Eisbären Juniors: Nach 1:0 nun 1:1

Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon am Karfreitag standen sich die Eisbären Juniors und

die RotenTeufel aus Bad Nauheim wieder gegenüber. Nicht einmal 24 Stunden zuvor

verloren die Berliner in einem von außen her sehr emotional wirkenden Spiel

(auf dem Zusatz zum Spielbericht war sogar von Zuschauerausschreitungen zu

lesen)  in der Wetterau nur knapp mit

1:2.

Das Spiel im Wellblechpalast verlief dagegen emotional

ruhiger. Obwohl die Fans aus Hessen zahlreich und lautstark erschienen waren,

und so für eine stimmungsvolle Atmosphäre im Wellblechpalast sorgten, konnten

sich die Eisbären Juniors letztendlich mit 1:0 durchsetzen. Torschütze war

Alexander Oblinger in der 38. Spielminute, als er den Puck aus spitzem Winkel

in die Maschen vom Nauheimer Goalie David Lee Paton schlenzte.

Paton war auch derjenige, der seine Vordermannen durch

Paraden immer wieder im Spiel hielt, denn die jungen Berliner waren von Anfang

an das aktivere Team. Defensiv standen die Eisbären kompakt, nur offensiv zeigten

sie meist im Abschluss ihre Schwächen. Meist schlossen sie den Angriff mit dem

finalen Torschuss schon zu früh ab, so dass der Nauheimer Goalie kaum Probleme

hatte, mit seinen Reflexen den Puck noch vor der Linie zu stoppen.

Der Angriff der durch zwei Spieldauerstrafen aus Spiel 1

weiter dezimierten Gäste, verlief meist im Sande. Zwei Mal waren es gefährliche

Konter durch Teufels-Angreifer Kevin Lavallee, die aber der glänzend aufgelegte

Schlussmann Tobias Güttner nicht in Probleme brachte. Ebenfalls auch eine knapp

einminütige doppelte Unterzahl, welche die Nauheimer nicht, dank der

Torhüterleistung, in Zählbares ummünzen konnten. Das sollte auch der an diesem Abend

anwesende Hamburg Freezers-Geschäftsführer Boris Capla notiert haben, bei denen

Güttner mit einer Förderlizenz unter Vertrag steht.

Weiter geht die Oberliga Play-down Serie am Ostermontag in

Bad Nauheim.

(ovk)

Eisbären Juniors vs. RT Bad Nauheim 1:0 - Stand 1:1 (Best of 7) 

1:0 Alexander Oblinger - Weiß, Pohl - 37:37

Strafminuten:

Berlin - 10

Bad Nauheim - 16 + 10 Baldys + 10 Lavallee

Foto by ovk - Klärungsbedarf nach einer kleinen Rangelei vor dem Berliner Tor.

3:4 nach Verlängerung gegen Tilburg
Trotz Niederlage erobern Hannover Scorpions Platz eins

​Jetzt hat es alle erwischt. Tabellenführer Herne ließ sich in Hamburg mit 1:4 einseifen und die Hannover Scorpions schienen am Anfang Tilburg wegschießen zu wollen,...

4:1 gegen den Herner EV
Crocodiles Hamburg schlagen den Tabellenführer

​Die Crocodiles Hamburg haben sich am Freitagabend vor eigener Kulisse mit 4:1 (0:0, 3:1, 1:0) gegen den Herner EV durchgesetzt. Damit konnte das Team von Trainer Ja...

Klarer Erfolg für die Starbulls Rosenheim
Drei Tor-Premieren beim 5:1-Heimsieg gegen Lindau

​Die Starbulls Rosenheim haben sich für die beiden letzten Heimniederlagen gegen Selb und Peiting rehabilitiert. Gegen den motiviert und mutig auftretenden EV Lindau...

6:0-Sieg am Freitagabend
Deggendorfer SC auch in Weiden erfolgreich

​Erneut hat der Deggendorfer SC eine Auswärtsaufgabe souverän erledigt. Mit 6:0 gewann die Mannschaft um die Doppeltorschützen Thomas Greilinger und Andrew Schembi g...

Ein perfektes Auswärtsspiel
Selber Wölfe gewinnen in Regensburg

​So spielt man auswärts. Am achten Spieltag belohnen sich die Selber Wölfe für eine starke Auswärtspartie und fahren mit einem 5:3 (1:0, 1:1, 3:2)-Sieg bei den Eisbä...

Suche nach neuem Kontingentspieler
Starbulls Rosenheim lösen Vertrag mit Vitezslav Bilek auf

​Die Starbulls Rosenheim haben den bis zum Ende der Saison 2019/20 datierten Vertrag mit Angreifer Vitezslav Bilek in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst....

In Rosenheim und gegen Regensburg
Zwei starke Gegner warten auf die Islanders beim Neustart

​Nach der ereignisreichen letzten Woche mit zwei Niederlagen gegen Sonthofen und Weiden sowie der Trennung von Chris Stanley und der Vorstellung des neuen Trainers F...

Das Dokument ist da
Kenny Turner ist Deutscher und für die Selber Wölfe spielberechtigt

​Freude und Erleichterung im Wolfsbau. Das Staatsangehörigkeitsfeststellungsverfahren von Kenny Turner ist erfolgreich abgeschlossen – am Donnerstag durfte Kenny Tur...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
Krefelder EV Krefeld
3 : 6
Saale Bulls Halle Halle
Füchse Duisburg Duisburg
5 : 4
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
1 : 2
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Scorpions Hannover
3 : 4
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Indians Hannover
5 : 2
Black Dragons Erfurt Erfurt
Crocodiles Hamburg Hamburg
4 : 1
Herner EV Herne
Sonntag 20.10.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Indians Hannover
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
EC Peiting Peiting
4 : 3
EV Füssen Füssen
Starbulls Rosenheim Rosenheim
5 : 1
EV Lindau Lindau
Blue Devils Weiden Weiden
0 : 6
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
4 : 2
Höchstadter EC Höchstadt
Eisbären Regensburg Regensburg
3 : 5
Selber Wölfe Selb
ERC Sonthofen Sonthofen
4 : 2
SC Riessersee Riessersee
Sonntag 20.10.2019
EV Füssen Füssen
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!