EHC München: Ein Wochenende der Pflichtaufgaben steht an

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der erste Tabellenplatz ist vorübergehend weg, kann aber an den verbleibenden vier Spieltagen jederzeit wieder erklommen werden. Ob die Heilbronner Falken in ihrem Heimspiel gegen Stuttgart oder auch beim EV Füssen Federn lassen erscheint fraglich. Am letzten Wochenende der Vorrunde müssen die Schwaben allerdings zum EV Ravensburg, der seinerseits jeden Punkt für den Einzug in die Meisterrunde benötigt. Der EHC München hat da ein vergleichsweise leichtes Restprogramm und von daher die Möglichkeit, sich womöglich gerade im bayerischen Derby gegen Rosenheim die Tabellenführung zurück zu holen. Die Rosenheimer ihrerseits würden in diesem Falle vermutlich auf Rang drei ihre Runde beenden und wären somit in der Meisterrunde erneut publikumswirksamer Kontrahent des EHC. Voraussetzung dafür ist freilich ein Schadloshalten des Zweiten bei den anstehenden Hausaufgaben. Immerhin haben die Münchner ja bislang das Gros ihrer Niederlagen bei den sogenannten Underdogs eingefahren. Auch in Miesbach, beim dort heimischen TEV, wurde das letzte Gastspiel in den Sand gesetzt. Inzwischen ist das Team von John Samanski fixer Teilnehmer der Abstiegsrunde, eine Folge zu schwankender und letztendlich unzureichender Leistungen. Ungeachtet dessen wird der Tabellenvorletzte entsprechend motiviert sein, bietet sich doch die Gelegenheit, den Landeshauptstädtern ein Bein zu stellen. Immerhin steht Schorsch Kink bis auf seinen Filius der gesamte Kader zur Verfügung. Die zuletzt gesperrten Ron Newhook und Sebastian Schwele sind am Freitag wieder mit von der Partie.



Mit dem EC Peiting kommt am Sonntag eine Mannschaft an den Oberwiesenfeld, die in den bisherigen Vergleichen stattliche fünf von neun möglichen Zähler erbeutet hat. Allerdings muss sich die Mannschaft von Hans Schmausser derzeit mit einem Negativlauf auseinandersetzen. Nachdem man sich vor wenigen Wochen noch sicher in der Meisterrunde wähnte, gefährdete eine unerwartete Niederlagenserie das Saisonziel nunmehr nachhaltig. Ein weiteres Handicap: Mit Kyle Doyle (Sperre nach Matchstrafe) und Jonas Forslund (Spieldauer gegen Rosenheim) fehlen den Pfaffenwinklern zwei ihrer wertvollsten Kräfte.

Zu dieser Partie bietet der EHC München den Münchner Fussballfans ein Zuckerl an. Wer von der nachmittäglichen Zweitliga-Partie des TSV 1860 München - RW Erfurt eine Eintrittskarte vorzeigen kann, erhält beim Kauf eines Tickets fünf Euro Ermäßigung auf den regulären Eintrittspreis (Steh- und Sitzplatz). (orab)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...