Eisbären Juniors unterliegen Heilbronn

Eisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC PreussenEisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC Preussen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es war am Ende eine deutliche Angelegenheit im Berliner

Wellblechpalast zwischen den Farmteams der DEL-Klubs Mannheim und Berlin:

Aggressive Heilbronner Falken watschten die unbedarften Jungbären mit einem 6:2

(1:3; 1:1; 0:2) ordentlich ab.

Auch wenn man in Berlin die Oberligasaison mehr oder weniger

schon abgehakt hat, keimte nach dem 4:2-Auswärtserfolg in Miesbach vom

vergangenen Freitag noch einmal die Hoffnung auf, dass der Schaden eingegrenzt

werden könnte. Daher standen wohl mit Jens Baxmann, René Kramer und Alexander

Weiß nicht zufällig vier Akteure im Kader, die zuletzt überwiegend in der DEL

zum Einsatz kamen. Bewirkt hat diese Maßnahme indes nicht wirklich etwas.

Zwar gingen die Hauptstädter frühzeitig durch Weiß mit 1:0

in Führung, doch quasi im Gegenzug glich Chris Stanley für die Heilbronner aus

(7.). Das Team von Dave Rich war zweifelsohne um konstruktives Spiel bemüht,

bestätigte jedoch ein ums andere Mal seine Abschlussschwäche. Ganz anders die

Gäste, die noch im Anfangsdrittel nach Treffern von Dennis Walther (10.) und

Jean-Francois Caudron (18.) auf 3:1 davon zogen.

Den Mittelabschnitt konnten die Hauptstädter wenigstens den

Zahlen nach ausgeglichen gestalten. Richard Mueller erzielte in Überzahl den

2:3-Anschluss (22.), doch Frank Mauer stellte in der 28. Spielminute den alten

Abstand von zwei Toren wieder her.

Im Schlussdrittel banden die Falken den Sack zum

6:2-Endstand zu. Obwohl schon einen Gang zurück geschaltet auf dem Eis

unterwegs, markierte der überragende Chris Stanley  zwei weitere Treffer (46., 50.). Die Juniors

mühten sich weiter, scheiterten allerdings fortwährend an den eigenen, inzwischen

nur zu bekannten Unzulänglichkeiten.

Bedauerlich, ließ man so doch die Chance aus, vor etwas

größerem Publikum Eigenwerbung zu betreiben. Um die 200 DEL-Dauerkarteninhaber

waren beim Spiel zugegen, die an diesem Tag im Rahmen einer Sonderaktion für

besonders treue Dauerkartenkäufer als VIP eingeladen waren. Die bekamen

geliefert, was Fans der Eisbären dieser Tage aber eh gewohnt sind: Eine

Niederlage.

 
(mac/ ovk)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
5:1 vor ausverkauftem Haus
Blue Devils Weiden erspielen sich ersten Matchpuck

​Der Südmeister ist wieder da. Nach zwei Niederlagen im Play-off-Finale der Oberliga in Folge schien es, als ob die Hannover Scorpions das Momentum auf ihrer Seite h...

Neuer Verteidiger
Fabian Belendir wechselt zu den Hannover Indians

​Mit Fabian Belendir haben die EC Hannover Indians einen jungen Verteidiger verpflichtet. Der 20-Jährige stand in der abgelaufenen Saison bei den Dresdner Eislöwen i...

Michael Paterson-Jones kommt von der Uni
Neuzugang im Tor der Höchstadt Alligators

​Nach der Rückkehr von Eetu-Ville Arkiomaa nach Höchstadt geben die Alligators ihren ersten „richtigen“ Neuzugang bekannt: Goalie Michael Paterson-Jones kommt aus de...

4:2 gegen Weiden vor ausverkauftem Haus
Hannover Scorpions gleichen Finalserie aus

​Dramatik pur im Play-off-Finale der Oberliga. Die beiden Staffelmeister lieferten sich bis jetzt die erwartete Schlacht. Nun haben die Hannover Scorpions die Serie ...

Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...