EHC München: Fünf Fragen an Daniel Menge

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachwuchskeeper und Hockeyweb-Mitarbeiter Benjamin Voigt, zuletzt in Bad Tölz, Landshut und Krefeld aktiv, hat sich mit Daniel Menge unterhalten. Der Stürmer des EHC München gab offen Auskunft über die Situation in der Oberliga und seine sportlichen Ziele:

Daniel, bei euch läuft es ja besser als

erwartet. Wie erklärst Du dir den bisherigen Erfolg?

Ich denke, dass wir im Gegensatz zu den anderen Vereinen drei sehr ausgeglichene

Reihen haben. Wir müssen nicht wie die meisten auf nur einen Topp-Block hoffen.


Du persönlich warst letztes Jahr beim EC Bad Tölz in der 2. Liga aktiv, wie

groß ist der Unterschied zwischen den beiden Ligen?

Man hat viel mehr Zeit mit der Scheibe etwas zu machen und die individuellen

Fehler sind in der Oberliga um einiges höher. In der 2. Liga geht alles etwas

schneller.


Aus der DEL hattest Du auch einige Angebote, warum hast Du dich für die Oberliga

entschieden?

Ich wollte eine Führungsposition in der Mannschaft einnehmen, nicht in der

dritten oder vierten Reihe als "Junger Deutscher" nur arbeiten und

wenig Einsätze bekommen. In München kann ich Verantwortung übernehmen und

mich weiter entwickeln.


Am Wochenende habt ihr mit Klostersee und Stuttgart zwei starke Gegner, was habt

ihr euch vorgenommen?

Das werden zwei harte Spiele, besonders den ersten Block von Klostersee müssen

wir in den Griff bekommen. Ich hoffe, wir können den ersten Platz verteidigen.


Wie sehen Deine persönlichen Ziele für die laufende Saison aus?

Die Playoffs sind das Hauptziel. Wenn ich so weiter spiele wie bisher, dann wird

es sicher eine gute Saison.


Vielen Dank für das Gespräch und viel Glück für Dich und den EHC München.

Danke.

Wechsel aus Krefeld zu den Ice Dragons
Matyas Kovacs zurück beim Herforder EV

​Der Herforder EV freut sich über die Rückkehr von Matyas Kovacs für die kommende Oberliga-Saison. ...

Stürmer kommt aus Duisburg
Max Schaludek wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben Stürmer Max Schaludek verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der 26-Jährige wechselt von den Füchsen Duisburg an die...

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...

Herforder Junge verlängert beim HEV
Jan-Niklas Linnenbrügger stürmt auch in Oberliga für Ice Dragons

​Wenn man sich die Statistik von Jan-Niklas Linnenbrügger anschaut, wird schnell klar, dass es sich bei ihm um eine Herforder Institution handelt. Seit dem Jahr 2000...

Beide Oberligisten wollen sich wehren
DEB verweigert Hannover Indians und Icefighters Leipzig die Lizenz

​Verliert die Oberliga Nord nach den freiwilligen Rückzügen des EV Duisburg und der Moskitos Essen zwei weitere Vereine? Der Deutsche Eishockey-Bund hat sowohl den I...

Zweitspielrecht vom EC Bad Nauheim
Leon Köhler erhält eine Förderlizenz für den Herner EV

​Ein weiteres junges Talent erhält eine Förderlizenz für den Herner EV. Der 19-Jährige Stürmer Leon Köhler wird vom Herner DEL2-Kooperationspartner EC Bad Nauheim mi...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...