Eisbären Juniors: Nach 1:0 nun 1:1

Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon am Karfreitag standen sich die Eisbären Juniors und

die RotenTeufel aus Bad Nauheim wieder gegenüber. Nicht einmal 24 Stunden zuvor

verloren die Berliner in einem von außen her sehr emotional wirkenden Spiel

(auf dem Zusatz zum Spielbericht war sogar von Zuschauerausschreitungen zu

lesen)  in der Wetterau nur knapp mit

1:2.

Das Spiel im Wellblechpalast verlief dagegen emotional

ruhiger. Obwohl die Fans aus Hessen zahlreich und lautstark erschienen waren,

und so für eine stimmungsvolle Atmosphäre im Wellblechpalast sorgten, konnten

sich die Eisbären Juniors letztendlich mit 1:0 durchsetzen. Torschütze war

Alexander Oblinger in der 38. Spielminute, als er den Puck aus spitzem Winkel

in die Maschen vom Nauheimer Goalie David Lee Paton schlenzte.

Paton war auch derjenige, der seine Vordermannen durch

Paraden immer wieder im Spiel hielt, denn die jungen Berliner waren von Anfang

an das aktivere Team. Defensiv standen die Eisbären kompakt, nur offensiv zeigten

sie meist im Abschluss ihre Schwächen. Meist schlossen sie den Angriff mit dem

finalen Torschuss schon zu früh ab, so dass der Nauheimer Goalie kaum Probleme

hatte, mit seinen Reflexen den Puck noch vor der Linie zu stoppen.

Der Angriff der durch zwei Spieldauerstrafen aus Spiel 1

weiter dezimierten Gäste, verlief meist im Sande. Zwei Mal waren es gefährliche

Konter durch Teufels-Angreifer Kevin Lavallee, die aber der glänzend aufgelegte

Schlussmann Tobias Güttner nicht in Probleme brachte. Ebenfalls auch eine knapp

einminütige doppelte Unterzahl, welche die Nauheimer nicht, dank der

Torhüterleistung, in Zählbares ummünzen konnten. Das sollte auch der an diesem Abend

anwesende Hamburg Freezers-Geschäftsführer Boris Capla notiert haben, bei denen

Güttner mit einer Förderlizenz unter Vertrag steht.

Weiter geht die Oberliga Play-down Serie am Ostermontag in

Bad Nauheim.

(ovk)

Eisbären Juniors vs. RT Bad Nauheim 1:0 - Stand 1:1 (Best of 7) 

1:0 Alexander Oblinger - Weiß, Pohl - 37:37

Strafminuten:

Berlin - 10

Bad Nauheim - 16 + 10 Baldys + 10 Lavallee

Foto by ovk - Klärungsbedarf nach einer kleinen Rangelei vor dem Berliner Tor.

Stürmer zuletzt in Selb und Duisburg
Pavel Pisarik stürmt für die Black Hawks

​Am heutigen Freitag ging es dann ganz schnell. Die Passau Black Hawks und Angreifer Pavel Pisarik haben sich auf einen Vertrag für die Oberliga-Saison 2020/21 geein...

Weitere Vertagsverlängerug
Marco Pronath bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden wächst weiter: Nun hat auch Marco Pronath seinen Vertrag verlängert und geht ein weiteres Jahr für die Blue Devils aufs Eis. Seit s...

Kontingentspieler bleibt beim HEC
Milan Kostourek spielt weiterhin für die Höchstadt Alligators

​Er war wahrscheinlich die Überraschungsverpflichtung des Höchstadter ECs in der vergangenen Saison: Mit Milan Kostourek kam nach kurzer Zwischenstation in Erfurt Pe...

Zuletzt Förderlizenzspieler für Neuwied
Noah Bruns bleibt beim Herner EV

​Noah Bruns wird auch in der kommenden Saison für den Herner EV auf das Eis gehen. Der junge Stürmer, der in der abgelaufenen Saison 16 Mal für den HEV auflief und d...

Zusätzlich Nachwuchstrainer
Dauerbrenner Lanny Gare bleibt bei den Selber Wölfen

​Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der 41-jährige Stürmer einer der Leistungsträger und ein absoluter Führungsspieler im Team der Selber Wölfe. Dass dies auc...

Beruflich nicht zu stemmen
Petr Sulcik und Martin Paryzek verlassen die Passau Black Hawks

​Nachdem die Passau Black Hawks ihre Bewerbungsunterlagen für eine Teilnahme an der Oberliga Süd eingereicht haben, gibt es bereits Veränderungen im Kader. So werden...

Sven Schirrmacher bleibt bei den Indians
ECDC Memmingen holt Abwehrtalent Leon Kittel aus Kaufbeuren

​Mit dem 20 Jahre alten Leon Kittel kommt ein weiterer vielversprechender Defensiv-Akteur zum ECDC Memmingen. Der Verteidiger wechselt vom ESV Kaufbeuren zu den Indi...

Planungsstände im Norden und im Süden
Diese Spieler stehen in der Oberliga unter Vertrag

​Die Oberligisten planen für die Saison 2020/21. Diese Spieler stehen unter Vertrag. ...