Eislöwen empfangen Haßfurt Sharks - neue "Partyzone"

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Heute Abend empfangen die Dresdner Eislöwen die Haßfurt Sharks zum dritten Spieltag der Oberliga. Die Franken sind mit zwei Siegen am vergangenen Wochenende in die neue Saison gestartet. Robert Hoffmann ist gegen seinen ehemaligen Club nach einer Sperre wieder mit dabei. Spielbeginn ist um 20 Uhr. Eine grundlegende Veränderung wird es ab dem Heimspiel gegen Haßfurt geben. Premiere feiert dabei die Eislöwen-Partyzone, die sich im Vorfeld und unterhalb der Überdachung an den Kassenhäusern vor der Eishalle befinden wird – inklusive Essen-, Getränke- und Fanartikelständen. Die Partyzone ist vor Spielbeginn für jedermann frei zugänglich und der Kartenverkauf findet wie bisher auch an den Kassenhäusern sowie an der Kasse am VIP-Eingang statt. Der Einlass in die Halle erfolgt vor Spielbeginn wie gewohnt an den drei Türen an der Hallenfront sowie den Seitentüren. Nach Spielbeginn wird die Partyzone geschlossen, der Kartenerwerb ist vor der Partyzone möglich und die Kontrolle erfolgt ebenfalls dort. In den Drittelpausen ist dann die Partyzone vom Großen Foyer aus frei erreichbar. Damit entfallen die zeit- und personalaufwendigen Kontrollen an den Türen. Zudem wird damit das Problem der Verschmutzung weiter Flächen im Außenbereich der Eishalle und des Benutzens der Freiflächen als Open-Air-Toilette behoben.

Aufgrund der Aufführungen des Weihnachtsmärchens in der Dresdner Eishalle wird das Heimspiel der Eislöwen gegen die Bayreuth Tigers von Sonntag, 21. Dezember, auf Mittwoch, 17. Dezember, verlegt. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

Erfolgreich war die erstmalige Teilnahme einer EHC-Nachwuchsmannschaft in einer tschechischen Liga in der vergangenen Saison. So spielt die Jugend-/Junioren-Mannschaft auch in dieser Spielzeit in der nordböhmischen Nachwuchsliga mit und bestreitet am kommenden Sonntag in Bilina ihren ersten Spieltag. Weitere Informationen unter www.neue-eisloewen.de. (Quelle: www.eisloewen.de)

Tests der Kontaktpersonen sind negativ
Entwarnung beim Deggendorfer SC in Sachen Corona

​Aufatmen beim Deggendorfer SC. Nachdem in der vergangenen Woche ein Corona-Fall im nahen Umfeld des Vereins aufgetreten war, kann jetzt Entwarnung gegeben werden. D...

Auch Maximilian Meier verlängert
Torhüter-Trio des EV Füssen bleibt komplett

​Andreas Jorde, Benedikt Hötzinger und nun auch Maximilian Meier: Der EV Füssen kann erneut auf sein starkes Torhüterteam vertrauen, das bereits in den letzten drei ...

Offensivabteilung des SC Riessersee wächst
Alexander Eckl kommt von den Füchsen Duisburg

​Der SC Riessersee hat einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Alexander Eckl kommt aus der Oberliga Nord von den Füchsen Duisburg, die sich freiwillig in die...

Verteidiger bestreitet dualen Weg und unterschreibt mehrjährig
EV Lindau Islanders präsentieren Neuzugang Fabian Birner

​Nach den Verlängerungen mit Spielern aus dem Kader der letztjährigen Saison präsentieren die EV Lindau Islanders nun ihren ersten Neuzugang der kommenden Spielzeit....

Kontaktpersonen in Quarantäne
Positiver COVID-19-Fall beim Deggendorfer SC

​Am gestrigen Mittwoch, 5. August, erreichte den Deggendorfer SC die Nachricht, dass eine Person aus dem nahen Umfeld positiv auf COVID 19 getestet wurde. Daraufhin ...

Zuvor in Essen auf dem Eis
Julian Airich bleibt bei den Hannover Scorpions

​Der erst Mitte der vergangenen Saison von den Essener Moskitos zu den Hannover Scorpions gewechselte Julian Airich wird auch in der kommenden Saison das Team der We...

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...