EHC München verpflichtet Ex-DEL-Spieler Leahy

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem guten Eindruck, den der EHC München in den ersten Vorbereitungsspielen gegen höherklassige Gegner gemacht hat, ist man letztes Wochenende wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Der Ligakonkurrent EHC Klostersee dämpfte mit zwei klaren Siegen die Euphorie, die sich zwischenzeitlich bei den Münchner Fans breitgemacht hatte. Dabei wurde allen Beobachtern deutlich, dass man mit nur zwei (mittelmäßigen) Ausländern gegen die Konkurrenz, die durchwegs fünf (überdurchschnittliche) Kontingentspieler beschäftigt, kaum Chancen hat. Dieses Dilemma hat auch der Vorstand des Oberligaaufsteigers aus München erkannt und schnell gehandelt: Bereits heute wurde die Verpflichtung des 28-jährigen Amerikaners Tim Leahy bekanntgegeben, der das Team schon beim ersten Heimspiel am Sonntag gegen Stuttgart verstärken soll. Leahy, der die dritte Ausländerstelle besetzt, spielt bereits seit 1998 in Deutschland, darunter in der DEL bei Düsseldorf und Köln. Man erhofft sich von ihm nicht nur eine spielerische Verstärkung, sondern auch die Mithilfe bei der Integration der beiden Kanadier Newhook und Brearley, die bisher weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind. Einen Haken hat allerdings die Neuverpflichtung von Tim Leahy: Nach offiziell nicht bestätigten Berichten soll er eine Ausstiegsklausel für die DEL im Vertrag haben. So kann es also durchaus sein, dass er den Münchnern nicht allzu lange erhalten bleibt. (an)

Stammverein strebt Start in der Bayernliga an
Insolvenzverfahren über ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft eröffnet

​Über die ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft mbH ist nun vom Gericht das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Dies gab Albert Füß den Gesellschaftern Anfang dies...

Zuletzt bei der EG Diez-Limburg tätig
Frank Petrozza wird Cheftrainer und Sportlicher Leiter der Moskitos Essen

​Frank Petrozza übernimmt das Amt des Cheftrainers und Sportlichen Leiters bei den Wohnbau Moskitos Essen. Der 49-Jährige hat beim ESC einen langfristigen Vertrag un...

Entscheidung für den Beruf
Moskitos Essen: Veit Holzmann beendet Karriere

​Mit einem weinenden und einem lachenden Auge müssen die Wohnbau Moskitos Essen einen Spieler verabschieden, der seinesgleichen sucht. Veit Holzmann gab immer 100 Pr...

Ales Kranjc erhält keinen neuen Vertrag
EV Lindau Islanders: Brent Norris beendet Profikarriere für Beruf in Kanada

​Nach einigen positiven Nachrichten bei den EV Lindau Islanders mit Vertragsverlängerungen, vermelden die Islanders nun die ersten Abgänge. Brent Norris kehrt nach K...

Hoffen auf Trainingsstart im Mai
Krefelder EV bleibt auch 2020 ein Fünf-Sterne-Ausbildungsclub

​Auch in der gerade abgelaufenen Saison ist es dem Krefelder EV erneut gelungen, die fünf Sterne durch den Förderverein des deutschen Eishockey-Nachwuchses zu erhalt...

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

Süd-Vereine schließen sich der Nord-Vereinbarung an
Oberligisten einigen sich auf Transferstopp

​Die Mannschaften der Oberliga Nord und Süd haben sich auf einen vorübergehenden Transferstopp geeinigt. Die beiden unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bund organ...

Fünf Spieler im Fokus
Personalveränderungen bei den Hannover Indians

​Obwohl die Hannover Indians sich, wie ihre elf Konkurrenten in der Oberliga Nord auch, dazu verpflichteten, bis zum 30. April keine Vertragsgespräche zu führen und ...