperczyk (Entscheidender Penalty). (Quelle: www.eisloewen.de)

Stürmer kam aus Memmingen
Dominik Piskor spielt weiter für den Herner EV

​Der Herner EV gibt die Vertragsverlängerung von Dominik Piskor bekannt. Der Stürmer, der zur abgelaufenen Saison vom ECDC Memmingen an den Gysenberg wechselte, wird...

Torhüter des Jahres verlängert
Joey Vollmer bleibt bei den Indians

​Joey Vollmer bleibt weiterhin beim ECDC Memmingen. Der mittlerweile 40 Jahre alte Schlussmann, der im vergangenen Jahr zum Torhüter des Jahres in der Oberliga Süd g...

Mechel, Draxinger, Heidenreich und Daxlberger bleiben
Starbulls Rosenheim verlängern mit Quartett

​Der Kader der Starbulls Rosenheim für die Saison 2020/21 nimmt weiter Formen an: Torhüter Andreas Mechel, die Verteidiger Tobias Draxinger und Simon Heidenreich sow...

Mellendorfer Kader wächst
Patrick Schmid und Ralf Rinke bleiben bei den Hannover Scorpions

​Nach der Besetzung der beiden Torhüterpositionen und dem Verteidigerduo Reiss und Peleikis wurden jetzt auch die Verträge mit Patrick Schmid und Ralf Rinke für die ...

Neuer Torhüter für den Deggendorfer SC
Raphael Fössinger kommt von den Eisbären Regensburg

​Der Deggendorfer SC ist auf der Suche nach einem weiteren Torhüter für die kommende Spielzeit fündig geworden. Mit Raphael Fössinger wechselt ein junger und talenti...

Verteidiger bleibt zwei weitere Jahre
Crocodiles Hamburg verlängern mit Tom Kübler

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Tom Kübler um zwei Spielzeiten verlängert. Der Verteidiger läuft seit 2018 im Dress der Krokodile auf. ...

Sprung vom Spieler zum Trainer gelungen
Mikhail Nemirovsky bleibt Trainer des Höchstadter EC

​Nach Verlängerungen mit zuverlässigen Leistungsträgern und auch einigen Abschieden kann der Höchstadter EC nun auch eine weitere wichtige Personalie bekanntgeben: D...

Stürmer überzeugte
EV Füssen kann weiterhin auf Marco Deubler zählen

​Mit 17 Jahren debütierte er bereits in der Oberliga, spielte die nächsten vier Spielzeiten aber eine Klasse tiefer in der Bayernliga. Letzte Saison wagte Marco Deub...