Ein Eishockeyspiel dauert 60 Minuten

Preussen haben die LizenzPreussen haben die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

300 Fans der Berlin Capitals machten sich auf den Weg zum Pferdeturm, Partytime war angesagt. An einen Sieg gegen die Hannover Indians glaubten wenige, so rieb man sich verwundert die Augen angesichts einer guten Vorstellung der Preußen, die bei der 3:4-Niederlage nach Verlängerung einen Punkt gewannen. Die Mannschaft legte los wie die Feuerwehr. So erzielte Jan Schertz in der dritten Spielminute die 1:0-Führung. Die Caps wurden nun noch sicherer und wurde für ihr Engagement belohnt. Drei Sekunden vor Schluss des ersten Drittels klingelte es zum zweiten Mal im Kasten vom Indians-Keeper Roman Kondelik. Patrick Czajka war der Torschütze zum 2:0. Im zweiten Drittel agierten die Berliner geschickt. Frühes Forechecking und aggressive Zonenverteidigung von vier Akteuren inklusive gelegentlichen Kontern schmeckten den Indians überhaupt nicht. Im letzten Drittel spielten die Caps weiter ihre Gefährlichkeit durch Konter aus. So fiel in der 48. Spielminute verdient das 3:0 durch Lars Hoffmann. Jeder der anwesenden im Pferdeturm war sich jetzt sicher, die Punkte gehen nach Berlin. Bis dahin sah es nicht danach aus, dass sich das Kräfteverhältnis noch verschieben könnte. In der 52 .Minute klärte man in der Verteidigungszone vor Martin nicht energisch genug, so kam Marc Gaudet völlig freistehend zum Schuss und versenkte den Puck zum 1:3. Nun rollte eine Angriffswelle nach der anderen auf das Tor der Capitals. In der 57. Spielminute hab es die Großchance für die Caps, alles klar zu machen. Dich Hugo Giguére brachte den Alleingang nicht im Tor unter. Praktisch im Gegenzug in der 58. Spielminute traf Andreas Paderhuber zum 2:3. F Kurz vor der Schlusssirene schnappte sich Brad Bagu die Scheibe passte genau auf den an der blauen Linie lauernden Peter Campbel, der fackelte nicht lange und versenkte den Puck zum 3:3. In der fünfminütigen Verlängerung behielten die Indians die Nerven und kamen durch Ron Gaudet in der 64.Minute zum 4:3-Siegtreffer.

René Jordan für Radio Eiskalt

Punkt gegen Tilburg teuer erkauft
Hannover Scorpions empfangen Tabellenführer

​Es war das erwartet schwere Spiel. Die Begegnung der Hannover Scorpions gegen die Tilburg Trappers hielt, was die knapp 1400 Besucher erwartet hatten. ...

500. Oberliga-Spiel von Stephan Kreuzmann
Moskitos Essen feiern souveränen 5:1-Auswärtserfolg in Erfurt

​Einen souveränen und verdienten 5:1- Auswärtssieg konnten die Moskitos Essen am Sonntag vor 373 Zuschauern bei den Black Dragons Erfurt einfahren. ...

3:2-Sieg gegen den ECDC Memmingen
EV Füssen kämpft den Tabellendritten nieder

​Ausverkauftes Haus, Derbystimmung, der EV Füssen schlägt den Dritten der Tabelle aus Memmingen mit 3:2 (2:1, 1:1, 0:0). Schwarz-gelbes Eishockeyherz, was willst du ...

Team findet gute Antwort auf erste Saisonniederlage
6:2-Sieg gegen Krefeld bringt Herner EV wieder die Tabellenführung

​Der Herner EV konnte im Heimspiel gegen den Krefelder EV eine passende Antwort auf die erste Saisonniederlage vom Freitag finden und die Rheinländer mit 6:2 (1:0, 3...

Tilburg und die Scorpions schwächeln am achten Spieltag
Erneuter Wechsel an der Spitze: Jetzt liegt Herne vorn

​So etwas kann der Oberlig Nord nur guttun. Jede Woche ein anderer Spitzenreiter. Nachdem die Hannover Scorpions in Leipzig etwas überraschend ausrutschten und die T...

Erste Niederlage für den DSC
Deggendorfer SC holt Punkt im Topspiel gegen Peiting

​Der Deggendorfer SC muss nach neun Spieltagen die erste Niederlage in der Oberliga Süd hinnehmen. Gegen den Zweitplatzierten EC Peiting zog das Team von Trainer Dav...

Einen Punkt leichtfertig verschenkt
Selber Wölfe siegen (erst) im Penaltyschießen gegen Sonthofen

​57 Minuten sah es nach einem ungefährdeten und verdienten Heimerfolg über den ERC Sonthofen aus – ehe zwei Fehler Sonthofen zurück ins Spiel und die Wölfe-Fans ins ...

3:5-Niederlage beim REC
Crocodiles Hamburg unterliegen in Rostock

​Die Crocodiles Hamburg haben das Auswärtsspiel in Rostock am Sonntagabend mit 3:5 (1:1, 1:2, 1:2) verloren. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 25.10.2019
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Hannover Indians Hannover
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 25.10.2019
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!