Ein ungewöhnlicher Neuzugang

Henrik ThielHenrik Thiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich war zufrieden mit ihm“, sagt Trainer Florian Funk und hebt den Ehrgeiz des gebürtigen Düsseldorfers hervor, dem vor allem das Mannschaftsklima in Bad Tölz behagt: „Die Löwen sind für mich wie eine Familie, ich bin mit den Jungs supergut befreundet.“ Henrik Thiel studiert in München Maschinenbau-Management und Sportwissenschaften, möchte Unternehmensberater werden und nimmt für das Eishockeytraining täglich zweimal 65 Kilometer Autofahrt von München nach Bad Tölz auf sich. Mitunter vergebens: Vor dem Pokalspiel der Löwen am Dienstag gegen die U 20-Nationalmannschaft war ihm eine Schlittschuhkufe gebrochen. Passender Ersatz war nicht zur Verfügung, weswegen sich der baumlange Blondschopf (189 cm, 88 kg) mit der Zuschauerrolle begnügen musste.

Dass Henrik Thiel überhaupt Eishockey spielt, ist purer Zufall. Mit Fußball, Tennis und Feldhockey vergnügte er sich als Jugendlicher. Eine besondere Begabung hatte er aber offenbar für den Golfsport. Von seinem neunten Lebensjahr an jagte er mit Eisen und Hölzern kleine weiße Bälle über Fairways und Greens. Mit 14 hatte er sich auf Handicap zwei heruntergespielt, war Deutscher Meister AK 14, stand im Nationalkader und startete bei internationalen Turnieren – und hatte ein Jahr später die Nase gestrichen voll: „Irgendwann wurde der Druck so groß, dass es keinen Spaß mehr machte“, sagt er und ist seinen Eltern dankbar, dass sie ihm keine Steine in den Weg legten. Und Eishockey? Mit 16 überredete ihn ein Freund in Moers, ihn zum Training zu begleiten. „Der Freund hat bald mit dem Eishockey aufgehört“, lächelt Thiel, „ich bin dabei geblieben.“ Und wieso Bad Tölz? „Der ECT ist in ganz Deutschland für seine gute Nachwuchsarbeit bekannt. Ich habe Peter Scharf und Rick Boehm gefragt, ob ich mitmachen darf. Ich durfte. Und zweieinhalb Jahre, nachdem ich Schlittschuhlaufen gelernt hatte, habe ich in der Junioren-Bundesliga gespielt.“ Und jetzt eben in der Oberliga.

Stürmer kam vor einem Jahr aus Duisburg
Max Schaludek bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Max Schaludek um ein Jahr bis 2022 verlängert. Der Stürmer wechselte im vergangenen Sommer aus Duisburg in die Hansesta...

Torhüterposition ist besetzt
Mikey Boehm bleibt beim SC Riessersee

​Erst am 14. Januar 2021 stieß Torhüter Mikey Boehm zum SC Riessersee, befristet auf vier Wochen – dann bis Saisonende. Jetzt geht die Liaison zwischen dem Club und ...

Dritte Spielzeit bei den Grün-Weißen
John Sicinski bleibt Cheftrainer der Starbulls Rosenheim

​Der Steuermann bleibt weiterhin an Bord: Die Starbulls Rosenheim haben sich mit dem vor kurzem 47 Jahre alt gewordenen John Sicinski bereits während der Hauptrunde ...

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb