EHC Klostersee: Überraschungsmannschaft der letzten Saison bleibt zusammen

Neue Führungsmannschaft beim EHC KlosterseeNeue Führungsmannschaft beim EHC Klostersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ganze Arbeit hat die Führungsriege des EHC Klostersee geleistet, nicht weniger

als 21 Cracks aus dem letztjährigen Kader stehen auch für die

kommende Saison zur Verfügung. Noch nicht zugesagt haben Verteidiger Florian

Faradi und Fabian Jaax, der nach seinem Kreuzbandriss zuletzt sowohl in der

Offensive als auch in der Defensive eingesetzt wurde.


Auf den Ausländerpositionen vertraut der EHC weiterhin auf die Dauerbrenner

Petr Zajonc, Vaclav Rupprecht und Jiri Beranek, die in der abgelaufenen Saison

überzeugen konnten und auch in das schmale Budget der Grafinger passen. Vor

allem Petr Zajonc lief an der Seite von Danny Beauregard zu Galaform auf und

erzielte sensationelle 48 Treffer. Das neue Traumduo "4711" werden die

Fans auch in der neuen Saison bestaunen dürfen. Beauregard, der sich in Grafing

sichtlich wohl fühlt, bleibt dem EHC ebenso erhalten wie Eric Ortlip, der im

letzten Viertel der Saison für viele wichtige Treffer sorgte.


Betreffend der einheimischen Spieler war es sicherlich sehr wichtig, dass die

beiden Top-Scorer Joe Wieser und Flori Saller gehalten werden konnten. Diese

beiden Spieler waren jeweils für über 40 Scorerpunkte verantwortlich. Auch der

Verbleib von Thomas Mittermaier, der nach seiner Rückkehr deutliche Impulse

setzen konnte und immerhin 0,75 Punkte pro Spiel erzielte, dürfte ein wichtiges

Signal sein.


Aber auch in der kommenden Saison wird es darauf ankommen, dass der EHC dem

Namen Team gerecht wird, denn nur so wird man auch im nächsten Jahr eine gute

Rolle in der Oberliga spielen und den ein oder anderen Großen (vor allem

zuhause) gewaltig ärgern können.

 

In Sachen mögliche Neuzugänge gibt es bis dato noch keine Entscheidungen, hier

ist geplant 2-3 junge, hungrige Cracks zu verpflichten die für eine

gewisse Auffrischung im Kader sorgen sollen. Einen Neuzugang bzw. Rückkehrer

gibt es allerdings bereits zu vermelden. Tobias Eder könnte nach

vierjähriger Pause sein Comeback im Rot-Weißen Trikot geben, eine definitive

Entscheidung wird hier kurz vor Saisonbeginn fallen.


Stand aktueller Kader:


Tor:

Florian Hochhäuser, Simon Eitermoser, Michael Elmer


Abwehr:

Vaclav Ruprecht, Marcus Kerti, Bastian Kammerloher, Thomas Mittermeier,

Raymund Nickel, Bernd Rische, Jürgen Köll, Eckhardt Acker


Sturm:

Petr Zajonc, Danny Beauregard, Martin Sauter, Stefan Rohm, Eric Ortlip, Jiri

Beranek, Cori Sicorschi, Florian Saller, Tobias Eder, Johannes

Giel, Johannes Wieser, Michael Saller, Alexander Wörndl


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...