Eisbären Juniors gewinnen auch drittes Match gegen Erfurt

Eisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC PreussenEisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC Preussen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch im dritten Spiel der Oberliga-Play-downs

behielten die Hauptstädter mit einem 5:1-Heimsieg (2:0; 1:1; 2:0) die Oberhand

über den EHC Thüringen aus Erfurt. Schon die beiden vorangegangenen Spiele

hatten die Eisbären Juniors mit 6:3 und 6:2 recht deutlich für sich entscheiden

können.

Mit einem Doppelschlag im

ersten Drittel binnen 36 Sekunden durch Markus Ziesche und Thomas Dreischer

waren die Hausherren mit 2:0 (11. Spielminute) in Führung gegangen. Auch im

weiteren Verlauf blieben die Eisbären Juniors das tonangebende Team. Nur selten

musste Berlins Keeper Tobias Güttner eingreifen.

Umso öfter stand Erfurts

Kai Fischer im Mittelpunkt des Geschehens. In der 12. Spielminute des

Mittelabschnitts zappelte der Puck zum dritten Mal hinter ihm im Netz. Marius

Garten traf in Überzahl zum 3:0. Ebenfalls in Überzahl konnte wenig später

Maximilian Dimitrovici für Erfurt auf 1:3 verkürzen (33.).

Nur etwas mehr als zwei

Minuten im letzten Abschnitt waren absolviert, da stellte Marius Garten mit

seinem zweiten Treffer des Abends den alten Abstand wieder her - 4:1. Von den

Gästen aus der Blumenstadt war da kaum noch etwas zu sehen. Felix Thomas traf

in einem von zahlreichen Berliner Powerplays gleich zwei Mal kurz

hintereinander den rechten Pfosten des Erfurter Gehäuses. Alexander Oblinger stellte

mit seinem Tor zum 5:1 (47.) das wiederum deutliche Endergebnis her.

Bereits am kommenden

Freitag könnten die Berliner mit einem vierten Sieg den Schlusspunkt unter

diese im Best of seven-Modus ausgetragene Serie setzen.

(mac) 

Eisbären

Juniors – EHC Thüringen 5:1 (2:0; 1:1; 2:0)

Tore:

1:0 (10:10) Ziesche –

Hüfner  PP1
2:0 (10:46) Dreischer –

Garten/ Becker
3:0 (31:34) Garten –

Ziesche/ Oblinger  PP1
3:1 (32:43) Müller –

Dimitrovici  PP1
4:1 (42:07) Garten –

Becker  PP1
5:1 (46:39) Oblinger –

Stein  PP1

Strafen: 20/24

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...

Seit Kindestagen am Kobelhang
EV Füssen verlängert mit Torhüter Andreas Jorde

​Eine ganz wichtige Personalie ist beim EV Füssen unter Dach und Fach. Andreas Jorde hat den Vertrag bei seinem Stammverein um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Seit 2015 dabei
Sergej Janzen bleibt dem Deggendorfer SC erhalten

​Mit Stürmer Sergej Janzen verlängert ein weiterer Spieler, der mittlerweile schon zum Inventar gehört, seinen Vertrag beim Deggendorfer SC. ...

Bittere Woche für das Ruhr-Eishockey – dagegen will Herford hoch
Rückzug in die Regionalliga: Nach Duisburg verlässt auch Essen die Oberliga

​Das Derby zwischen dem EV Duisburg und den Moskitos Essen wird es auch weiterhin geben – allerdings eine Klasse tiefer in der Regionalliga West. Wie berichtet hatte...

Wechsel vom EC Bad Nauheim an den Gysenberg
Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV

​Das große Abwehr-Talent Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV. Der deutsche U19-Nationalspieler kommt vom Kooperationspartner EC Bad Nauheim an den Gysenberg und...

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...

Feldkircher Eishockeylegende wurde Europapokal-Sieger
EV Lindau Islanders verpflichten Gerhard Puschnik als Cheftrainer

​Die EV Lindau Islanders haben ihre Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Gerhard Puschnik wird neuer Cheftrainer des Oberligisten. Dabei bleiben die Lindauer bei ...

Offensive Verstärkung für die Alligators
Dimitri Litesov wechselt von Rosenheim zum Höchstadter EC

​Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen präsentiert man beim Höchstadter EC den ersten Neuzugang, der den Fans kein Unbekannter sein dürfte: Stürmer Dimitri Lite...