Eislöwen gewinnen gegen schwache Indians

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dresdner Eislöwen gewannen ihr Heimspiel gegen die Hannover Indians mühelos mit 4:0. Die Treffer erzielten Jan Welke, Jan Schertz, Kilian Glück und Jedrzej Kasperczyk. Iiro Itämies gelang sein erster Shut-out der Meisterrunde und die Eislöwen haben sich außerdem auch rechnerisch bereits für die Play-offs qualifiziert.

Am Sonntag beginnt der Vorverkauf für das erste Play-off-Heimspiel der Eislöwen. Die Karten sind beim Heimspiel gegen Stuttgart ab der ersten Drittelpause an der Kasse vor der Eishalle erhältlich. Der Preis beträgt wie bisher auch elf Euro für Vollzahler, acht Euro ermäßigt sowie zwei Euro für die Kinderkarte. Sollten die Eislöwen im Viertelfinale Heimrecht haben (Erster oder Zweiter der Meisterrunde), so ist der Spielbeginn am Gründonnerstag um 20 Uhr und am Ostermontag um 18 Uhr. Sollten die Eislöwen kein Heimrecht haben, so beginnt das Heimspiel am Karsamstag um 20 Uhr. (Quelle: www.eisloewen.de)

Einmal Konkurrenten und einmal Partner
Die zweiten Seiten der Hannover Indians und Hannover Scorpions

​Am Sonntagabend ist es wieder einmal so weit. Die beiden Rivalen aus dem Großraum Hannover treffen sich am altehrwürdigen Pferdeturm um ein Derby zu zelebrieren, wi...

Amerikaner spielte zuletzt für die Selber Wölfe
Nicholas Miglio wechselt zu den Moskitos Essen

​Die Moskitos Essen besetzen ihre zweite Import-Stelle neben Aaron McLeod mit dem amerikanischen Stürmer Nicholas Miglio. ...

Duelle mit Riessersee und Selb
Starbulls Rosenheim sind heiß auf Revanchen

​Mit zwei Revanchen geht es für die Starbulls Rosenheim nach einem spielfreien Wochenende in der Oberliga Süd weiter. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen im Rahmen ...

Am Sonntag in Memmingen
Der Tabellenführer kommt zum Höchstadter EC

​Zum ersten Spiel nach der Deutschland-Cup-Pause empfängt das Überraschungsteam der Oberliga Süd, der Höchstadter EC, am Freitag den Tabellenführer Eisbären Regensbu...

Zweites Allgäu-Derby
Saku Salminen bleibt bei den Memminger Indians

​Genug Pause: Am Wochenende geht es für den ECDC Memmingen wieder um Punkte in der Oberliga Süd. Am Freitag steigt das zweite Allgäu-Derby der Saison, dieses Mal in ...

REC trifft auf Duisburg und Herne
Viktor Beck zurück im Kader der Rostock Piranhas

​Die Strafe von Viktor Beck ist abgesessen. Ab dem kommenden Freitag kann er den Sturm der Rostock Piranhas wieder verstärken. Thomas Voronov muss dagegen noch zwei ...

Debüt von Bobby Chaumont am Freitag
EHC Waldkraiburg hofft auf die Wende

​Ausgeruht nach der knapp zweiwöchigen Deutschland-Cup-Pause und mit klarem Kopf geht es für die Löwen vom EHC Waldkraiburg am Freitag wieder los. Der EV Lindau gast...