Eisbären Juniors: Knapper Sieg gegen die Lausitzer Füchse

Eisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC PreussenEisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC Preussen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 2:1 (1:0;1:0;0:1) gewannen die Eisbären Juniors am

Sonntag-Nachmittag gegen den Zweitligisten Lausitzer Füchse.
In einer nicht gerade technisch hochgradigen aber trotzdem

spannenden Partie, mussten die Eisbären Juniors bis zur letzten Sekunde für den

Sieg hart arbeiten.

Ein spielerisch ausgeglichenes erstes Drittel sahen die

geschätzten 100 Zuschauer im Berliner Wellblechpalast, wo sich die Berliner

aber als effektiver erwiesen. In der 11.Spielminute markierte Neuzugang Marius Garten,

nach Vorarbeit des Ex-Lausitzer Spielers Elia Ostwald, den 1:0 Führungstreffer.

Das Mitteldrittel war zu großen Teilen in den Händen der

Gastgeber, die vor allem durch Undiszipliniertheit der Füchse aus Weißwasser Chancen

am laufenden Band produzierten, nur  im

Abschluss noch ihre Schwierigkeiten aufzeigten. So blieb das Tor von Olaf

Wilson im 5-3 Powerplay (38.) der einzige Treffer in diesem Abschnitt.

Das letzte Drittel zeigte sich als hart und stärker offensiv

agierenden Gästen. Highlight für die Zuschauer war aber eine kleine Boxeinlage

zwischen dem Lausitzer Matt Hubbauer und dem Eisbären Constantin Braun, welche

man durchaus als Unentschieden werten könnte. Beide wurden danach mit einer

Spieldauerstrafe von der Partie ausgeschlossen. Ärgerlich für Constantin Braun,

der zusätzlich noch eine 2-Minuten-Strafe bekam und somit nicht nur sein Team

kurzfristig schwächte, sondern den Gästen die Gelegenheit zum 2:1

Anschlusstreffer gab (46.) Die kleine Strafe schien Braun auch nach dem Spiel noch

nicht klar gewesen zu sein: „Ich fuhr lediglich den Check zu Ende. Ich weiß nicht

wo da noch eine kleine Strafe herkommt!“
Aber auch ohne Braun konnten die Juniors den hauchdünnen

Vorsprung bis zum Ende halten.

Für Juniors-Coach Jeff Tomlinson kommt nach eigenen Angaben

bis zum Oberliga-Start in zwei Wochen noch eine Menge Arbeit auf ihn zu. „Wir

müssen kreativer werden, und uns nicht immer nur auf den Puck fixieren, wenn

wir in Scheibenbesitz sind. Da machen wir noch zu viele Fehler! Auch auf den

Positionen ist noch viel zu tun.

Nebenbei:

Mit Brett Boschmann spielte ein 21-jähriger Kanadier als

Try-out Spieler bei den Juniors mit. Eine Entscheidung zur Verpflichtung soll

in den nächsten Tagen fallen. Boschmann hat Aussichten auf einen deutschen

Pass.

 

(ovk)

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb