Eislöwen empfangen Lillehammer IK

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Heute Abend empfangen die Dresdner Eislöwen die Mannschaft von Lillehammer IK. Der norwegische Eliteserien-Club befand sich bis heute im Trainingslager in Tschechien und trennte sich dabei im letzten Testspiel am Mittwoch vom drittklassigen HC Benatky nad Jizerou mit 2:2. Dennoch erwartet Jiri Kochta einen anspruchsvollen Gegner, dessen Stärke wohl vor allem in der Spieltechnik liegen wird. Die Mannschaft aus Lillehammer besteht hauptsächlich aus jungen Spielern, wobei die Kontigentspieler aus Tschechien (5) und Schweden (1) kommen. Auch an der Bande steht mit Jiri Justa ein tschechischer Trainer. Der Spielbeginn ist um 20 Uhr und wird geleitet von Hauptschiedsrichter Rolf Zupp aus Duisburg.

Die Eislöwen laden alle Fans und Interessierte zum ersten Fanstammtisch der neuen Saison ein. Dieser findet am kommenden Mittwoch, 15. September, ab 20 Uhr im XXL, Breitscheidstraße 40, statt. Themen werden unter anderem der sportliche und organisatorische Stand vor dem Punktspielstart sein. (Quelle: www.eisloewen.de)

22-jähriger Niko Esposito-Selivanov neu im Kader
Hannover Indians verpflichten Enkel von Phil Esposito

​Von der Lake Superior State University, die ihren Campus direkt an der amerikanisch-kanadischen Grenze, allerdings auf dem US-Teil von Sault St. Marie hat, wechselt...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Maximilian Hofbauer zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der 31-jährige Angreifer Maximilian Hofbauer kehrt an die Mangfall zurück und trägt in der kommenden Saison 2021/22 wieder das Trikot mit dem Bullen auf der Brust. ...

Bester Torschütze bleibt
August von Ungern-Sternberg verlängert bei den Rostock Piranhas

​Die Erfolgsgeschichte zwischen den Rostock Piranhas und Stürmer August von Ungern-Sternberg wird fortgesetzt. Der REC einigte sich mit dem 23-jährigen Deutsch-Ameri...

Toptorschütze bleibt ein Ice Dragon
Ralf Rinke verlängert beim Herforder EV für weitere zwei Jahre

​Wichtige Personalie – der Herforder EV darf weiterhin auf die Offensivqualitäten von Ralf Rinke vertrauen. Nachdem die Nummer 66 der Ice Dragons zur vergangenen Sai...

Eine Übersicht
Die aktuellen Personalstände in der Oberliga Nord

​Kaum ist die Oberliga-Saison zu Ende und der Meister und Aufsteiger steht fest, da geht es mit voller Kraft in das vierte Drittel, sprich die Sommerzeit. Und in die...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Vertrag bis 2023
Sean Morgan bleibt bei den Rostock Piranhas

​Wichtige Personalentscheidung beim Rostocker EC: Der Verein kann auch in der kommenden Saison mit Sean Morgan planen. Mit dem offensivstarken Verteidiger bleibt den...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!