Ein Schritt Richtung Klärung gemacht

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Zusammensetzung und der Modus der Oberliga stehen weiterhin noch nicht fest und auch der Abschluss des Lizenzierungsverfahrens lässt weiter auf sich warten. Ein erstes Durchatmen ermöglichte Matthias Roos, Geschäftsführer der Spielbetriebs-GmbH des Herner EV, das Fax, in dem die Ligagesellschaft ESBG über die Ergebnisse der Sitzung mit den Landesverbänden informierte. Die Zweiteilung der Liga ist für die Spielzeit 2008/09 vom Tisch. Am übernächsten Wochenende wird auf einer Tagung der Vereine ein Modus endgültig beschlossen. „Ich kann mit neun Reisen nach Bayern gut leben, die bayerischen Vereine mit den sieben in den Norden hoffentlich auch“, kommentiert Roos, der von Anfang an mit einer Verzahnung von Nord- und Südclubs gerechnet hatte. „Allerdings müssen jetzt auch wirklich alle das Lizenzierungsverfahren packen und auch nach der anstehenden Saison finanziell gesund sein, damit in einem Jahr wirklich zehn Oberligisten in Nord und Süd zur Verfügung stehen. Ich gehe fest davon aus, dass unsere Unterlagen zur Zufriedenheit der ESBG zusammengestellt sind.“ Am ersten Juli-Wochenende will der Ligenausschuss mit dem ESBG-Aufsichtsrat eine abschließende Entscheidung fällen.

Mit einem offenen Brief an die Fans verabschiedete sich Tim McVaugh von den HEV-Fans: „Ich habe eine Arbeitsstelle an einer Schule in Massachusetts angenommen, werde dort unterrichten und das Eishockey-Team coachen. Ich freue mich sehr darauf und werde das, was ich von Krystian Sikorski lernen konnte, in den USA weitergeben.“

Oberliga Playoffs

Montag 22.04.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
EV Landshut Landshut
Mittwoch 24.04.2019
EV Landshut Landshut
- : -
Tilburg Trappers Trappers