Einen Punkt gegen die Preussen im Pokal

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zwar hat es wieder nicht zu einem Sieg gegen die Hauptstädter gereicht, dennoch gewannen die Bären immerhin einen Punkt. Im Pokal-Qualifikationsspiel verlor der SC Mittelrhein-Neuwied gegen die Preussen aus Berlin mit 2:3 n.V.



Die vier Treffer während der regulären Spielzeit fielen allesamt im ersten Drittel. In der 6. Minute gingen die Gäste zunächst in Führung. Doch postwendend erzielten die Bären den verdienten Ausgleich. Auch die nächsten beiden Treffer fielen innerhalb kurzer Zeit. Harry Kulczynski musste in die Kühlbox. Ein beherzter Befreiungsschlag der Bären führte dann zu einem schnellen Konter, der über Tobias Stolikowski eingeläutet wurde. Dieser bediente dann den mit nach vorne stürmenden Jens Hergt, der dankbar zur Führung einlochte. Doch leider war die Freude nicht von langer Dauer. Denn noch innerhalb dieses Power-Plays erzielten die Preussen den Ausgleich.



Die restliche Spielzeit war insgesamt auf beiden Seiten schön anzusehen. „Ab dem zweiten Drittel entwickelte sich dann ein wirklich gutes Eishockeyspiel. Zu Beginn war es eher ein Freundschaftsspiel.“, so Berlins Trainer Andreas Brockmann nach der Partie. In der 27. Minute fiel dann der Führungstreffer für die Bären. Hauptschiedsrichter Schummers gab den Treffer mit einer eindeutigen Geste, um sich dann von seinem Linesman zu überzeugen, ihn wieder abzuerkennen. Der Puck wurde von einem Neuwieder Spieler mit dem Schlittschuh über die Linie befördert. Ein weiteres Beispiel dafür, dass Schummers so gut wie nie auf Höhe des Spielgeschehens war, war die 30. Spielminute. Nach einem Foul blieb Tobias Stolikowski verletzt liegen, ohne dass Schummers auch nur Andeutungen machte, das Foul zu bestrafen. Stolikowski konnte nicht mehr in das Spiel eingreifen. Eine genauere Diagnose kann erst morgen im Krankenhaus gestellt werden.

Die Bären hatten noch einige gute Chancen das Spiel zu gewinnen. Doch gerade die Überzahlsituationen wurden mit wenig Nachdruck genutzt. Kurz vor Ende schoss Yvon Corriveau am leeren Tor vorbei. Also auch die Preussen hätten nach regulärerer Spielzeit durchaus gewinnen können.

In der 3. Minute der Verlängerung fiel dann das spielentscheidende Tor und sicherte den Gästen den Zusatzpunkt.



Stimmen zum Spiel:


Fred Carroll: „Wir haben das Ziel heute nicht erreicht. Ich wollte verletzungsfrei aus diesem Spiel gehen, da am Sonntag gegen Leipzig eine wichtige Aufgabe ansteht. Aber ich bin stolz auf meine Mannschaft. Wir haben in letzter Zeit schlechtes Eishockey gespielt, aber in den vergangenen drei Partien bin ich mir sicher, dass wir gegen die Top-Teams der Liga mithalten können.“


Andreas Brockmann: „Über den Sinn und Unsinn dieses Pokals lässt sich sicherlich streiten. Wir hatten eine verdammt lange Anfahrt, obwohl man nicht weiß, für was man hier eigentlich spielt. Ich bin stolz auf mein Team. Schließlich haben wir seit nunmehr 15 Pflichtspielen nicht mehr verloren.“


Torfolge:

0:1 (6.) Czajka (Felsch); 1:1 (7.) Strompf (Hergt, Davis);

2:1 (12.) Hergt (Stolikowski 4-5); 2:2 (13.) Lapointe (4-5);

2:3 (63.) Meyer (Murray, Matzka)

Oliver Noack stammt aus Nachwuchs der Eisbären Berlin
EXA Icefighters Leipzig verpflichten neuen Stürmer

​Seit heute ist es amtlich und ab morgen im Spiel gegen die den Krefelder EV, wird er für die Icefighters Leipzig mit der Rückennummer 23 auflaufen. Der gebürtige Be...

Lokalduell am Mittwoch
Passau Black Hawks erwarten Deggendorfer SC zum Derby

​​Derby-Zeit in der Passauer Eis-Arena: Die Passau Black Hawks empfangen am morgigen Mittwoch um 20 Uhr den ewigen Lokalrivalen. Unter normalen Umständen, wäre zu di...

Spielverlegungen in der Oberliga Süd
Änderungen im Spielplan der Blue Devils Weiden

​Zwei weitere Spiele der Blue Devils Weiden wurden vom DEB neu terminiert. ...

5:2-Erfolg gegen die EG Diez-Limburg
Icefighters Leipzig beenden erfolgreiches Wochenende

​Der Derbysieg vom Freitag war sehr wichtig für die Mannschaft der EXA Icefighters Leipzig, ja für das ganze Umfeld. Aber wichtiger war es aus sportlicher Sicht, die...

Scorpions vor Indians an der Spitze – Tilburg überrennt Herne
Hannover beherrscht im Augenblick die Oberliga Nord

​Das war das Wochenende der Hannover Indians. Immerhin zum zweiten Male in Folge gelangen die maximalen sechs Punkte und so konnten sie insgesamt sechs Plätze gut ma...

6:3 für die Blue Devils Weiden
Memminger Indians unterliegen in ausgeglichenem Spiel

​Der ECDC Memmingen unterliegt bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd mit 3:6 (1:2, 2:1, 0:3). Nachdem das Spiel lange Zeit sehr ausgeglichen war, setzten di...

Der Kapitän erlöste seine Farben spät
Selber Wölfe schlagen Füssen in der Verlängerung

​Die Siegesserie der Selber Wölfe hält an. Mit einem mühevoll erarbeiteten 2:1 (1:0, 0:0, 0:1, 1:0)-Sieg nach Verlängerung über den EV Füssen konnten die Hohenberger...

Ein gutes Drittel reicht nicht
Deggendorfer SC unterliegt auch dem SC Riessersee

​Der Deggendorfer SC musste am Sonntagabend im Heimspiel gegen den SC Riessersee die dritte Niederlage in Folge hinnehmen. Gegen die Oberbayern zog das Team von Trai...

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 25.11.2020
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Krefelder EV Krefeld
Freitag 27.11.2020
Krefelder EV Krefeld
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herner EV Herne
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Hannover Indians Indians
Herforder EV Herford
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Sonntag 29.11.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Rostock Piranhas Rostock

Oberliga Süd Hauptrunde

Mittwoch 25.11.2020
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Freitag 27.11.2020
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Sonntag 29.11.2020
EC Peiting Peiting
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Füssen Füssen
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Dienstag 01.12.2020
EC Peiting Peiting
- : -
EV Füssen Füssen
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Selber Wölfe Selb
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
SC Riessersee Riessersee