Eisbären Hamm beenden die Saison der Löwen Frankfurt

Eisbären Hamm beenden die Saison der Löwen FrankfurtEisbären Hamm beenden die Saison der Löwen Frankfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für Jasik freut es mich sehr, da er am 1. Spieltag einen Kreuzbandriss erlitt, und sich beeindruckend wieder heran gekämpft hat“, lobte Trainer Carsten Plate seinen Stürmer und ergänzte: „Für Frankfurt ist das Erreichen des Finales vielleicht nicht so interessant, wie für uns. Wir sind sehr froh, dass die Saison noch nicht zu Ende ist“. Dem widersprach Löwen Stürmer Martin Schweiger: „Wir sind traurig, dass das heute das letzte Spiel war. Wir wollten schon am Sonntag gewinnen. Am Ende haben einfach die Kraft und die Spritzigkeit gefehlt. Wir hatten so wenig Spieler zur Verfügung, das habe ich noch erlebt“, sagte der Stürmer nach dem Spiel.

Während es für Hamm am Freitag im Finale zur Pokal Qualifikation weitergeht ist die Saison für die Frankfurter Löwen beendet. „Der Prozess hat schon angefangen. Wir werden eine ziemlich neue Mannschaft zusammenstellen“, bestätigten Trainer Beddoes und Manager Bresagk nach dem Spiel. Bis auf Boris Ackers hat bisher niemand einen Vertrag. Stürmer Simon Barg wurde ein Angebot unterbreitet, welches dieser als „nicht fair“ nicht angenommen hat. „Wir sehen aktuell auch keinen Grund für eine Nachbesserung“, kommentierte Bresagk diese Personalie. Ansonsten sieht der Manager keine Eile geboten schnelle Entscheidungen zu treffen. „Wir werden in Ruhe mit allen Spielern sprechen und sie über unsere Entscheidung informieren“, so Bresagk.

Klar ist, von Verteidiger Ryan Fairbarn wird man sich trennen, da man in der neuen Saison beide Ausländerlizenzen im Sturm vergeben möchte. „Dies haben wir Ryan auch schon mitgeteilt“, bestätigte Bresagk. Wen die Hessen aus der aktuellen Mannschaft behalten werden, dazu wollte sich Bresagk aktuell nicht äußern. Klar ist, viele Spieler würden gern bleiben. Es gibt sogar Spieler, die sagen, dass sie auch für weniger Geld in Frankfurt bleiben würden, Hauptsache Frankfurt. „Uns ist bewusst, dass der Standort Frankfurt ein Vorteil für uns ist. Das merke ich auch daran, dass ich täglich Mails mit Bewerbungen von Spielern erhalte“, verriet Bresagk.

Bis zum Wochenende sollen die ersten Gespräche mit den Spielern stattgefunden haben, damit jeder Klarheit hat. Die traditionelle Abschlussfeier mit den Fans soll es anschließend auch geben, aber wohl mehr in der Form eines Fan-Stammtisches ohne die Spieler. „Das werden wir ebenfalls in Ruhe besprechen und dann bekanntgeben“, sagte Bresagk abschließend.

Angreifer kommt aus Kassel
Lukas Laub verstärkt den Sturm der Starbulls Rosenheim

​Mit dem 27-jährigen Lukas Laub kommt ein Rosenheimer Eigengewächs aus der DEL2 zurück an die Mangfall und verstärkt künftig die Sturmreihen der Starbulls Rosenheim....

Trotz Verletzungen im Dienst der Mannschaft
Robert Peleikis bleibt beim Herner EV

​Der Herner EV und Robert Peleikis gehen gemeinsam in die Saison 2022/23. Die abgelaufene Spielzeit war für den Verteidiger nicht einfach. Trotz einer gebrochenen Ha...

Verteidiger des Jahres bleibt
Linus Svedlund verlängert bei den Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen kann den besten Verteidiger der Oberliga Süd ein weiteres Jahr in Memmingen halten. Der Schwede Linus Svedlund wird auch in der kommenden Saison ...

Nach langer Pause und Genesung
Hannes Sedlmayr gibt sein Comeback für die Tölzer Löwen

​Nach fast zwei Jahren ohne Eishockey wird Hannes Sedlmayr zur neuen Saison wieder für die Tölzer Löwen auf dem Eis stehen. Der Grund für die lange Pause war keine s...

Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

Zwei Abgänge, ein Neuzugang und eine Verlängerung
Personalentscheidungen bei den Passau Black Hawks

​Der Kader der Passau Black Hawks nimmt weiter Gestalt an. Die Habichte haben den Vertrag von Verteidiger Daniel Willascheck um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2