EHC München verpatzt Auftakt - 1:4 in Dresden

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hoffnung war verständlicherweise da. Die Hoffnung, dass die Mannschaft des EHC München ihre zuletzt gezeigte partielle Lethargie würde ablegen können, die Leistungen endlich dem angenommenen Potenzial entsprechen würden. Die Realität indes war eine ganz andere. Zwar enttäuschte der Süd-Zweite der Vorrunde streckenweise nicht, eine reelle Siegchance hätte aber nur bei einer ungleich effektiveren Chancenverwertung bestanden. So aber unterlag das Team von Schorsch Kink mit 1:4, was beim souveränen Gewinner der Nord-Gruppe bei dessen Referenzen keine Schande ist, jedoch eben nicht den insgheimen Erwartungen des eigenen Anhangs gleich kam.

Auf Münchner Seite gab es einen herben Verlust zu verkraften. Mike Burman, Leader im Defensivverbund musste krankheitsbedingt passen. Dafür gab der DEL-erfahrene Markus Schröder sein Debüt, auch Beppi Eckmair war nach überstandener Augenverletzung wieder mit dabei. Die Gastgeber hatten den gesperrten Jakub Körner zu ersetzen.

Verloren haben die Münchner die Partie gleich im ersten Drittel. Selbst einige aussichtsreiche Einschussmöglichkeiten ungenutzt gelassen, fing man sich drei vornehmlich vermeidbare Treffer ein. Den dritten zu allem Überfluss wenige Sekunden vor der Pause durch Petr Hruby. Zuvor trafen Robin Sochan von der Blauen sowie Torsten Schwarz im Powerplay. Daneben entschärfte Jochen Vollmer einen von Petr Sikora ausgeführten Penalty. Die Gäste verrieten Schwächen im Kombinationsspiel, wirkten weniger harmonisch als die Dresdner Mannschaft. Auf Seiten der Hausherren war ein deutlichen Chancenplus zu verzeichnen, während bei München vor dem Tor nicht entschlossen genug agiert wurde. Nach dem 4:0 durch Mike Dolezal war die Begegnung auch faktisch gelaufen. Trotz verbleibender 25 Minuten war ein derartiger Rückstand am heutigen Abend eine zu große Hürde, um noch eine Wende realisieren zu können. Tim Leahy sorgte wenigstens noch für den Ehrentreffer. Im Heimspiel gegen die Wizards aus Stuttgart steht der EHC München durch diese Auftaktniederlage bereits unter Zugzwang. (orab)

Tore:
1:0 (03:11) Sochan (Hruby, Schmidt), 2:0 (05:48) Schwarz (Weiß 5-4), 3:0 (19:31) Hruby (Schmidt), 4:0 (33:22) Dolezal (Weiß), 4:1 (48:44) Leahy (Newhook)

Strafen: Dresden 16 - München 12
Schiedsrichter: Awizus (Berlin) - Linnek, Scholz

Zuschauer: 1803

Freitag gegen Höchstadt
Memminger Indians empfangen das Schlusslicht

​Als Tabellenvierter gehen die Memminger Indians ins kommende Wochenende der Oberliga Süd. Gegen den langjährigen Konkurrenten aus Höchstadt soll dieser Platz möglic...

Auswärtsspiel am Freitag
Deggendorfer SC gastiert bei den Blue Devils Weiden

​Am kommenden Freitag reist der Deggendorfer SC zum nächsten Auswärtsspiel dieser noch jungen Oberligasaison und trifft dabei in Weiden auf die dort heimischen Blue ...

Spiele gegen Essen und Hamburg
Rostock Piranhas treffen auf Angstgegner und Lieblingsgegner

​Der eine ist ein Angstgegner der Rostock Piranhas und der andere ein Lieblingsgegner. Die Rede ist von den Moskitos Essen und den Crocodiles Hamburg. ...

Duell mit dem EV Füssen
EC Peiting freut sich über Rückkehr des Derbygegners

​Mehr als vier Jahre sind vergangen, aber jetzt spielt der EC Peiting wieder gegen den EV Füssen um Punkte. ...

Österreicher übernimmt das Team vom Bodensee
EV Lindau verpflichtet Trainer Franz Sturm

​Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz Sturm den Ober...

Am Freitag kommt Tilburg zum Spitzenspiel
Hannover Scorpions weiterhin ungeschlagen

​Auch in der sechsten Begegnung der noch jungen Saison bleibt das Team der Hannover Scorpions weiterhin ungeschlagen. Mit 5:3 (1:0, 3:2, 1:1) besiegten die Mellendor...

Fulminanter Schlussabschnitt
Memminger Indians besiegen die Selber Wölfe

​Der ECDC Memmingen hat den ersten Heimsieg der Saison eingefahren. Gegen die Selber Wölfe holten sich die Indianer einen verdienten 5:4 (1:1, 1:2, 3:1)-Erfolg vor h...

Punktgewinn beim SC Riessersee
EV Füssen ärgert den nächsten Favoriten

​Der EV Füssen konnte beim Auswärtsspiel in Garmisch auch den zweiten Favoriten am Wochenende ins Penaltyschießen zwingen. Dem SC Riessersee unterlag man zwar ebenfa...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
Krefelder EV Krefeld
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Indians Hannover
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 20.10.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Indians Hannover
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
EC Peiting Peiting
- : -
EV Füssen Füssen
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Lindau Lindau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
SC Riessersee Riessersee
Sonntag 20.10.2019
EV Füssen Füssen
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!