Eisbären beenden Vorbereitung mit zwei Tests gegen Adendorf

Eisbären beenden Vorbereitung mit zwei Tests gegen AdendorfEisbären beenden Vorbereitung mit zwei Tests gegen Adendorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vieles will der Coach dabei nicht mehr probieren – bis auf eine neue Defensivvariante, die der Ex-Profi in dieser Woche erstmals trainieren ließ. Seine Mannschaft sieht er gegen Adendorf in einer leichten Favoritenrolle. „Unser Ziel ist es, die Vorbereitung mit zwei Siegen zu beenden und damit Selbstvertrauen für die Saison zu tanken“, beteuert Hamms Coach, der in der Zeit von 1992 bis 1994 für den damaligen TSV Adendorf auf dem Eis stand.

Am Freitag stehen dem Ex-Profi Niko Bitter, Tim Pietzko und Karl Jasik (alle Beruf) nicht zur Verfügung. Dafür wird Christian Nieberle nach seiner Ellenbogen-Verletzung wieder ins  Spielgeschehen eingreifen können. Plate will dabei allerdings die Reihen etwas verändern – auch mit Blick auf den Meisterschaftsstart. Denn weil Milan Vanek noch einesaisonübergreifende Sperre absitzen muss, wird Robin Loecke, der nach seiner leichtenGehirnerschütterung wieder ins Training eingestiegen ist, im ersten Block neben Jiri Svejda und Matthias Potthoff stürmen. Sofern die Passformalitäten bis dahin geregelt sind, wird auch Neuzugang Patrik Flasar sein Debüt im Eisbären-Trikot feiern. Der Tscheche wird zwar erst am Donnerstag (22. September) zum ersten Mal mit der Mannschaft trainieren, dass er eine lange Eingewöhnungszeit benötigt, glaubt sein neuer Coach nicht: „Er kommt aus der Extraliga. Daher glaube ich nicht, dass es für ihn ein Problem sein wird, sich an das Tempo zu gewöhnen.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...