EHV 09 reist zum Ligaprimus Halle

EHV 09 reist zum Ligaprimus HalleEHV 09 reist zum Ligaprimus Halle
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bei keinem anderen Spiel der Saison sind die Vorzeichen so klar verteilt, wie bei einer Auswärtspartie beim ESC Halle 04. Gästeteams können in der Stierkampfarena eher unbeschwert aufspielen, denn alles andere als ein klarer Heimsieg der Saale Bulls würde jeden Eishockeyexperten überraschen. Vielleicht liegt aber gerade darin auch ein gewisser Reiz, denn eine gesamte Liga hofft auf den einen Ausrutscher des schier übermächtigen Ligaprimus. Die Wölfe werden sich jedenfalls dieser Herausforderung erneut stellen und sich so teuer wie möglich gegen die Saale Bulls verkaufen.

Große Schatten wirft dann das nächste Heimspiel des EHV Schönheide 09 voraus. Am zweiten Weihnachtsfeiertag um 17 Uhr ist Derbyzeit im Wolfsbau, denn dann kommt es wieder zum mit Spannung erwarteten Aufeinandertreffen zwischen den Schönheider Wölfen und den Wild Boys vom ERV Chemnitz 07. Die Spiele gegen den Erzrivalen aus der „Stadt der Moderne“ sind immer wieder ein besonderes Event, was auch der Zuschauerzuspruch in der Vergangenheit bewiesen hat. Letzte Saison kamen zu keinem anderen Heimspiel so viele Fans in den Wolfsbau, wie zum Weihnachtsklassiker gegen die Wild Boys. Daher hoffen die Verantwortlichen des EHV 09 auch in diesem Jahr wieder auf ein sehr gut besuchtes Derby. Im Anschluss an die Partie steigt dann die erste große After-Game-Party der Saison in der Gaststätte „Am Wolfsbau“, welche am Weihnachtswochenende mit einer X-mas-Party (Samstag, 25. Dezember, 20 Uhr) neu eröffnet wird.

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

AufstiegsplayOffs zur DEL2